NACHO BOWL MIT KIDNEYBOHNEN UND SALSA {FRIDAY FUN FOOD}

Nachobowl mit Kidneybohnen und Tomatensalsa
Meinen liebsten Tag der Woche feiern wir immer mit ganz besonderem Essen - denn zu unserem Friday Fun Food laden wir gerne Freunde und Familie zum entspannten Abendessen ein. Und dann gibt's Soulfood für alle in gemütlicher Stimmung - überhaupt im Sommer, wo das Essen dann schon mal auf einer Pick-Nick Decke im Garten stattfindet :) Auflaufgerichte, wie die spicy Nacho Bowl die ich euch heute mitgebracht habe, eignen sich perfekt für gesellige Abende, zum draußen essen, vorbereiten und gemeinsamen genießen. Happy Friday <3 

Nachobowl mit Kidneybohnen und Tomatensalsa

Zutaten der pikanten Nacho Bowl (für ca. 4 Personen):

2 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
600 g Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
9 EL Olivenöl
1 TL gemahlener Koriander
1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
800 g geschälte Tomaten (aus der Dose)
200 g Tortillachips
100 g Cheddar
200 g Cherrytomaten
2 EL Limettensaft
3 Radieschen
2 EL Korianderblätter
1 Prise edelsüßes Paprikapulver
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Nachobowl mit Kidneybohnen und Tomatensalsa

Zubereitung der Nacho Bowl (Dauer ca. 45 Minuten)

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Bohnen in einem Sieb kalt abspülen. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, drei Viertel von Knoblauch und Zwiebeln glasig anschwitzen. Gemahlenen Koriander und Cumin unterrühren und braten, bis die Gewürze duften. Dosentomaten und Bohnen dazugeben, salzen, pfeffern und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eindickt.

Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform (ca. 30x20) mit 1 EL Öl einfetten. Mit den Tortillachips auslegen und die Bohnensauce darauf verteilen. Käse darüberstreuen. Auf mittlerer Schiene backen, bis der Käse schmilzt und leicht bräunt. 

Währenddessen die Cherrytomaten vierteln. Cherrytomaten, restliche Zwiebel, Knoblauch, das restliche Öl (4 EL) und Limettensaft mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Radieschen putzen und in feine Scheibchen schneiden. 

Radieschen und Tomatensalsa auf den Nachos verteilen. Mit Korianderblättern und Paprikapulver bestreut servieren. 

Nachobowl mit Kidneybohnen und Tomatensalsa

Nachobowl mit Kidneybohnen und Tomatensalsa

Hier findet ihr einen weiteres Friday Fun Food Rezept. Habt ein schönes Wochenende ihr Lieben <3 

VEGANER TOMATENAUFSTRICH

Tomatenaufstrich

Einer der Lieblingssprüche meiner Mama: "Bei mit schmeckt's am besten!" Was sich für manche jetzt nach übertriebenem Selbstlob anhört ist, (ich schwöre es :), eine Tatsache. Ich habe das Glück, dass meine Mama eine phänomenale Köchin ist, die jeden Tag mit viel Liebe und Hingabe kocht. Ich wünschte, ich hätte nur die Hälfte ihres Könnens, denn auch wenn sie mir eines ihrer grandiosen Rezepte präzise ansagt, schmeckt es am Ende trotzdem nicht so gut wie bei ihr! 

Was ich jedoch tatsächlich abgeschaut habe ist, dass man so ziemlich alles schnell und einfach selber machen kann. Zwar gibt es im Supermarkt mittlerweile viele passable vegane Aufstriche, in Geschmack kommen diese aber nicht an frische, selbst gemachte Varianten heran. Und da ich Aufstriche liebe, (wie ihr hier und hier schon nachlesen konntet) möchte ich euch heute wieder ein supereinfaches aber köstliches Rezept für einen würzigen Tomatenaufstrich ans Herz legen. Passt zum Frühstück, zur Jause oder zu einem herzhaften Abendessen und schmeckt garantiert auch Nichtveganern :) 

Veganer Tomatenaufstrich

Zutaten für einen aromatischen Tomatenaufstrich ( für ca. 4 Personen)

- 200 g weiße Bohnen
- 5 getrocknete Tomaten in Öl
- 1 Knoblauchzehe
- 2 EL Zitronensaft
- Salz, Pfeffer
- 2 Stängel Basilikum

Veganer Tomatenaufstrich

Zubereitung des veganen Tomatenaufstrichs (Dauer ca. 10 Minuten)

Die Bohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Die Bohnen, die eingelegten Tomaten und 2-3 EL vom Öl der Tomaten in einen hohen Rührbecher geben. 

