EINE HOCHZEIT AM LAND

Giesswein Mode
Obwohl ich am Land aufgewachsen bin und die Steiermark mein zweites Zuhause ist, gibt es einige Dinge, die mich von meiner Familie und meinen Freunden in meinem Heimatort unterscheiden. Eines davon: ich bin die Einzige, die nicht einmal EIN Dirndl hat. Viele meiner Freundinnen sind stolze Besitzerinnen ganzer Dirndlkollektionen aber bei mir wirst du nicht mal so etwas Ähnliches wie Tracht finden. Nicht weil ich Dirndl per se nicht schön finde, sondern weil sie mir einfach nicht stehen. Obwohl es ja immer heißt, jeder Frau passt ein Dirndl - bei mir trifft das leider ganz und gar nicht zu.

Als im Juni die Hochzeit meines Cousins bevorstand und er und seine Braut sich eine Hochzeit in Tracht wünschten, wusste ich allerdings, dass ich nicht umhinkommen würde mir etwas zu überlegen. Denn ich wollte auf jedem Fall dem Wunsch des Brautpaares entsprechen - Family comes before fashion :)))

Giesswein - Qualität Made in Austria 

Da aber ein Dirndl wie gesagt nicht infrage kam, war guter Rat teuer und der Tipp einer Kollegin kam gerade rechtzeitig: Bei Giesswein (in Wien z.B. in den Ringstraßengallerien im ersten Bezirk) findet man wunderschöne trachtige Mode - sehr edel, dezent und trotzdem traditionell genug um bei einer Trachtenhochzeit getragen zu werden. In weniger als 15 Minuten stellte ich mir mit der Unterstützung einer wirklich wunderbaren Modeberaterin mein komplettes Hochzeitsoutfit zusammen. Und das Beste daran: jedes der gekauften Teile kann ich einzeln Tragen. Die feine Wollstrickjacke ist dabei mein absolutes Lieblingsteil - sie stammt direkt von Giesswein, die bekannt sind für die Manufaktur hochwertiger Strickwaren und Schuhe. Ich bin mir sicher, viele Kinder können sich ihr ganzes Leben an die berühmten Giesswein „Patschen“ erinnern.

Giesswein ist ein österreichisches Familienunternehmen in dritter Generation dessen Mission es ist, „Wolle so zu verarbeiten, dass ihre Vorzüge optimal genutzt werden können“. Bei Giesswein in Tirol werden dafür einzigartige Stoffe produziert - es werden rein handverlesene Wollqualitäten nach hohen ethischen und ökologischen Standards verarbeitet. Im Giesswein Shop in Wien findest du neben den eigenen Erzeugnissen von Giesswein auch sehr chice Trachtenmode anderer Designer - vorbeischauen lohnt sich. 






Bei dem Beitrag handelt es sich um meine eigene Meinung - die Produkte wurden von mir persönlich ausgesucht und selber bezahlt. 

QUINOA-BÄLLCHEN MIT FEURIGER MOJO ROJO

Quinoabällchen mit Mojo rojo
Rezepte, die nicht nur in der Zubereitung Spaß machen, sondern auch köstlich schmecken und dir gut tun - genau so eines habe ich dir heute mitgebracht. Es handelt sich dabei um knusprige Quinoa-Bällchen mit einer perfekt dazu passenden feurigen Mojo Rojo - einer würzigen kanarischen Sauce, die dich begeistern wird. Die Quinoa-Bällchen sind der perfekte Fingerfood und lassen sich auch ganz praktisch und unkompliziert für die Lunchbox oder ein sommerliches Picknick einpacken. 

Quinoa Bällchen mit Mojo Rojo

Selbst wenn du Quinoa etwas skeptisch gegenüberstehst oder das sogenannte „Gold der Inka“ noch nie probiert hast, würde ich dir das Rezept empfehlen. Quinoa liefert deinem Körper eine Vielzahl an wichtigen Nährstoffen und schmeckt ganz leicht nussig. Oft hört man, das glutenfreie Korn schmeckt fad, aber du wirst sehen: verarbeitet zu diesen pikanten Bällchen und gemeinsam mit der feurigen Mojo wird Quinoa bald zu deinen Lieblingszutaten zählen :) 

Quinoabällchen mit Mojo rojo

Zutaten für pikante Quinoa-Bällchen (für ca. 4 Portionen)

