BLOGGEREVENT IM KOCHSALON WRENKH {#FRIENDSOFGLASS}

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon
Bloggerevents sind nicht nur nette Gelegenheiten liebe Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen oder wiederzutreffen, sondern drehen sich meistens um tolle Projekte. Diesmal folgte ich einer Einladung des Glasforum Österreich, welches zu einem großartigen Kochabend unter dem Motto „gesund Genuss - gemeinsam Glas“ in Wrenkhs Restaurant und Kochsalon geladen hatte. Gemeinsam mit Karl Wrenkh kochten wir einen Abend lang köstliche Gerichte, u.a. mit vielen in Glas verpackten Produkten. Da ich seit jeher ein großer Fan von Glasverpackungen bin und meinen Müll streng trenne, brauchte es nicht viel zusätzliche Überzeugung - ich zähle mich von ganzem Herzen zu den #friendsofglass :)

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Das Glasforum Österreich 

Das Glasforum Österreich ist eine Initiative der Vetropack Austria GmbH, Österreichs größtem Verpackungsglashersteller, und Austria Glas Recycling GmbH, ein Unternehmen der ARA Servicegruppe und seit 40 Jahren verantwortlich für das Sammeln und Verwerten von Glasverpackungen. Gemeinsam treten diese beiden Unternehmen als Glasforum Österreich auf und haben sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit über die Vorzüge von Glas als Verpackungsmaterial sowie über das richtige Altglassammeln aufzuklären.

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Zahlreiche klare Gründe für Glasverpackungen

Es gibt eine ganze Reihe guter und überzeugender Gründe sich für Glasverpackungen zu entscheiden: 
  • Glas ist geruchs- und geschmacksneutral. Aromen, Vitamine und Frischegrad hochwertiger Nahrungsmittel bleiben über lange Zeit unverfälscht erhalten. 
  • Glas ist dicht, rein und wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt (bis zu 90% Altglas, sowie Quarzsand, Soda, Dolomit, Kalk, Feldspat). 
  • Glas ist zu 100% wiederverwertbar - und das ganz ohne Qualitätsverlust. 

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Fisch im Überraschungspackerl mit einer Sauergemüse-Variation

Mein Lieblingsrezept dieses feinen Kochabends möchte ich gerne mit dir teilen. Die Zubereitungsart hat mir sehr gefallen und demnächst werde ich den Fisch im Überraschungspackerl für Freunde kochen. Wenn du Lust hast, einmal einen Kochkurs in Wien zu besuchen, kann ich dir Karl Wrenkhs Kochsalon sehr empfehlen. 

Zutaten für Fisch im Überraschungspackerl mit einer Sauergemüse-Variation 

- 140-180 g Fisch pro Person (z.B. Forelle, Sailing, Barsch)
- ein halber TL Birkenzucker
- 1 EL Olivenöl
- ein halber TL Kren 
- 50-100 g Sauergemüse, je nach Gusto
- Salz, Pfeffer
- Backpapier, ein Bogen pro Filet
- Bindfaden

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Zubereitung des Fisch im Überraschungspackerl mit einer Sauergemüse-Variation

Fischfilet mittig auf das Backpapier legen, beidseitig mit Birkenzucker, Salz und Pfeffer würzen, individuell mit Öl, Kren und Sauergemüse belegen. Fisch wie ein Bonbon in das Backpapier einwickeln (Kanten längs zusammenfalten), beide Enden mit Bindfaden gut verschnüren. 

In einem Kochtopf ca. 15 Minuten im Dampf garen oder für 10 Minuten in ca. 5 cm hohem kochendem Wasser sieden. Für die Zubereitung im Ofen 1 cm Wasser auf ein Backblech geben und die Fischpackerl bei 180°C für ca. 15 Minuten dämpfen.  

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Bloggerevent friendsofglass Kochabend im Wrenkh Kochsalon

Weitere interessante Infos rund ums Thema Glas und Glasrecycling findest du unter folgenden Links: 

www.facebook.com/friendsofglassoesterreich


Das Bloggerevent wurde vom Glasforum Österreich in Wrenkhs Kochsalon veranstaltet. Alle Fotos dieses Beitrags stammen von Wolfgang R. Fürst.