Die Knoblauchzehe schälen, klein schneiden und dazugeben. Alles mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit Basilikumblättern garnieren. 

Veganer Tomatenaufstrich

ROTE RÜBEN HUMMUS MIT KARTOFFELCHIPS

Rote Rüben Hummus mit Kartoffelchips
Bei uns vergeht keine Woche, ohne dass nicht mindestens einmal Hummus auf den Tisch kommt. Egal ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen: Hummus geht immer. Vor allem dank seiner Wandelbarkeit. Der Knaller in Farbe und Geschmack ist dabei auf alle Fälle der Rote Rüben Hummus, der durch ein wenig Kren noch mal so richtig Pfiff bekommt. 

Anstatt wie üblich Brot und Gemüse-Sticks habe ich zur Abwechslung knusprige Kartoffelchips und frischen Koriander dazu kombiniert und festgestellt: Rote Rüben Hummus und die Kartoffelchips sind ein phänomenales Duo :) 

Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

Zutaten für Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips (für 4 Personen)

- 600 g festkochende Kartoffel
- 400 g Kichererbsen
- 300 g vorgegarte Rote Rüben
- 8 EL Olivenöl
- 50 g Tahin
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Handvoll Korianderblätter
- 8 EL Zitronensaft
- Salz und Pfeffer aus der Mühle

Rote Rüben Hummus mit Kartoffelchips

Zubereitung des Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips (für 4 Personen)

Backrohr auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Kartoffel in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mit 4 EL Öl, Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun und knusprig backen.

In der Zwischenzeit die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Rote Rüben grob würfeln und Knoblauch schälen. Kichererbsen mit den Roten Rüben, Knoblauch, Zitronensaft, Tahin, 4EL Öl und EL kaltem Wasser mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips anrichten und mit Koriander bestreut servieren. 


Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

TILDA BASMATI REIS BLOGGER EVENT IM SNEAK IN WIEN

Tilda Basmatireis

Ein Event, zu dem ich vor einigen Wochen eingeladen war und dass mir großen Spaß gemacht hat, war ein Blogger Kochworkshop von Tilda. Das möchte ich dir selbstverständlich nicht vorenthalten, deshalb better late than never gibt es heute darüber einen ausführlichen Bericht :) Der Abend stand unter dem Motto #ricearoudtheclock und #foodinbowls und dementsprechend gab es vom Frühstück bis hin zum Abendessen viel kulinarische Kochinspiration rund um das Lebensmittel Reis.

Tilda Basmatireis

Tilda Basmati Reis 

Tilda who? Ich muss zugeben, ich hatte zuvor noch nie etwas von Tilda gehört. Das britische Unternehmen brachte vor 40 Jahren den Basmati Reis in die westliche Welt und ist mittlerweile eine internationale Lebensmittelmarke, die in mehr als 50 Ländern tätig ist. Dieser spezielle Reis wurde in den vergangenen Jahren immer populärer und lies den gewöhnlichen Langkornreis als beliebtesten Reis hinter sich. Tilda steht für höchste Qualität und schonende Verarbeitung von hochwertigem Basmati. 

In Österreich ist der Reisverbrauch im Vergleich zu asiatischen Ländern, wo er für viele Menschen ein Grundnahrungsmittel darstellt, verschwindend gering, wird aber aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile und vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten auch bei uns immer populärer. Reis ist glutenfrei, leicht verdaulich, enthält kein Fett aber dafür wertvolle Ballaststoffe. Reis ist übrigens nicht gleich Reis und unterscheidet sich sehr wohl anhand von Geschmack und Nährstoffen. Basmati hat ein besonderes Aroma und der Name bedeutet wörtlich übersetzt nicht umsonst "der Duftende". Im Gegensatz zu gewöhnlichem Langkorn Reis schmeckt Basmati anders, leicht nussig und bietet aufgrund der leichten, lockeren Struktur und der schlanken, langen Reiskörner am Gaumen eine gänzlich andere Erfahrung in Textur und Geschmack. 

