MARONISUPPE

Maronisuppe
Gut, über das Herbstwetter lässt es sich streiten, aber kulinarisch gesehen ist der Herbst eindeutig meine Lieblingsjahreszeit. Wann wenn nicht in den kälteren, dunkleren Monaten können wir wärmende Suppen so richtig genießen? Vor allem mit den besten saisonalen Zutaten, die es überhaupt gibt. 

Die Vorfreude auf die erste Maroni- oder Kürbissuppe ist bei mir jedes Jahr riesengroß, und falls es dir auch so geht, dann hab ich heute eindeutig das richtige Rezept für dich dabei - eine feine Maronisuppe garniert mit knusprigen Schwarzbrotwürfeln. Einfach, wärmend, schnell zubereitet schmeckt sie nach Herbst in all seiner Schönheit. Viel Freude beim Nachkochen, lass es dir schmecken und genieß die goldene Jahreszeit mit all ihren Facetten :) 

Chestnut Soup

Zutaten für eine herbstliche Maronisuppe (für 4 Personen)

- 1 Zwiebel
- 100 g Stangensellerie
- 40 g Butter
- 200 g vorgekochte Maroni 
- 100 ml Weißwein
- 1 l Gemüsebrühe 
- 2 Scheiben Schwarzbrot
- ein halber Bund Petersilie 
- 100 g Sahne/Obers
- Abrieb von einer Bio-Zitrone
- Salz, Pfeffer

Maronensuppe Rezept

Zubereitung einer feinen Maronisuppe (Dauer ca. 25 Minuten)

Zwiebel und Stangensellerie fein würfeln und in Butter glasig dünsten. Maroni grob hacken, dazugeben uns kurz anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Brühe auffüllen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen. 

Inzwischen Brotscheiben in Würfel schneiden. Brotwürfel in wenig Fett knusprig backen (Ich bestreue sie gerne mit etwas Salz und einer Prise Zimt). 

Petersilie fein hacken, Schlagobers steif schlagen. Die Suppe fein pürieren und Obers unterrühren. Mit Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Mit Brotwürfeln bestreut servieren. 

Kastaniencremesuppe Rezept

DRESSCODE FÜR HOCHZEITSGÄSTE {WHAT (NOT) TO WEAR}

Dresscode Hochzeitsgast
Ist dir aufgefallen, dass sich der September immer mehr zum Heiratsmonat entwickelt? Seit einiger Zeit wird im Herbst gefühlt mehr geheiratete als im Frühling und Sommer und ich finde, dass eine Hochzeit im Herbst durchaus ihren ganz eigenen Charme hat :) Ich liebe Hochzeiten und war erst kürzlich ein ganz begeisterter Gast und die „Gegenbraut“ auf einer Familienhochzeit. Obwohl ich keine Expertin in Sachen Styling bin, teile ich gerne meine Tipps für das perfekte Hochzeitsoutfit. Als Gast einer Hochzeit ist es unbedingt ratsam sich bereits im Vorhinein mit der Kleiderwahl auseinanderzusetzen - das spart Zeit und vor allem Nerven.  

Dresscode Hochzeitsgast

Dresscode für Hochzeitsgäste 

1. Wünsche der Brautleute / Motto der Hochzeit 

Steht die Hochzeit unter einem bestimmten Motto oder wird ein Dresscode vorgegeben, dann wird das meistens bereits auf der Einladung bekannt gegeben. Die Wünsche des Brautpaares sind unbedingt zu respektieren, ansonsten kann es zu herben Enttäuschungen kommen. Eine Freundin wünschte sich beispielsweise, dass alle weiblichen Gäste in der Farbe Rot gekleidet erscheinen sollten. Leider hielten sich nicht einmal die Hälfte der Damen an den ausdrücklichen Wunsch; sei es, weil sie es überlesen hatten oder nicht wirklich ernst nahmen. Jedenfalls war die Braut darüber sehr traurig und der Traum von der perfekten Hochzeit unnötigerweise schon geplatzt, bevor diese überhaupt richtig begonnen hatte. Ich bin zum Beispiel kein Fan von Tracht, einfach weil ich finde, dass sie mir nicht wirklich steht. Als eine Freundin eine Trachtenhochzeit organisierte, habe ich deshalb sehr lange recherchiert und schließlich tolle Tracht bei Lena Hoschek gefunden, mit der ich gut leben und auch dem Wunsch der Braut entsprechen konnte. Nimm dir also im Vorhinein genug zu Zeit um Rücksicht auf den Dresscode der Brautleute zu nehmen. 