CHOCOLATE BARK {WEIHNACHTSSCHOKOLADE}

Selbstgemachte Chocolate Bark
Das Kekserlbacken ist bereits überall in vollem Gange; wenn man sich auf Instagram umsieht, dann dominieren hier die Bilder von allerlei süßen Leckereien. Auch bei mir zu Hause wird es schön langsam weihnachtlich, aber ich starte das saisonale Backen heuer mit einer anderen Art von Süßigkeit, einer Chocolate Bark, deren Zubereitung nicht nur für die Kids ein großer Spaß ist :) 

Chocolate Bark

Individuell gestaltete und dekorierte Schokolade ist besonders zur Weihnachtszeit der Hit - perfekt fürs gemeinsame Zubereiten mit den Kids, als leckeres Mitbringsel für Einladungen, liebevolles Geschenk oder einfach zum eigenen Genuss - Chocolate Bark erfüllt alle Wünsche :) Während Kekse backen mit den Kiddos manchmal etwas stressig und messy werden kann, ist die Herstellung der Chocolate Bark ziemlich einfach und alles konzentriert sich dabei auf den Teil, der für die Kids einfach am lustigsten ist: dekorieren und naschen. Ein weiterer Vorteil der Chocolate Bark ist, dass man diese individuell und je nach Saison unterschiedlich gestalten kann. Je nach Vorliebe nimmt man viel oder wenig Deko, natürliche Zutaten oder Zuckerstreusel, je nach eigenem Gusto oder jenes des Beschenkten. 

Chocolate Bark

Zutaten für die weihnachtliche Chocolate Bark (Weihnachtsschokolade)

- 150 g flüssige Zartbitterkuvertüre
- 150 g flüssige Kuvertüre Weiß

Zum Verzieren der Chocolate Bark

- Streu Deko
- 50 g geröstete Mandelstifte
- 3 grob zerbröselte Spekulatius

Chocolate Bark

Zubereitung der Chocolate Bark (Weihnachtsschokolade)

Die Kuvertüren mit dünnem Strahl abwechselnd nebeneinander zu einem Rechteck (20x30 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen. Mithilfe eines Kaffeelöffels durch die flüssig Kuvertüre ziehen, dass ein Marmormuster entsteht.

Spekulatius, Mandelstifte und Streu Deko darauf verteilen.

Die bestreuten Kuvertüren in beliebige Stücke schneiden und bis zum servieren kühl lagern.

Die Schokolade ist gekühlt ca. 3 Wochen haltbar.

Homemade Chocolate Bark

Selbstgemachte Weihnachtsschokolade

DAS BESTE QUITTENMUS REZEPT {MIT EINER GEHEIMZUTAT}

Quittenmus selber machen
Heute feiere ich mit dir die Wiederentdeckung des Jahres in meinem Garten. In einem abgelegenen Teil davon, am hintersten Ende des Gemüsebeets wächst ein unscheinbarer Strauch, der einzigartige Früchte trägt: Quitten. Was für ein Glück ein eigener Quittenstrauch ist, zeigt sich schon alleine daran, dass Quitten sehr selten zu kaufen gibt. In Supermärkten wirst du sie leider vergeblich suchen, am ehesten findest du sie auf Märkten. Heuer habe ich mich neu verliebt in diese außergewöhnliche Frucht, die nicht nur superlecker schmeckt, sondern gesund ist. Das Quittenmus schmeckt intensiv zitronig-herb - ich genieße es nicht nur als Brotaufstrich, sondern gebe es in Joghurt, löffle es gleich aus dem Gläschen oder reiche es als Dip. Kaum zu glauben, dass ich die Quitten so lange vernachlässigt habe! 