Tilda Basmatireis

Tilda "ready-to-heat" Produkte

Vor einigen Jahren wurde die Produktpalette von Trockenreis um vorgegarten Reis erweitert, der es möglich macht, Tilda Basmati Reis bereits in wenigen Minuten zu genießen. 

Der schonend gedämpfte Reis kann in der Mikrowelle in nur 2 Minuten, oder wer wie ich keine besitzt, in einer Pfanne mit etwas Öl in 4 Minuten erhitz werden und die Basis für viele verschiedene feine Gerichte bilden. Inspiration dazu fanden wir im Tilda Blogger Kochworkshop, wo uns Profiköchin Marie-Louise Schweizer einige tolle Zubereitungsvarianten für jede Tageszeit zeigte. Der vorgegarte Reis enthält übrigens keinerlei künstliche Farbstoffe, Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe und ist für Vegetarier geeignet. Erhältlich ist er in 6 verschiedenen Geschmacksrichtungen. So, und nun zeige ich euch gerne die tollen und einfachen Rezeptideen. 

Tilda vorgegarter Basmatireis

Tilda Chili mit Wassermelone und Tomaten

Das perfekte Sommergericht und im Nu fertig. Hier trifft spicy Sweet Chilli & Lime Reis auf frische Wassermelone und sonnengerreifte Tomaten. 

Tilda Rezept Copyright Tilda
COPYRIGHT TILDA

Tilda Steamed Basmatireis

Tilda Basmatireis copyright by TildaCOPYRIGHT TILDA

Bircher Superfood Bowl mit Tilda Reis 

Zum idealen Start in einen neuen Tag gehört für mich ein warmes Frühstück. Auch im Sommer. Am allerliebsten frühstücke ich warmen Hirsebrei, aber auch eine feine Bircher Reisbowl gibt dir genug gute Energie. Und schmeckt außerdem sehr lecker. Vor allem ist deiner Kreativität bei der Zubereitung keine Grenze gesetzt. Ich mag zum Beispiel keine Gojibeeren oder Chiasamen und setzte lieber auf heimische Superfoods wie Leinsamen :) Probier einfach aus was dir an Obst, Nüssen und sonstigen Zutaten am besten schmeckt :)

Tilda Steamed Basmatireis

Tilda Rezept Copyright Tilda
COPYRIGHT TILDA

Tilda Basmatireis

Kanntest du die Marke Tilda? Und wie bereitest du am liebsten Reis zu? Ich freue mich über den Kommentar :) 

SALAT AUS HEURIGEN ERDÄPFELN, AVOCADO UND PARADEISERN

Kartoffelsalat mit Avocado, Tomaten und Sonnenblumenkernen

Sie sind da! Die ersten Erdäpfel des Jahres - in Österreich auch salopp "Heurige" genannt - bereichern mit ihrem feinen nussigen Aroma für wenige Wochen unseren Speiseplan. Neben dem tollen Geschmack ist die feine Knolle ein großartiger Nährstofflieferant und enthält neben vielen Vitaminen auch hochwertiges Eiweiß und ist zudem kalorienarm. Die meisten Nährstoffe sitzen direkt unter der Schale und deshalb ist es sehr praktisch, dass man die bei den jungen Erdäpfeln mitessen kann. Mit den ersten "Heurigen" der Saison habe ich mir gleich einen köstlichen Salat zubereitet, wobei würziger Rucola und Avocado sowie getrocknete Paradeiser super mit den Erdäpfeln harmonieren und daraus ein für mich "perfekter" Salat entstanden ist. Nutzt die Zeit der "Heurigen" noch bis ca. Mitte August aus und genießt die saisonalen Goodies der Natur :) 

Kartoffelsalat mit Avocado, Tomaten und Sonnenblumenkernen

Zutaten für einen würzigen Salat mit Heurigen Erdäpfeln (für 4 Portionen)

- 1 kg Heurige Erdäpfel
- 40 g Sonnenblumenkerne
- 4 Frühlingszwiebeln
- 60 g getrocknete Paradeiser (Tomaten) in Öl
- 1 Avocado
- 2 Handvoll Rucola 
- 100 ml Gemüsefond
- 2-3 EL Balsamico
- 5 EL Rapsöl 
- Salz, Pfeffer

Salat mit Heurigen Kartoffeln, Avocado, Tomaten und Sonnenblumenkernen

Zubereitung für einen würzigen Salat mit Heurigen Erdäpfeln (Dauer ca. 45 Minuten)

Die Erdäpfel gründlich waschen (die größeren halbieren) und auf ein Backblech legen. Mit etwas Rapsöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und eventuell Thymian würzen. Für ca. 30-40 Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze im Ofen backen, bis sie außen schön knusprig und innen durch sind. 