2. Weniger ist mehr beim Hochzeitsoutfit 

Du freust dich so auf eine Gelegenheit endlich dein schickes neues Cocktailkleid mit dem vorteilhaften Ausschnitt und den tollen Details zu präsentieren? Verständlich, aber eine Hochzeit ist definitiv keine gute Gelegenheit dafür. Als Hochzeitsgast gilt für dich: weniger ist mehr, denn heute stehen Braut und Bräutigam im Mittelpunkt des Geschehens. Deshalb solltest du schlichten, eleganten Outfits die idealerweise knielang sind, immer den Vorzug vor auffälliger, extravaganter Kleidung geben. 

3. No-goes für das Hochzeitsoutfit 

Weiß und Schwarz sollten für Kleider eigentlich tabu sein, da schwarz die Farbe der Trauer ist und weiß ausschließlich der Braut vorbehalten ist. Wenn du gar nicht auf diese Farbe verzichten willst, dann greife auf dezente Accessoires in diesen Tönen zurück. 

Dresscode Hochzeitsgast

4. Die passenden Accessoires für den Hochzeitsgast

Apropos Accessoires: Bei den Accessoires kannst du dich etwas mehr austoben und deinen Look perfektionieren. Gerade im Herbst ist es aber ratsam, auf das Wetter und trotz aller Eleganz auf die Bequemlichkeit zu achten. Bei meinem Outfit habe ich das Herbstwetter einfach unterschätzt und musst kurzfristig umdisponieren, da es während des zeremoniellen Teils des Fests heftig regnete und offene Schuhe einfach unbrauchbar waren. Denk also unbedingt daran, für den Fall des Falles mehrere Optionen zu haben. Das gilt auch für warme Bekleidung für unerwartet kühles Wetter.

5. Das perfekte Outfit für den Mann

Auch für den Mann gilt: weniger ist mehr und ein dezenter, dunkler Anzug ist eine optimale Wahl. Dunkelblaue Anzüge sind gerade sehr en vogue und sehen total chic aus. Nicht verzichten sollte „Mann" auf Sakko oder Jackett, vielleicht sogar mit einer passenden Krawatte, dass erst ausgezogen werden sollte, wenn auch der Bräutigam seines ablegt.

Dresscode Hochzeitsgast

Dresscode Hochzeitsgast

Dresscode Hochzeitsgast

Dresscode Hochzeitsgast

Dresscode Hochzeitsgast
Hast du noch weitere Tipps für den perfekten Look für Hochzeitsgäste? Was ist dein Lieblingsoutfit für Hochzeiten? 

FRÜHSTÜCKS-FRITTATA MIT LACHS

Frittata mit Lachs
Zum Frühstück darf es bei uns gerne mal etwas Deftiges geben. Gerade an Wochenenden, wenn wir mehr Zeit haben, wird das Frühstück ausgiebig zelebriert und eigentlich meistens ein Brunch daraus. Zu meinen Lieblingsspeisen zählt dabei eindeutig die Frittata - ein einfaches Gericht, dass bei der Zubereitung zwar etwas zeitaufwendig ist, worauf sich das Warten aber immer auszahlt. Und gerade am Wochenende lassen wir uns Zeit und dulden sicher keine Hetzerei, was meinst du? Perfekt begleitet wird das kartoffelige Omelettegericht von zartem Lachs. Hach, ich gehöre ja zugegebenermaßen zu jenen Menschen, die den ganzen Tag frühstücken könnten =) Hab' ein erholsames genussvolles Wochenende <3 