Quittenmus

Wissenswertes über Quitten

Das hervorstechendste Merkmal der Quitten ist ihre eigenwillige Konsistenz. Schale und Fruchtfleisch sind steinhart. Davon solltest du dich aber nicht abschrecken lassen, denn der intensive zitronig-herbe Geschmack der Quitten kommt beim Kochen sehr gut heraus. Von den 200 bekannten Quittensorten kann man nur eine Handvoll roh verzehren - die allermeisten müssen erst gekocht werden, um genießbar zu sein. In meinem Garten wächst die hellgrüne Apfelquitte, die ebenso wie die Birnenquitte den Namen aufgrund ihrer Form hat. Die Quitte strotzt nur so vor gesunden Inhaltstoffen wie Vitamin C, Kalium, Zink oder Eisen.

Herkunft und Saison und Geschmack von Quitten

Die Quitte stammt ursprünglich aus dem Kaukasus und wird heute vor allem in Europa und Asien angebaut. Die Erntezeit ist relativ kurz und dauert von Anfang September bis Anfang November. Den Geschmack von Quitten kann man am ehesten mit herb-zitronig umschreiben, die Apfelquitte schmeckt jedenfalls nicht süß, sondern eher intensiv-fruchtig-zitronig.

Quittenmus

Zutaten für das weltbeste Quittenmus (für 5 Marmeladengläser)

- 1,2 kg Quitten
- 1 kg Zucker
- Mark einer Vanilleschote

Quittenmus

Zubereitung Quittenmus

Quitten schälen und das Kerngehäuse herausschneiden. Das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Schalen und Kerngehäuse mit Wasser bedeckt ca. 1 Stunde weich kochen. Danach die Masse durch ein Stofftuch filtern und den Saft in einem Gefäß sammeln.

Die Quittenstücke mit Wasser bedeckt ca. 30 Minuten zu einem Mus weich kochen und danach passieren. Saft und Quittenmus mischen und mit 1 kg Zucker 20 Minuten weich kochen. Das Mark der Vanilleschote dazugeben (verfeinert das Mus ungemein) und dann das Mus heiß in die vorbereiteten Gläser füllen und sofort verschließen.

Durch das im Kerngehäuse enthaltene Geliermittel Quittin braucht man für dieses Mus keinen Gelierzucker, sondern kann sie mit normalem Zucker einkochen. Das Quittenmus geliert im Glas dann von alleine.

Quittenmus

Quittenmus

SÜSSKARTOFFELTORTE

Süßkartoffeltorte

Süßkartoffel - die tolle Knolle 

Ich liebe den aromatischen Geschmack und die intensive Orange Farbe - die Süßkartoffel ist Dauergast in meiner Küche. Die meiste Zeit verarbeite ich Süßkartoffeln zu pikanten Gerichten, Süßkartoffelhummus zum Beispiel. Süßkartoffelpommes- oder Püree sind ebenfalls Highlights der Beilagen Küche. Aber wusstest du, dass man mit Süßkartoffeln auch raffinierte Desserts zubereiten kann? Ein Mehlspeisentraum ist zum Beispiel eine Süßkartoffeltorte. Ja du hast richtig gelesen, sogar feine Torten kann man aus der orangefarbenen Knolle zaubern :) 

Süßkartoffeltorte

Wissenswertes rund um die Süßkartoffel 

Ein kleiner Steckbrief der Süßkartoffel

Die Süßkartoffel stammt ursprünglich aus Südamerika, wird aber mittlerweile auch bei uns in Europa angebaut. Sie zählen nicht zu den Nachtschattengewächsen wie die Kartoffel, sondern zu den Windengewächsen. 

Der typische Geschmack der Süßkartoffel 

Um den süßlichen Geschmack der Süßkartoffel bestmöglich zu erhalten, solltest du Süßkartoffel immer in der essbaren Schale kochen. 

Gesunde Süßkartoffel 

Die nährstoffreiche Süßkartoffel versorgt dich mit einer großen Anzahl von Nähr- und Vitalstoffen. Dazu gilt: je farbintensiver das orange Furchtfleisch, desto mehr Nährstoffe stecken in der Süßkartoffel. Bei regelmäßigem Genuss sagt man ihr phänomenale Auswirkungen auf die Gesundheit zu. 