- 400 g Quinoa 
- 1 rote Zwiebel
- 1 roter Paprika
- 1 Lauchstange
- 2 EL Olivenöl
- 1 Ei
- ca. 750 ml Sonnenblumenöl
- Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die feurige Mojo Rojo

- 3 rote Paprika
- 1 Knoblauchzehe
- eine halbe rote Chili
- 3 EL Olivenöl
- ein halber TL gemahlener Kreuzkümmel
- 1 EL Balsamico Essig
- Salz, Pfeffer aus der Mühle 

Quinoabällchen mit Mojo rojo

Zubereitung der Quinoa-Bällchen mit Mojo Rojo

1. Für die Mojo Rojo das Backrohr auf 250°C (Ober-Unterhitze) vorheizen. Paprika halbieren, entkernen und mit den Schnittseiten nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf oberster Schiene ca. 12 Minuten rösten, bis sich die Haut schwarz färbt und Blasen wirft. Aus dem Rohr nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Haut mit einem scharfen Messer abziehen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Knoblauch schälen, Chili putzen und beides grob hacken. Mit Paprika, Öl, Kreuzkümmel und Essig zu einer groben Sauce pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kalt stellen. 
2. Für die Bällchen die Quinoa in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung garen. 
3. Währenddessen die Zwiebel schälen, Paprika und Lauch putzen und alles fein würfeln. Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin glasig anschwitzen. Salzen und pfeffern. 
4. Quinoa vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 10 Minuten rasten lassen. Gemüse untermischen, das Ei dazugeben, kräftig salzen und pfeffern und alles gut vermischen. Mit angefeuchteten Händen ca. 20-25 Bällchen aus der Masse formen. Sonnenblumenöl ca. 2 cm hoch in eine Pfanne gießen und erhitzen, bis an einem hineingetauchten Holzstiel kleine Bläschen aufsteigen. Quinoa-Bällchen portionsweise hineingeben und rundum anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 
5. Quinoa-Bällchen mit der Mojo Rojo anrichten und servieren. 

Quinoabällchen mit Mojo rojo

Quinoabällchen mit Mojo rojo

SCHOKOGRANOLA OHNE GETREIDE

Granola ohne Getreide
Zum Wochenstart gibt es gleich eine gute Nachricht für alle Schokoholics wie mich: Schokolade zum Frühstück ist nicht nur köstlich, sondern ausdrücklich erlaubt ;) Denn mit meinem Rezept kannst du im Handumdrehen unwiderstehliches Schokogranola selber zubereiten - und das ganz ohne Zucker oder Getreide. Wow, schmeckt gut UND tut gut - du siehst, das eine schließt das andere nicht aus. 

Schokogranola ohne Getreide

Mit der knusprigen Frühstücksmahlzeit beginnt dein Morgen gleich fantastisch und sorgt so für einen optimalen Start in den Tag. Du kannst das Schokogranola mit Milch oder Joghurt essen oder es als Snack genießen. Purer Genuss ohne Reue - und das gleich zum Frühstück - oh ja, das Leben ist schön :) 

Granola ohne Getreide

Zutaten für knuspriges Schokogranola ohne Getreide (für ca. 5 Personen)

- 150 g ganze Haselnüsse
- 150 g Mandeln
- 150 g Sonnenblumenkerne
- 1 Banane
- 1 TL gemahlener Ingwer
- 1 TL Zimt
- 2 EL Rohkakaopulver
- 1 EL Kokosöl
- Schale von 1 Bio-Orange (abgerieben)
Zum Servieren: 
- Pflanzenmilch und frische Beeren

Granola

Zubereitung des Schokogranolas (Zubereitungszeit)

1. Den Backofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 
2. Die Nüsse und Kerne im Standmixer zerkleinern - nicht zu fein, sie sollten noch Biss haben. 
3. Ein Backblech mit Backpapier belegen und die Nüsse darauf verteilen. 
4. Inzwischen Banane, Ingwer, Zimt, Kakao und Kokosöl im Standmixer zu einer Paste verarbeiten. Auf die Nüsse geben und gründlich mischen. 20 Minuten im Ofen backen, bis die Mischung knusprig ist. Herausnehmen und abkühlen lassen, dann mit Orangenabrieb bestreuen. 
In Schälchen füllen und mit Mandelmilch und frischen Beeren servieren. 
In einem luftdicht verschlossenem Behälter hält sich das Schokogranola mehrere Wochen. 