Frittata mit Lachs

Zutaten für eine Frühstücks-Frittata mit Lachs (davon werden in etwa 4 Personen satt :)

- 600 g mehlig kochende Kartoffeln
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 4 EL Olivenöl
- 1 Handvoll Rucola
- 1 Handvoll gemischte Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch...)
- 6 Eier
- 50 ml Obers
- 4-6 Scheiben Räucherlachs
- Salz, Pfeffer

Lachsfrittata

Zubereitung der Frühstücks-Frittata mit Lachs (Dauer ca. 1 Stunde)

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen, die Kartoffeln darin unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze ca. 20 Minuten langsam braten, bis sie fast gar sind. Während der letzten 10 Minuten die Zwiebel und Knoblauch dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Den Rucola waschen, verlesen und trocken schütteln. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und zusammen mit der Hälfte vom Rucola fein hacken. Die Eier mit dem Obers, Salz und Pfeffer verquirlen und über die Erdäpfel gießen. Die Kräuter darauf streuen. Alles gleichmäßig verteilen und im Backofen 15 Minuten stocken lassen. 

Zum Servieren mit Lachs und Rucola belegen und dazu nach Belieben Sauerrahm oder eigene Dips reichen. 

Lachsfrittata

Lachsfrittata
Zählst du auch zu den Frittata-Fans?

PIZZABUCHTELN MIT BLOODY MARY DIP

Pizzabuchteln
Du liebst Pizza, Buchteln und Caprese? Dann wirst du dich gleich dreifach freuen: Ein paar Zeilen weiter unten teile ich heute ein Rezept mit dir, dass nicht nur Fans der italienischen Küche begeistern wird. Flaumig Pizzabuchteln gefüllt mit Tomaten, Mozzarella und aromatischem Basilikum sind gar nicht aufwendig und erfordern lediglich wegen der Teigruhezeit ein bisschen Geduld. Das Warten auf die köstlichen Pizzabuchteln zahlt sich aber wirklich aus - frisch aus dem Ofen und warm gegessen sind sie ein wahrer Hochgenuss und eine großartige Abwechslung zu herkömmlicher Pizza :) Dazu passt ausgezeichnet ein würziger Dip wie mein Bloody Mary Dip, der zusätzlich etwas Feuer auf den Teller bringt. Buon appetito.

Rezept für Pizzabuchteln

Zutaten für saftige Pizzabuchteln (ca. 12 Stück)

- 20 g frische Germ
- 1 TL Kristallzucker
- 300 ml warme Milch 
- 500 g Weizenmehl universal
- 1 EL Salz
- 1 EL Olivenöl
- Weizenmehl zum Arbeiten
- Olivenöl für die Auflaufform

Für die Füllung der Pizzabuchteln

- 12 Mini Mozzarellakugeln
- 12 Kirschtomaten
- 12 Basilikumblätter
- Meersalz

Für den Bloody Mary Dip

- 1 Stange Staudensellerie
- 250 ml Tomatenpolpa
- 1 TL Worcestersauce
- ein Schuss Tabasco
- Salz, Pfeffer

Stangensellerie fein würfeln und mit Tomatenpolpa verrühren. Mit Warcestersauce, Tabasco sowie Salz und Pfeffer abschmecken. 

Pizzabuchteln

Zubereitung der saftigen Pizzabuchteln (Dauer ca. 1 Stunde + 1 Stunde Teigruhe)

Für den Teig Germ zerbröseln und mit Zucker in der Milch auflösen. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken 10 Minuten kneten. Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten gehen lassen. Danach auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und in 12 Stücke teilen. Mit dem Handballen plattdrücken, je eine Mozzarellakugel, 1 Kirschtomate und 1 Basilikumblatt in die Mitte geben und salzen. Teig drumherum einschlagen, dabei die Füllung komplett ummanteln. Buchteln in eine mit Olivenöl ausgestrichene Backform setzen, sodass die Naht unten ist. Gut mit Mehl bestäuben und nochmals ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Anschließend im vorgeheizten Rohr bei 180°C Umluft 20-30 Minuten backen.