Süßkartoffeltorte

Zutaten für eine saftige Süßkartoffeltorte (für ca. 8 Personen)

- 1,5 kg Süßkartoffel
- 3 Eier 
- 180 g Zucker
- 20 g Vanillezucker
- 200 g weiche Butter
- Mark von einer Vanilleschote
- 5 EL Mehl
- 2 EL Rum oder eine Ampulle Rum Aroma

Süßkartoffeltorte

Zubereitung der Süßkartoffeltorte

Kartoffeln waschen, mit der Schale weich dämpfen, schälen und sehr fein zerstampfen. 
Eier und Zucker miteinander verrühren. Butter, Mark der Vanilleschote, Mehl und Rum unterrühren. Die Süßkartoffelmasse hinzufügen und alles mit einem Handmixer gut miteinander verrühren. 
Falls der Teig etwas zu wässrig ist, gib einfach noch etwas Mehl hinzu. Den Teig in eine hohe, mit Butter bestrichene Tortenform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei ca. 180°C ca. 60 Minuten backen. 
Herausnehmen, auskühlen lassen und mit gesiebtem Staubzucker bestreut servieren. 

Süßkartoffeltorte

Sweet potato pie

I love the aromatic taste and the intense orange color - the sweet potato is a permanent guest in my kitchen. Most of the time I use sweet potatoes for savory dishes like sweet potato hummus. Sweet potato fries or puree are also highlights of the side dish cuisine. But did you know that sweet potatoes can also be used to make sophisticated desserts? A pastry dream, for example, is a sweet potato pie. Yes you have read correctly, even delicious pies can be prepared with it :) 

Ingredients for a juicy sweet potato pie (serves about 8 people):

- 1.5 kg sweet potatoes
- 3 eggs
- 180 g of sugar
- 20 g of vanilla sugar
- 200 g soft butter
- Mark of a vanilla pod
- 5 tablespoons flour
- 2 tbsp rum or one ampoule rum flavor

Instructions:

Wash potatoes, steam gently with the skin, peel and finely crush.
Mix eggs and sugar together. Stir in butter, marrow of vanilla pod, flour and rum. Add the sweet potato mixture and stir well with a hand mixer.
If the dough is a little too watery, just add some flour. Pour the dough into a high, buttered cake pan, smooth it and bake in a preheated oven at about 180°C for about 60 minutes.
Remove, allow to cool and serve sprinkled with icing sugar.

GRÜNE MODE - FAIRE NATURMODE VON DER GRÜNEN ERDE

Grüne Erde Mode
Was Modetrends anbelangt bin ich nicht immer up to date und in diesem Leben wird wohl keine Fashionista mehr aus mir - aber ich liebe Mode. Dabei achte ich eher weniger auf Trends, sondern mehr auf zeitlose Klassiker und darauf, was mir wirklich steht. Ein großes Thema bei Outfits ist außerdem immer wieder Nachhaltigkeit, ökologische und faire Produktionsbedingungen. Großartige Mode, die unter strengen Kriterien hergestellt wird und mit klaren Schnitten, kreativen Designs und super Qualität überzeugt, kommt von der Grünen Erde

Die Grüne Erde- ökologisch und fair einkaufen 

Die Grüne Erde ist ein ganz auf fair und ökologisch produzierte Naturholzmöbel, Mode und Naturkosmetik ausgerichtetes Unternehmen das beweist, das ein Unternehmen nicht nur auf Profit ausgerichtet sein muss, sondern ökologisch, nachhaltig und sozial agieren kann. Der Credo der Grünen Erde lautet demnach seit Beginn der Gründung 1983 die „Welt zu einem besseren Platz zu machen“. 

