ADVENTSKALENDER DER Ü30 BLOGGER & FRIENDS: 15.12.2017


Ihr Lieben, heute habe ich das Vergnügen euch mit einem feinen Geschenk aus dem Ü30 Blogger & Friends Adventskalender zu überraschen. Als ich überlegte, was die meisten von uns jetzt, mitten in der stressigen und hektischen Weihnachtszeit dringend gebrauchen könnten, dachte ich sofort an Spa und Wellness :) Jedenfalls würde ich mir das momentan am Ende eins anstrengenden Tages wünschen.

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda Verwöhnpaket

Obwohl die Weihnachtszeit die stillste Zeit im Jahr sein sollte, kommt es mir so vor, als ob viele Menschen in dieser Zeit wahnsinnig gestresst sind. Ein bisschen Ruhe, Harmonie und Metime sollte sich deshalb jeder von uns vor dem großen Showdown des Weihnachtsabends gönnen. Da könnte die Douglas Home Spa Collection Harmony of Ayurveda gerade zur rechten Zeit kommen - in dem Paket findet ihr duftende Pflegeprodukte zum Relaxen und genießen. 

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda

Douglas Home Spa Almond Oil & Sesame Oil Handcreme

Schnell einziehende Handcreme für glatte und zarte Hände mit Mandel- und Sesamöl, zwei kostbaren Ölen der ayurvedischen Heilkunde. Pflegt trockene Haut mit intensiver Feuchtigkeit und essenziellen Nährstoffen. Frei von Parabenen.

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda

Douglas Home Spa Almond Oil & Sesame Oil Körpercreme

Die reichhaltige Körpercreme ohne Parabene ist genau das Richtige für trockene Winterhaut: feuchtigkeitspendende und pflegende Eigenschaften verleihen der Haut dank der zwei wichtigen Öle der ayurvedischen Lehre, Mandel- und Sesamöl, zarte Geschmeidigkeit.

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda

Douglas Home Spa Almond Oil & Sesame Oil Duschgel

Sinnlich warmer Duft und intensive Pflege erwarten dich von diesem einzigartigen Schaumerlebnis des Douglas Almond Oil & Sesame Oil Duschgel. Die reichhaltig Formulierung des Duschschaums enthält Wirkstoffe der ayurvedischen Heilkunde, Mandel- und Sesamöl und ist frei von Parabenen.

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda

Douglas Home Spa Harmony of Ayurveda

Douglas Home Spa Almond Oil & Indian Mango Oil Scrub

Entsprechend der ayurvedischen Lehre, welch ein Peeling als die effektivste Methode zur Reinigung und Belebung der Haut ansieht, enthält des Peeling Almond Oil & Indian Mango Oil von Douglas Home Spa wertvolles Mandel- und Mangoöl. Das Peeling reinigt intensiv, vitalisiert, regeneriert und hinterlässt eine seidig weiche Haut. 


Zur Teilnahme lasst mir doch einfach einen Kommentar da - damit nehmt ihr an der Verlosung teil. Vielleicht teilt ihr einfach euren Tipp für eine möglichst entspannte Weihnachtszeit :) Das Gewinnspiel ist offen bis Sonntag, 17.12.2017 um  24:00 Uhr. Viel Glück! 

Teilnahmebedingungen: 

  • Du bist Leserin, Leser meines Blog und folgst mir auf einer Platform (facebook, instagram, GFC, ..)
  • Das Gewinnspiel ist offen für alle Personen mit Sitz in Österreich und Deutschland, ab Vollendung des 18ten Lebenjahres. Mehrfachteilnahmen werden gelöscht. Nach ablauf der Teilnahmefrist wird ein Gewinner, eine Gewinnerin per Los ermittelt. 
  • Zur Kontaktaufnahme wird anschließend eine E-Mail an den Gewinner verschickt und um die Übermittlung einer Postanschrift in Deutschland oder Österreich gebeten. Erfolgt innerhalb von 3 Tagen nach dieser Mail keine Rückmeldung des Gewinners verfällt der Gewinn und wird neu ausgelost. 
  • Die übermittelten Adressdaten werden ausschließlich zum Zweck des Gewinnspiels verwendet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und danach gelöscht. Der Name des Gewinners kann eventuell auf diesem Blog oder meinen Social Media Kanälen veröffentlicht werden. 
  • Die Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel wird diesen Teilnahmebedingungen zugestimmt. 
  • Für Verlust oder Beschädigung auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung. 