Währenddessen die Frühlingszwiebeln waschen und putzen, längs halbieren und klein schneiden. Die Paradeiser abtropfen lassen und fein hacken. Die Avocado schälen, halbieren, den Kern entfernen und die Hälften in Spalten schneiden. 

Den Fond erhitzen, den Essig, das restliche Öl, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken. Die Erdäpfel aus dem Ofen nehmen und etwas auskühlen lassen. Danach locker mit dem Dressing, dem Rucola, den Frühlingszwiebeln und den Paradeisern vermengen. In eine große Schüssel geben, mit Avocado und Sonnenblumenkernen bestreut servieren. 

Kartoffelsalat mit Avocado, Tomaten und Sonnenblumenkernen

Kartoffelsalat mit Avocado, Tomaten und Sonnenblumenkernen

WIENS COOLE HOTSPOTS IM SOMMER


In den Sommermonaten klettert das Thermometer in Wien gerne auf über 30°C. So sehr ich an kalten Wintertagen den Sommer auch herbeisehne - nach ein paar heißen Tagen hintereinander leiden ich und auch Klein-Flo ganz schön unter dieser Hitze. In der Großstadt sind die sogenannten "Hundstage" zwischen Juli und August für viele Menschen eine echte Qual. Wer jetzt nicht das Glück hat, für ein paar Wochen zu verreisen, der findet allerdings auch in Wien ein paar coole Plätze zur Abkühlung :)

Wasserspielplätze in Wien 

Nicht nur, aber vor allem für die Kids ein großer Spaß: die Wasserspielplätze in Wien. Die Kids können hier toben, Floßfahren, planschen, spielen und dabei viel Wissenswertes über das kühle Nass in Erfahrung bringen :)

Baden auf der Donauinsel

Einen Miniurlaub ermöglicht ein Besuch der Donauinsel. Diese lädt mit zahlreichen feinen Plätzen zum Baden und ist so weitläufig, dass trotz der vielen Wiener, die hier Abkühlung suchen, jeder ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen findet. Also Badesachen schnappen und rein in den Fluss!

Kettenkarussell im Wiener Prater

Nervenkitzel und Abkühlung verspricht das mit 117 Metern weltweit höchste Kettenkarussell im Wiener Prater. Hier vergisst du für ein paar Minuten die Hitze, genießt die kühle Luft und eine atemberaubende Aussicht gibt's obendrauf :) 

Dritte-Mann Tour im Wien Kanal

Auf den Spuren von Orson Wells' 1948 in Wien gedrehtem Kultfilm "Der dritte Mann" entdeckt man entlang der Original Drehorte einen der ältesten Teile der Wiener Kanalisation. In sieben Metern Tiefe und ausgestattet mit Stirnlampe und Helm erfährt der Besucher interessante Dinge über die als Kulisse der wilden Verfolgungsjagd die sich Orson Wells alias "Harry Lime" im Dritten Mann lieferte. Mittels modernster Projektions- und Lichttechnik tauchen die Besucher der Tour in die Welt der Kanalarbeiter, Schmuggler und Spione ein und genießen ganz nebenbei die Kühle im tiefen Kanal - ein ideales Ausflugsziel für heiße Tage in der Stadt. 

Wiens Parks und Wälder

Wien ist einer der "grünsten" Städte der Welt und praktisch in jedem "Grätzl" gibt es einladende Parks zur Erholung. Auch der dicht bewaldete Wiener Wald bietet viel Platz zum Picknicken und relaxen, leichte Wanderwege und idyllische Plätzchen. Und ein schattiges Blätterdach ist einfach der angenehmste Sonnenschirm :) 

Trinkbrunnen in Wien

Der beste Rat bei heißen Temperaturen: viel Trinken! An die 900 Trinkbrunnen sind über ganz Wien verteilt und spenden gratis und jederzeit herrlich erfrischendes Hochquellwasser um sich in der Hitze des Sommers eine kleine Abkühlung zu gönnen und seinen Durst zu stillen. 

Wo kühlst du dich im Sommer ab? 