Schokogranola Rezept

Schokogranola

PANZANELLA MIT WASSERMELONE UND BOHNEN

Oh Wien! So schön du im Sommer auch bist, die Hitze, die sich zeitweise zwischen den Häuserzeilen staut, ist schon sehr heftig. Dieser Tage steigt also wettertechnisch mein Verlangen nach saftigen, leichten und trotzdem schmackhaften Sommergerichten. 

Panzanella mit Wassermelone und Bohnen

Und was schmeckt und erfrischt den Körper im Sommer besser als Salat - am besten mit saftiger Wassermelone und Gurke :) Der Salat, der dir an heißen Tagen etwas Abkühlung verschaffen wird, ist farbenfroh, vitalisierend und unwiderstehlich - perfektes Summer Soulfood zum Genießen. 

Wassermelonen Panzanella

Zutaten für einen erfrischenden Panzanella mit Wassermelone und Bohnen

- 300 g Ciabatta
- 2 Knoblauchzehen
- 12 EL Olivenöl
- ca. 300 g weiße Bohnen (Dose, Abtropfgewicht)
- 1 Salatgurke
- 600 g Tomaten
- 1 roter Paprika
- 300 g Wassermelone
- 2 rote Zwieblen
- 1 Handvoll Minzeblätter
- 2 Zitronen
- 200 g schwarze Oliven (Glas, Abtropfgewicht)
- 1 1/2 TL Honig
- Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Wassermelonen Panzanella

Zubereitung des Wassermelonensalats (Arbeitszeit ca. 30 Minuten + 15 Minuten Durchziehzeit)

1. Brot in mundgerechte Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel unter Wenden etwas anbraten. Knoblauch dazugeben und beides goldbraun und knusprig braten. Auf einem Teller auskühlen lassen.
2. Währenddessen die Bohnen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Gurke, Tomaten und Paprika putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Melonenfruchtfleisch aus der Schale schneiden und in Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Minze grob abzupfen und Zitrone auspressen.
3. Brot mit Knoblauch, Bohnen, Gurke, Tomaten, Paprika, Melone, Zwiebeln und Oliven vermischen. 6 EL Zitronensaft, Honig und restliches Öl (8 EL), mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Minze unterrühren. Dressing über die Salatzutaten gießen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss nochmal abschmecken.
4. Salat anrichten und servieren. 

Wassermelonen Panzanella

Wassermelonen Panzanella

SPECK-KIPFERL MIT KÄSE UND JUNGZWIEBELN

Rezept für Speckkipferl mit Käse und Jungzwiebeln
Wenn ich an das Rezept für die herzhaften Speck-Kipferl mit Käse und Jungzwiebeln denke, dann läuft mir buchstäblich sofort das Wasser im Mund zusammen. Deshalb war mir gleich klar, dass ich dieses Rezept mit dir teilen MUSS. 

Die Speck-Kipferl waren nicht nur der Star bei unserem letzten Brunch, sondern eignen sich auch perfekt für Picknicks als köstliches Sommeressen unter freiem Himmel. Und wie du es von meinen Rezepten gewohnt bist, sind die pikanten Kipferl schnell und einfach gemacht. Was bedeutet, dass du weniger Zeit in der Küche verbringst und mehr Zeit zum Genuss bleibt. Enjoy <3 

Speckkipferl mit Käse und Jungzwiebeln

Zutaten für herzhafte Speck-Kipferl mit Käse und Jungzwiebeln (für ca. 16 Kipferln)

- 8 Jungzwiebel
- 35 g Käse
- 1 Rolle Blätterteig
- 2 Eier
- 125 g Frischkäse 
- 16 Scheiben Frühstücksspeck
- 2-3 EL Sesam

Speckkipferl mit Käse und Jungzwiebeln

Zubereitung der Speck-Kipferl

1. Backrohr auf 250°C (Ober-UUnterhitze) vorheizen. Jungzwiebeln putzen und der Länge nach halbieren. Käse grob reiben.
2. Teig entrollen, in 8 Rechtecke (à ca. 10 x 12 cm) schneiden und diese diagonal halbieren. Die Dreiecke mit der längsten Seite nach unten nebeneinander auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. Eier verquirlen und die Teigränder mit etwas davon bestreichen.
3. Frischkäse an der der längsten Seite der Dreiecke verstreichen. Käse darüberstreuen. Jeweils 1 Jungzwiebelstück und eine Speckscheibe darauflegen und die Dreiecke von unten her einrollen. Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den restlichen verquirlten Eiern bepinseln und mit Sesam bestreuen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. 
4. Kipferl anrichten und servieren. 