Für noch mehr tolle Adventsüberraschungen schaut unbedingt noch bei meinen Bloggerkolleginnen vorbei :)

NEU BEI GEWUSST WIE {HILDEGARD VON BINGEN BIO PUNSCH UND KEKSE}

Gewußt wie Hildegard von Bingen Maulbeere Bio Punsch
Draußen tobt ein grimmiger Wintersturm und treibt unaufhörlich Schneeflocken vor sich her. Kein Wetter, bei dem ich freiwillig vor die Tür gehe, sondern es mir lieber auf der Couch mit einem Buch oder Netflix gemütlich mache. Was jetzt noch fehlt? Eine dampfende Tasse fruchtiger Punsch und Kekse :) Wie gut, dass mich vor einigen Tagen ein Päckchen von Gewußt wie mit köstlichem Hildegard von Bingen "Heiße Maulbeere Bio Punsch" und feinen "Dinkel Maroni Keksen" erreichte. Die schmecken nicht nur gut, sondern tun auch dem Körper etwas Gutes - Win Win also, denn damit versüße ich mir auf angenehme Art die Weihnachtszeit. Du fragst dich jetzt vielleicht, wer ist Hildegard von Bingen? Nun, sie war im wahrsten Sinne des Wortes DIE Powerfrau des 12. Jahrhunderts. 

Gewußt wie Hildegard von Bingen Maulbeere Bio Punsch

Das Wissen der Hildegard von Bingen 

Hildegard von Bingen lebte im 12. Jahrhundert und hat damals unzählige Rezepturen und Heilmethoden ihrer Zeit systematisch niedergeschrieben. Gewürze und Kräuter werden ihrer Lehre nach, die viele Parallelen zu den Heilmethoden des Fernen Ostens aufweist, bei diversen Leiden eingesetzt. Ihre Lehre wurde zum Glück wiederentdeckt und ihr ganzheitlicher Ansatz ist dabei ein zentrales Element. Jetzt können verschiedene Köstlichkeiten nach den Rezepturen und Erkenntnissen der Hildegard von Bingen ganz einfach genossen werden - sie sind neu im Onlineshop von Gewußt wie erhältlich. 

Gewußt wie Hildegard von Bingen Maulbeere Bio Punsch Maroni Dinkel Kekse

Hildegard von Bingen heiße Maulbeere Bio Punsch 

Der köstliche Bio Maulbeerpunsch ist alkoholfrei, 100 % natürlich und wird mit typischen Hildegard Gewürzen wie Nelken und Zimt verfeinert. Er wärmt Körper und Seele an kalten Tagen und stärkt mit seinen Vitalstoffen das Immunsystem. Nicht nur Hildegard von Bingen Bio Punsch und Sirupe sind erhältlich, sondern viele weitere stärkende Elixiere und Tränke. 

Gewußt wie Hildegard von Bingen Maulbeere Bio Punsch

Hildegard von Bingen Bio Dinkel Maroni Kekse

Die Dinkel Maroni Kekse schmecken nicht nur köstlich, sie enthalten außerdem alle wertvollen Mineralien und Vitamine des Dinkels und der Edelkastanie. 

Laut Hildegard von Bingen zählt die Maroni zu den wenigen Universalmitteln, die für den Menschen uneingeschränkt gesund sind. Sie sind sehr bekömmlich, entlasten die Verdauung und den Magen/Darmtrakt und eignen sich auch für Diabetiker. 

Gewußt wie Hildegard von Bingen Dinkel Maroni Kekse


Schau doch einfach mal im Onlineshop bei Gewußt wie vorbei - vielleicht findest du hier auch das eine oder andere tolle Geschenk für Weihnachten :)

Das Probierpaket wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür!

KOKOS PANNA COTTA MIT PUTZIGEN PINGUINEN

Kokos Panna Cotta
Pinguine sind mir seit jeher unglaublich sympathisch, deshalb kann ich mich jetzt, nachdem die fertigen Marshmallow Tierchen vor mir stehen, sehr darüber freuen und verdränge die 300 Wutausbrüche während der Herstellung. Sie sind der süße Aufputz für eine cremige Kokos Panna Cotta, die neulich für große Begeisterung beim Nachtisch sorgte (vor allem die Pinguine wurden nicht nur freudig bestaunt, sondern auch gleich aufgegessen). Das bedeutet, die 25 gerissenen Nerven haben sich dann doch irgendwie ausgezahlt :)

Kokos Panna Cotta mit Marshmallow Pinguinen

Die Pinguine sind eine nette Begleitung, aber der eigentliche Star des Nachtischs ist die himmlische Kokos Panna Cotta. Der traumhafte Kokosgeschmack und die fluffige Konsistenz lassen die Herzen aller Naschkatzen höher schlagen :) Wie feiner lockerer Schnee schmilzt die himmlische  Kokos Panna Cotta auf der Zunge - ein perfektes Dessert für die Weihnachtszeit. 