Die wundervollen Bilder stammen dankenswerterweise von der Fotoplattform unsplash.com 

FRUCHTIGES BEERENMOUSSE {ODER EIN ERDBEER-HIMMBEERTRAUM}

Erdbeer-Himbeermousse

Wenn ein Nachtisch nicht nur durch Geschmack, sondern auch mit der Textur vollkommen überzeugt, dann muss es sich dabei um Mousse handeln. Als Kind habe ich mir beim Verzehr dieses himmlischen Desserts immer vorgestellt, dass so in etwa auch Wolken schmecken müssen =) Und auch heute noch genieße ich jeden Löffel Fruchtmousse so wie damals. Das intensive Beerenaroma zusammen mit der fluffigen Textur ist ein richtig erfrischendes Dessert für einen heißen Sommertag, das direkt auf der Zunge zergeht. 

Erdbeer-Himbeermousse

Zutaten für ein fruchtiges Rote-Beeren-Mousse (für 4 Portionen)

- 200 g Erdbeeren
- 200 g Himbeeren
- 30 g Zucker
- 1 EL Zitronensaft 
- 300 ml Obers
- 5 Blatt Gelatine 

Erdbeer-Himbeermousse

Zubereitung des fruchtigen Rote-Beeren-Mousse (Dauer ca. 30 Minuten + optimalerweise 3 Stunden zur Kühlung)

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren und Himbeeren waschen. Zusammen in einen Mixer geben und pürieren. 

Die Masse durch ein feines Sieb streichen. Dann mit dem Zucker und Zitronensaft in einem kleinen Topf erhitzen. Von der Hitze nehmen und die ausgedrückte Gelatine unterrühren. Abkühlen lassen. 

Das Obers steif schlagen, unter das Früchtepüree ziehen und in einen Spritzbeutel füllen. In vier Gläser spritzen und mindestens 3 Stunden kalt stellen. 

Erdbeermousse

DIE BESTEN FÜNF DINGE, DIE DU IN ROVINJ TUN SOLLTEST

Rovinj, Istrien

5 Wochen liegt mein Urlaub in Istrien zurück, aber die Faszination und die Sehnsucht nach dieser malerischen Destination ist geblieben. Mein erster Besuch in der Hafenstadt Rovinj hat mich so nachhaltig begeistert, dass mich bereits mein nächster Urlaub im Herbst wieder dorthin zurückführen wird. In dieser kurzen Zeit habe ich nur einen ersten kleinen Einblick in die wunderschöne Gegend Istriens erhalten und will unbedingt mehr davon sehen, vor allem vom Hinterland, das unglaublich beeindruckend sein soll. Solltest du ebenfalls überlegen nach Kroatien, vielleicht sogar nach Rovinj zu fahren, möchte ich dir gerne meine besten 5 Empfehlungen was du in diesem entzückenden kleinen Küstenstädtchen nicht verpassen solltest mitgeben. Wenn du Tipps für diese Gegend hast, bitte unbedingt in den Kommentaren teilen :) 

Rovinj, Istrien, Kroatien

1. Der Turm der Heiligen Euphemia

Ein Perspektivenwechsel tut ja mitunter sehr gut, vor allem kann man sich von dem höchsten barocken Gebäude Istrien, dem Turm der Heiligen Euphemia, einen fantastischen ersten Überblick über die Stadt und die Bucht verschaffen. Auf der Spitze des Turms, der ein Nachbau des Glockenturms der Markuskirche in Venedig ist, thront die Heilige Euphemia auf der Spitze. Mit der rechten Hand zeigt sie die Windrichtung an. 

Die Altstadt von Rovinj, Istrien

2. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Rovinj 

Selbst wenn du nur einen Tagesausflug nach Rovinj machst, die verwinkelten kleinen Gässchen und das Flair dieser wunderschönen Stadt darfst du dir nicht entgehen lassen. Auf einem gemütlichen Spaziergang durch die drei berühmtesten Gässchen von Rovinj - der Carrera, der Bregovita und hin bis zur Grisia entdeckst du kleine Galerien und Läden mit allerlei schönen Dingen und so gar nicht kitschigem Kunsthandwerk.