Rezept für Speckkipferl mit Käse und Jungzwiebeln 

MANDELPANCAKES {MIT GEBRATENER BANANE UND WALNÜSSEN}

Rezept Mandelpancakes
Ist es eigentlich gemein von mir, dir Montagmorgen leckere Mandelpancakes vor die Nase zu halten? Dabei möchte ich einfach das Wochenende noch ein wenig verlängern - weil sonntags versüßten uns diese feinen Mandelpancakes mit gebratener Banane und knusprigen Walnüssen den Tag. 

Das ist zugegeben ein Frühstück, das ein wenig Zeit in der Zubereitung erfordert, dessen Geschmack etwas Aufwand aber definitiv rechtfertigt. Somit kannst du dich am Montag schon darauf freuen, diese herrlichen Pancakes am nächsten Wochenende zu genießen - das einfache Rezept dazu habe ich dir unten aufgeschrieben. Happy Monday :) 

Mandelpancakes mit gebratener Banane und Walnüssen

Zutaten für Mandelpancakes mit gebratener Banane und Walnüssen (für ca. 9 Pancakes)

- 200 g gemahlene Mandeln
- 1 TL Backpulver
- 1 Prise Salz
- 2 Eier (leicht verquirlt)
- 180 ml (Mandel-)Milch 
- 2 EL Pflanzenöl
- 2 Bananen 
- 1 TL Zimt + etwas zum Bestreuen
- 50 g gehackte Walnüsse
- Heidelbeeren & Honig

Rezept Mandelpancakes

Zubereitung der Mandelpancakes (Zubereitet in ca. 45 Minuten)

1. In einer Schüssel gemahlene Mandeln, Backpulver und Salz mischen. In einer zweiten Schüssel Eier und Milch verquirlen. Langsam die Mandelmischung zur Eiermilch geben. Kräftig verrühren, dann 20 Minuten (oder bis zu 12 Stunden) in den Kühlschrank stellen. 
2. Das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur 1 Minute erhitzen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwa 60 ml in die Pfanne geben. Die Unterseite goldbraun braten (etwa drei Minuten) dann wenden und die andere Seite etwa eine Minute braten. Den restlichen Teig ebenso verarbeiten. Fertige Pancakes stapeln und warm halten. 
3. Die Bananen schälen, längs halbieren und in der Mitte auseinanderschneiden. In einer anderen Pfanne 1 EL Öl mit dem Zimt bei mittlerer Temperatur 1 Minute erhitzen. Die Bananenhälften im heißen Fett von jeder Seite 2 Minuten goldbraun braten. 
4. Die Pancakes mit Bananen, Walnusskernen und Heidelbeeren belegen, mit Honig beträufeln und mit etwas Zimt bestreuen. Der Teig hält sich im Kühlschrank einige Tage, du kannst also mehrmals Pancakes backen. 

Rezept für Mandelpancakes

Mandelpancakes mit gebratener Banane und Walnüssen

FOUR FAVOURITE BEAUTY DRINKS

Beauty Wasser
Einen Beautytipp, den man immer wieder hört, liest und von allen Seiten bekommt: Wasser trinken. Aber es stimmt und man kann es gerade im Sommer nicht oft genug wiederholen: mindestens 1,5 Liter Wasser solltest du täglich zu dir nehmen. Genügend Wasser oder Tee sorgen für frisch aussehende Haut, machen dich leistungsfähig und bringen deinen Stoffwechsel in Schwung. Weil ein stressiger Alltag schon mal dazu führen kann, dass wir viel zu wenig trinken, gibt es mittlerweile sogar Apps und kleine Gadgets, die uns daran erinnern sollen. 

Durstlöscher mit Benefits

Gesunde Durstlöscher gibt es viele und meine liebsten möchte ich dir heute zeigen. Mein Top-Tipp: Das Wasser mit natürlichen Aromen aufpeppen und ganze nebenbei einige wichtige natürliche Nährstoffe aufnehmen: Stichwort: infused water. Und das schmeckt so gut und erfrischend, dass du garantiert genug trinken wirst. 

Beauty Wasser

1. Zitronenwasser mit Ingwer

Kein Morgen ohne Zitronenwasser mit Ingwer. Ein Ritual, das ich seit einigen Jahren praktiziere. Früher konnte ich es mir gar nicht vorstellen, ohne Koffein am Morgen wach zu werden, aber mittlerweile trinke ich Kaffee erst im Büro. Das warme Wasser mit Zitrone und Ingwer versorgt mich am Morgen mit Wärme und Energie und gibt mir damit den idealen Start in einen neuen Tag. Die Benefits: die Verdauung wird angeregt und die Inhaltsstoffe der Zitrone tragen dazu bei den Körper zu entgiften. Dein Immunsystem wird dank dem hohen Vitamin C Gehalt der Zitrone enorm gepushed. 