Rezept für Kokos Panna Cotta

Zutaten für die Kokos-Panna-Cotta mit Marshmallow Pinguinen (für ca. 4 Personen)

- 100 g Zartbitterschokolade
- 10 g Kokosfett
- 4 große Marshmallows (á ca. 18 g)
- 4 Schokolinsen
- 8 Dekorzuckeraugen
- 3 Blatt weiße Gelatine
- 1 Vanilleschote
- 400 ml ungesüßte Kokosmilch 
- Salz
- 60 g Zucker
- 200 g Schlagsahne
- 2-3 El Kokosraspel
- außerdem Backpapier

Kokos Panna Cotta

Zubereitung der Kokos Panna Cotta mit Marshmallow Pinguinen (Dauer ca. 30 Minuten, 2 Stunden Wartezeit)

Für die Pinguine Schokolade in Stücke brechen. Mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. 5 Minuten abkühlen lassen. In jeden Marshmallow mit einer Schere einen Minispalt für den Schnabel schneiden. Marshmallows schräg etwa zu einem Drittel in die geschmolzene Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen und auf Backpapier setzen. Je eine Schokolinse als Schnabel in den Spalt drücken, Zuckeraugen auf die Schokolade setzen, trocknen lassen. 

Für die Creme inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs einritzen, das Mark herauskratzen. Kokosmilch, eine Prise Salz, Zucker, Vanillemark und -Schote ca. 5 Minuten köcheln. Schote entfernen. Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Kokosmilch auflösen. Abkühlen lassen und ca. 30 Minuten kalt stellen. 


Sahne steif schlagen und unter die leicht angezogene Kokoscreme heben. In vier Gläser füllen und bis zum Servieren (mindestens 1 Stunde) kalt stellen. Je einen Pinguin auf die Creme setzen, mit Kokosraspeln bestreuen.  

Rezept für Kokos Panna Cotta

Rezept für Kokos Panna Cotta

Rezept für Kokos Panna Cotta

Rezept für Kokos Panna Cotta

COLOURS OF LIFE - DAS LEBEN SCHMECKT BUNT #MAXIMACOMEPASS

Rote Rüben Hummus mit selbst gemachten Kartoffelchips
Als ich auf den #maximaComepass Blogger Wettbewerb aufmerksam wurde, dachte ich sofort an einige meiner Rezepte, die perfekt zum Thema "Colours of Life" passen würden. Je länger ich darüber nachdachte, desto mehr kam ich zur Überzeugung, nicht nur ein Gericht präsentieren zu wollen, sondern mich eine grundsätzliche Frage interessierte: Wie unsere Nahrung und die Gerichte, die wir daraus zubereiten unser Leben bereichern und bunt machen. 

Dem guten Leben nachschmecken #coloursoflife

Meine Liebe zu gutem Essen und die Leidenschaft für hervorragende Zutaten stammen von einer Familie, in der sich die besten Partys immer in der Küche abspielten. Die Küche war und ist das Herz unseres Zuhauses. Mit großartigen Zutaten frisch zu kochen und gemeinsam zu genießen zählt meiner Meinung nach zu den Säulen eines glücklichen Lebens. Achtung, Dankbarkeit, Wertschätzung und Respekt gegenüber unseren Nahrungsmitteln ist dabei eine Voraussetzung. Nie werde ich den erdigen Geschmack der an kleine Goldklumpen erinnernden Erdäpfel mit Butter und Salz vergessen, die wir kurz zuvor aus der Erde ausgruben. So einfach, so simpel, so authentisch. Nie den warmen süßen Duft der Himbeersträucher vergessen, der an heißen Sommertagen den Garten durchströmte. Oder das unverwechselbare Aroma der tiefschwarzen Johannisbeeren, die zu dickem Sirup verarbeitet und bei Grippe im Winter getrunken wurden. Klar und deutlich sehe ich in Gedanken meine Oma vor mir, wie sie frisch gepflückten weißen Holunder in große Wassereimer taucht - der erfrischende Geschmack ihres Holundersirups oder der Anblick von in Körben gesammelten Walnüssen, bereit zur Einlagerung im Keller, sind wundervolle Kindheitserinnerungen, die mich bis heute begleiten. 