Die Altstadt von Rovinj, Kroatien

3. Eine Radtour durch den Waldpark Goldenes Kap 

Ein Must-See für alle Naturliebhaber, Radfahrer, Läufer und Wanderer unter euch: der traumhafte Waldpark Goldenes Kap. Er führt entlang der Küste und ist berühmt für seine Himalaya Zedern, Zypressen und die unnachahmliche mediterrane Vegetation. Unser Hotel, das Lone Designhotel war glücklicherweise nur einige Schritte davon entfernt. Das Hotel der Maistra Hotelgruppe kann ich euch für einen Aufenthalt in Rovinj sehr empfehlen. Superchic mit toller Ausstattung und freundlichem Personal ist es ein absolutes Traumdomizil. 

Die Altstadt von Rovinj, Istrien

4. Ein Besuch im Batana Museum, Rovinj

Dem kleinen Holzboot, der Batana ist dieses Museum gewidmet, das auf die lange Fischertradition des Ortes verweist. Als Besucher erfährt man viel Interessantes über den Bau der Boote und der Bedeutung des Fischfangs für Rovinj.  

Rovinj, Istrien

Rovinj, Istrien

5. Ein Tauchgang zum Wrack der Baron Gautsch 

Für den Abenteurer in dir: In einer Tiefe von 40 Metern liegt das gut erhaltene österreichisch-ungarische Passagierschiff Baron Gautsch, das 1914 vor der Küste von Rovinj versunken ist. 

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Schönheit von Rovinj vermitteln und würde mich über eure Tipps für Istrien sehr freuen:)

ALPEN MAC AND CHEESE MIT HEUMILCH

Mac and Cheese

Kochen mit regionalen und saisonalen Produkten ist mir seit jeher ein großes Anliegen. Und in Österreich können wir da richtig aus dem Vollen schöpfen. Nicht nur auf Märkten, sondern auch im Supermarkt achte ich darauf, Lebensmitteln aus der Region, die fair, nachhaltig und im Fall von Milch- und Fleischprodukt ausschließlich artgerecht produziert werden, den Vorzug zu geben. Gerade weil ich mich unter der Woche immer einige Tage vegan ernähre, bin ich dann äußerst penibel, wenn es um tierische Produkte geht. Als ich im Rahmen der Heumilch Blogger Challenge ein Rezept mit Heumilch Produkten kreieren durfte, war ich komplett in meinem Element. Ich musste nicht lange überlegen, weil mir sofort eines meiner Lieblingsgerichte, nämlich ein würziges Mac and Cheese dazu einfiel. 

Als ich dann erfuhr mit meinem Rezept im neuen Heumilch Rezeptheft, dass im Herbst erscheint, vertreten zu sein war die Freude riesengroß :) Seit meiner Zeit in den USA bin ich ein großer Mac and Cheese Fan, allerdings in einer etwas abgespeckten und weniger fettigen Variante. Dieses Gericht ist für mich Soul Food pur! Probiere es aus und du wirst sehen was ich meine. 

Mac and Cheese

Zutaten für meine Alpen Mac and Cheese (für 4 Personen)


- 20 g Heumilch Butter
- 1-2 EL Mehl
- 4 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
- 2 Lorbeerblätter
- 500 ml Heumilch 
- 300 g Hörnchennudeln
- 4 Tomaten
- 150 g Heumilch Bergkäse
- Salz, Pfeffer, Muskat
- Frische Kräuter nach Geschmack (z.B. Petersilie)

Mac and Cheese

Zubereitung meiner Alpen Mac and Cheese (Dauer ca. 20 Minuten)

Butter in einem Topf schmelzen und aufschäumen, das Mehl dazu geben, ebenso die Knoblauchscheibchen. Ständig rühren und einige Minuten köcheln lassen, bis sich alles zu einer glatten Paste verbunden hat und der Knoblauch goldgelb ist. Lorbeerblätter dazu geben, Milch angießen und alles glatt rühren. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und einige Minuten unter Rühren weiter köcheln lassen. Lorbeerblätter entnehmen. Backofen auch 200°C vorheizen. Eine passende Auflaufform fetten. 

Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen und abgießen. 

Tomaten würfeln, kräftig salzen und pfeffern, mit frischen Kräutern nach Geschmack vermischen. Tomaten, Sauce und 3/4 des Käses über die Pasta geben, alles gut durchmischen und nach Geschmack mit etwas Muskat abschmecken. In die Form geben, mit dem restlichem Käse bestreuen und etwa 10 Minuten überbacken, bis der Käse goldgelb ist. 

Mac and Cheese