Beauty Wasser

2. Grüntee

Die gesundheitlichen Vorteile von Grüntee sind kein Geheimtipp mehr und ein oder zwei Tassen Grüntee am Tag sind gut für Körper und Geist. Es gibt sogar Studien, die die Vermutung nahe legen, dass Grüntee Krebserkrankungen und Alzheimer vorbeugen kann. 

Beauty Drinks

3. Kokosnusswasser

Wenn mir nach etwas Exotischerem zumute ist, dann trinke ich gerne Kokosnusswasser: vor allem im Sommer eine perfekte Erfrischung. Kokosnusswasser ist reich an Kalium und soll generell aufgrund seiner Inhaltstoffe ein perfektes Anti-Aging-Getränk sein. Weiteres Plus: Kokosnusswasser enthält kaum Kalorien. 

Beauty Drinks

4. Gurkenwasser

Im Sommer liebe ich klares Wasser mit vielen Gurkenscheiben. An einem heißen Tag gibt es nichts Erfrischenderes! Aber hast du gewusst, dass regelmäßig getrunkenes Gurkenwasser auch mithelfen kann den Körper zu entgiften und hohem Blutdruck vorzubeugen? Und nicht nur das: Die in der Gurke enthaltenen Antioxidantien helfen dabei, chronischen Erkrankungen vorzubeugen und Silizium ist ein Helferchen gegen trockene Haut und Muskelschwäche. Du siehst, viele gute Gründe sprechen dafür, vitalisierendes Gurkenwasser zu genießen :)

VEGANER BOHNENAUFSTRICH

Rezept für veganen Bohnenaufstrich
Blitzschnell. So geht vegan. Denn in nur 5 Minuten kannst du dir für deine Jause, Brotzeit, Snack, oder wie immer du es nennst, also für den kleinen Hunger, einen Aufstrich zubereiten, der viel besser schmeckt als gekaufter, superfrisch ist und den du dir individuell nach deinem Gusto bereiten kannst. 

Veganer Bohnenaufstrich

Zum kulinarischen Glücklichsein fehlt mir meistens nicht viel. Am Abendbrottisch bin ich superhappy über einen leckeren Aufstrich, ein knuspriges Gebäck und knackiges Gemüse zum dippen. Mit frischen und hochwertigen Zutaten zauberst du etwas Nahrhaftes dass nicht nur deinen Köper, sondern auch deine Seele stärkt. Gutes kann so einfach sein. Und wenn du den veganen Bohnenaufstrich probierst, wirst du schmecken, was ich meine :) 

Veganer Bohnenaufstrich

Zutaten für einen schnellen veganen Bohnenaufstrich (fertig in nur 5 Minuten)

- 250 g vorgekochte Kidneybohnen
- 1 Knoblauchzehe
- 1/2 TL Rosmarin
- 1/2 TL Oregano
- Salz, Pfeffer aus der Mühle 

Zubereitung: 

Alle Zutaten fein pürieren. Und so steht blitzschnell ein köstlicher veganer und gesunder Aufstrich auf dem Tisch ;) 

Veganer Bohnenaufstrich

Veganer Bohnenaufstrich



ERDBEERTIRAMISU

Rezept Erdbeertiramisu
Für den Genuss von Erdbeeren gibt es viele gute Gründe :) Denn die roten Früchtchen schmecken nicht nur himmlisch, sondern versorgen deinen Körper mit Schönheitsvitaminen, sind ein wahrer Jungbrunnen und lassen uns frisch in den Sommer starten. Erdbeeren zählen zu den besonders kalorienarmen Früchten - und ich mache sie deshalb mit gutem Gewissen zum Star eines üppigen Desserts :)

Erdbeertiramisu

Tiramisu zählt zu meinen absoluten Lieblingsdesserts - den italienischen Klassiker mag ich nicht nur im Original, Tiramisu lässt sich auch prima variieren. Kannst du dich noch an mein Apfeltiramisu vom vergangenen Herbst erinnern? Im Frühsommer versüßen jetzt statt Äpfel aromatische Erdbeeren dieses Killerdessert. Und ich muss dich warnen: das himmlische Erdbeertiramisu ist eine frühsommerliche Verführung, die für Herzklopfen sorgt <3 