Grüne Erde Mode

Grüne Erde Mode - Nachhaltige Naturmode 

Die Modelinie der Grünen Erde hat sich ganz der Nachhaltigkeit verschrieben ohne auf chices Design, optimale Passform und hohen Tragekomfort zu verzichten. Im Grüne Erde Shop auf der Mariahilferstraße in Wien stöberst du in entspanntem Ambiente durch die aktuelle Kollektion und kannst nebenbei noch die wunderschönen Naturholzmöbel und die hochwertige Naturkosmetik begutachten. Sämtliche Mode wird aus hochwertigen Naturmaterialien hergestellt, sorgfältig verarbeitet unter sozial fairen Bedingungen produziert und dass unter so umweltschonenden Verfahren wie möglich. Dadurch entstehen Lieblingsstücke, die nicht nur saisonal Begleiter, sondern echte Lieblingsstücke über Jahre hinweg werden. 

Grüne Erde Mode
Mein heutiges Outfit ist ein schlicht geschnittenes Kleid mit einem klassischen kontrastreichen Hahnentritt Muster, dass ich sehr mag. Es ist so unfassbar angenehm zu tragen, dass ich es am liebsten gar nicht mehr ausziehen möchte :D

Grüne Erde Mode

Grüne Erde Mode

Dieser Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wider - das Kleid wurde von mit selbst bezahlt. 

MARONIMUFFINS MIT SCHOKOLADENCHIPS

Rezept für Maronimuffins
Zu den vielen Dingen, die ich zu dieser Jahreszeit liebe, zählt die behagliche Gemütlichkeit, die mit dem kalten Wetter wieder zu Hause einzieht und die das Tempo des Alltags etwas zu drosseln scheint. Und was passt besser zu dieser kuscheligen Stimmung als heißer Tee und süße Muffins? Vor allem, wenn sie mit Maroni, also DER saisonalen Köstlichkeit gebacken werden? Die herrliche Maroni verkörpert für mich den Geschmack des nahenden Winters und bildet als Zutat für Muffins in Kombination mit Schokolade eine süße Verführung, der man nur schwer widerstehen kann. 

Maronis - gesund und lecker 

Maroni sind für mich nach wie vor eine Delikatesse des Herbsts, obwohl sie vorgegart das ganze Jahr über erhältlich sind. Sie bestechen nicht nur mit ihrem nussigen und fein herben Aroma, sondern sind durch ihre wertvollen Nährstoffe eine Bereicherung für die Gesundheit. Die Maroni enthält neben vielen Vitaminen und Mineralstoffen auch hochwertiges Eiweiß, Ballaststoffe und „gute“ Kohlehydrate. Am Ende des Beitrags findest du weitere Rezepte mit der köstlich-gesunden Maroni :) 
  
Rezept für Maronimuffins

Zutaten für Maronimuffins mit Schokoladenchips (ca. 20 Stück)

- 250 g Mehl
- 80 g Haselnüsse gehackt
- 80 g gehackte Maroni, vorgegart
- 50 g Schokolinsen
- 2 TL Backpulver
- 1 TL Natron
- 1 Ei
- 40 g Zucker
- 4 EL flüssiger Honig
- 80 ml Öl
- 300 g Naturjoghurt

Rezept für Maronimuffins

Zubereitung der Maronimuffins mit Schokoladenchips (Dauer ca. 45 Minuten)

Muffinblech einfetten oder Papierförmchen einsetzen. 
Mehl mit Nüssen, Maroni, Schokolinsen, Backpulver und Natron vermischen. 

In einer großen Schüssel das Ei verquirlen, Honig, Zucker, Öl und Joghurt dazugeben und verrühren. Dann die Mehlmischung einrühren bis die trockenen Zutaten feucht sind. 

Den Teig in die Blechvertiefungen einfüllen um im vorgeheizten Backofen (180°C) ca. 30 Minuten backen. Garprobe machen, herausnehmen, etwas abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Rezept für Maronimuffinsmit Schokoladenchips

Weitere Rezepte mit der köstlichen Maroni findest du hier:

Winterlicher Maronisalat mit knackigen Walnüssen 

Maronisuppe

Schokobrownies mit Maroni und Grapefruit-Zimt-Kompott