Vegane Paella

Farbe, Genuss und Freude im Alltag

Wir werden geprägt von den Geschmäckern unserer Kindheit. Essen macht eben nicht nur satt - es schafft Erinnerungen,  Emotionen und Identität. Vor meinen Augen verschmelzen wunderbare Bilder an frühe kulinarische Abenteuer zu einer knallbunten Collage aus leuchtendem Pink, strahlendem Gelb odersaftigem Grün. Leuchtend bunte Farben von Obst und Gemüse, vom Wühlen in der Erde rabenschwarze Hände oder die Freude über würzige goldene Eierschwammerl, die wir nach einem warmen Sommerregen im dampfenden Wald fanden.  

Meine Kindheit liegt einige Zeit zurück, aber jetzt habe ich als Mama die Gelegenheit, auch meine Tochter für gutes Essen zu begeistern und ihr einen Zugang zur Welt der Genüsse zu vermitteln, der sie bestenfalls ihr ganzes Leben lang begleiten wird. Sich selbst etwas Nahrhaftes zu kochen ist eine der nützlichsten Fähigkeiten, die man im Laufe eines Lebens erwerben kann. Zu wissen, wie man seinen eigenen Körper und Geist mit qualitativ hochwertigem Essen stärkt. Genießen ist so einfach. Und mit viel weniger Aufwand verbunden, als viele Menschen denken. Genuss hat nichts damit zu tun 7 Stunden in der Küche zu stehen und aus 27 Zutaten etwas zu kochen und dann so anzurichten als würde man Josef Lafer beeindrucken wollen. Bei meinen Rezepten lege ich den Fokus auf wenige aber dafür frische, regionale und saisonale Zutaten und eine Zubereitungszeit die Zeit und Nerven spart. Den Alltag so genussvoll wie möglich zu zelebrieren geht nämlich auch mit ganz kleinem Aufwand :)

Schneller Beerenkuchen

Liebe geht durch den Magen

Ein Aspekt, der dein Leben bunt macht und der oft übersehen wird, ist die soziale Komponente von Kochen und Genuss. Jeder von uns, sogar die Allerkleinsten sind heute in einem extrem herausfordernden Alltag eingespannt: Im Job, im Studium, sogar im Kindergarten haben wir ein volles Programm und erst am Abend kommt die ganze Familie zusammen. 
Wer hat jetzt noch Lust groß aufzukochen? Wohl niemand. Und jetzt stell dir folgendes Szenario vor: 
Ihr dreht eure Lieblingsmusik auf, holt ein paar einfache Zutaten raus und schnippelt gemeinsam einen kleinen Salat. Oder mixt in wenigen Minuten einen cremigen Hummus. Oder ihr kocht schnell den weltbesten Milchreis und jeder sucht sich sein Lieblingstopping dazu aus. Flo liebt es, Unmengen von Zimt drüberzustreuen. Für mich müssen es ein paar schnell in der Pfanne karamellisierte Orangen oder anderes gerade verfügbares Obst sein. Mein Mann isst Milchreis am liebsten pur mit nur ein wenig Zucker. Jeder erfüllt eine kleine Aufgabe bei der Zubereitung und dabei sprechen wir über die Dinge, die wir tagsüber erlebt haben. Erlebnisse, die uns beschäftigen und bewegen. Auf dieses gemeinsame Kochen und Essen freuen wir uns und schöpfen daraus Kraft für den Alltag. Zusammen etwas Gutes zu produzieren und es gemeinsam zu genießen, hat eben nicht nur positive Auswirkungen auf deine Gesundheit, sondern nährt auch die Seele. Koch und genieß zusammen mit deinen Lieben, sooft du die Gelegenheit dazu hast. Mach deinen Alltag zu einem Fest denn, wie bereits erwähnt, finden die besten Partys immer in der Küche statt :)

Zum Abschluss habe ich dir als Inspiration ein schnelles köstliches Rezept mitgebracht - wenige gesunde Zutaten, geringer Aufwand aber maximaler Geschmack. Das Leben schmeckt gut. 

Rote Rüben Hummus mit selbst gemachten Kartoffelchips

Zutaten für Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips (für 4 Personen)

- 600 g festkochende Kartoffel
- 400 g Kichererbsen
- 300 g vorgegarte Rote Rüben
- 8 EL Olivenöl
- 50 g Tahin
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Handvoll Korianderblätter
- 8 EL Zitronensaft
- Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung des Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips (für 4 Personen)

Backrohr auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Kartoffel in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mit 4 EL Öl, Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun und knusprig backen.
In der Zwischenzeit die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Rote Rüben grob würfeln und Knoblauch schälen. Kichererbsen mit den Roten Rüben, Knoblauch, Zitronensaft, Tahin, 4EL Öl und EL kaltem Wasser mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips anrichten und mit Koriander bestreut servieren.