Rezept Erdbeertiramisu

Zutaten für ein fruchiges Erdbeertiramisu

- 400 g Erdbeeren
- 1 EL Zitronensaft
- 5 Eier
- 60 g Zucker
- 500 g Mascarpone
- ca. 200 ml Orangensaft
- ca. 30 Biskotten 

Erdbeertiramisu

Zubereitung Erdbeertiramisu (Dauer ca. 35 Minuten + mindestens 6 Stunden Kühlzeit)

1. Die Erdbeeren waschen und die Hälfte klein schneiden. Die übrigen Beeren mit dem Zitronensaft fein pürieren. Die Eier trennen und die Eidotter mit dem  Zucker cremig rühren.
2. Den Mascarpone und die pürierten Erdbeeren unterrühren. Die Eiklar steif schlagen und unter die Creme ziehen. Die Biskotten kurz in den Orangensaft eintauchen und eine flache Form damit auslegen.
3. Die Hälfte der Creme daraufgeben und glatt streichen. Die Erdbeerstückchen darauf streuen. Mit einer zweiten Lage getränkter Biskotten belegen und die restliche Creme darauf verstreichen. Mindestens 6 Stunden kalt stellen, am besten jedoch über Nacht durchziehen lassen. 

Erdbeertiramisu

Rezept Erdbeertiramisu

Rezept Erdbeertiramisu

VEGANER KICHERERBSEN BURGER

Kichererbsen Burger
Bevor wir Eltern wurden, hatten mein Mann und ich ein Ritual: Freitag abends trafen wir uns nach Feierabend auf Burger und Bier in der Stadt. Entweder alleine oder mit Freuden zelebrierten wir so den Start ins Wochenende, der meist erst in den frühen Morgenstunden in einer Bar ausklang. So entstand im Lauf der Zeit eine fundierte Liste mit den unserer Meinung nach besten Burgerplätzen Wiens. Wenn ich so darüber nachdenke, kommt es mir vor, als ob das eine Ewigkeit her wäre. Mit Kleinkind haben wir neue freitags Rituale - wir kochen zu Hause gerne Soulfood für uns und alle, die gerne mitessen. Und dazu gehören heute eben hausgemachte Burger :)

Veganer Kichererbsen Burger

Burger genieße ich mittlerweile oft in einer veganen Variante. Es gibt so herrliche Alternativen zu Fleisch, dass es schade wäre, sie nicht wenigstens zu probieren. Deshalb möchte ich dir heute ein Rezept vorstellen, in der ein veganes Burger Patty im Zentrum steht, dass das Potenzial hat sogar eingeschworene Fleischtiger zu überzeugen. 

Kichererbsen Burger

Zutaten für Kirchererbsen Burger (für 6-8 Kichererbsenpatties)

- 270 g Kichererbsen (vorgekocht)
- 1 kleine Zucchini
- 1 rote Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 3 EL frisch gehackte Kräuter
- 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
- 60 g glutenfreie Haferflocken
- 2 EL Olivenöl
- 3 EL (Rotwein-)essig
- 2 EL Erdnusscreme oder pürierte Cashewkerne
- 2 EL Öl zum Braten

Zum Servieren mit Salat

- 100 g Feldsalat
- 2 (glutenfreie) Burgerbrötchen
- Ketchup oder vegane Mayo

Kichererbsen Burger

Zubereitung des Kichererbsen Burgers (Zubereitungszeit ca. 20 Minuten) 

1. Die Kichererbsen in ein Sieb gießen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. 
2. Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Zwiebel schälen. Eine Hälfte hacken, die andere für die Garnitur in feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 
3. Die Kichererbsen in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken Zucchini, gehackte Zwiebel, Knoblauch, Kräuter, Gewürze, Haferflocken, Olivenöl, Essig und Erdnusscreme hinzufügen und mit den Händen gut vermengen. 
4. Aus der Masse 6-8 etwa 1, 5 cm dicke Patties formen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Patties auf jeder Seite 5 Minuten goldbraun braten. 
5. Für die veganen Burger die Brötchen aufschneiden, mit Ketchup oder Mayo bestreichen. Mit Salatblättern, Zwieblestreifen etc. belegen und je ein Kichererbsen Pattie zwischen zwei Brötchenhälften geben.

Rezept für vegane Kichererbsen Burger