Pizzabuchteln

Pizzabuchteln

APFELTIRAMISU {ODER EIN TROSTPFLASTER FÜR MONTAG}

Apfeltiramisu Rezept
Manche Dinge muss man sich einfach schönreden. Montage zum Beispiel =) Wenn eine positive Einstellung zum Wochenbeginn alleine nicht reicht, dann kannst du dir Montage zukünftig doch einfach schön “kochen“. Wie das geht? Ganz einfach: Du bereitest bereits am Sonntag ein himmlisches Dessert vor, das dir dann in Windeseile hektische Wochenstarts versüßt. Wenn also heute nicht alles so läuft, wie du es dir vorstellst und dir anstrengende Zeitgenossen trotz der ganzen gut gemeinten Mantras wie „Let's do this" oder "good vibes only“ den Arbeitstag vermiesen oder dein Goldschatz dich mit seiner ganz eigenen Vorstellung von Ordnung im Kinderzimmer auf die Palme bringt dann „let it einfach go“, schnapp dir ein Stück fabelhafte Apfeltiramisu und verwandle den Montag in den besten Tag der Woche :) 

Apfeltiramisu Rezept

Zutaten für ein fruchtiges Apfeltiramisu (für ca. 6-8 Personen)

- 250 g Mascarpone
- 250 g Schlagobers
- 250 g Apfelmus
- 50 g Zucker 
- 1 TL Zimt
- ein Spritzer Zitronensaft
- Zimt oder Kakao zum Bestreuen

- 200 ml Apfelsaft
- 1 TL Zimt
- 1 Packung Biskotten

Apfeltiramisu Rezept

Zubereitung eines fruchtigen Apfeltiramisu (ca. 30 Minuten + einige Stunden Kühlzeit)

Mascarpone glatt rühren. Mit Apfelmus, Zucker, Zimt, Zitronensaft gut verrühren. Zum Schluss den steif geschlagenen Schlag unterrühren. 

Den Apfelsaft mit Zimt verquirlen. Für die Apfel-Tiramisu die Biskotten darin drehen und die Form damit auslegen. Mit der Apfelcreme bedecken. Dann wieder Biskotten abwechselnd mit der Creme schichten, bis die Masse aufgebraucht ist. Mit der Creme abschließen. Die Tiramisu mit Apfelmus für mehrere Stunden kalt stellen. Vor dem Anrichten mit Zimt oder Kakao bestreuen. 

Tipp: Wer die Biskotten mit etwas mehr Biss haben möchte, beträufelt diese nur leicht mit der Apfelsaft-Zimtmischung. 

Apfeltiramisu

Apfelmus selber machen: 

- 3-4 Äpfel
- 1 Zimtstange
- 2 Gewürznelken

Äpfel schälen und in Stücke schneiden. Danach mit etwas Wasser, einer Zimtstange und zwei Gewürznelken weich köcheln. Zimtstange und Gewürznelken herausnehmen und die Äpfel passieren. 

Apfeltiramisu

24 STUNDEN IN BRATISLAVA {A MINI TRAVEL GUIDE}

Bratislava Altstadt
Cocktails trinken aus Vogelnestern, eine imposante Anreise per Schiff und spektakulär relaxen im Rooftop-Pool? Unser Ausflug nach Bratislava, der Hauptstadt unseres Nachbarlandes Slowakei war mehr als überfällig. Das Gute liegt oft so nah, Bratislava ist nur eine kurze Reise von Wien entfernt und einfach erreichbar. Außerdem eilt der Stadt ein Ruf als wahres Nachtschwärmer-Paradies voraus mit unzähligen gemütlichen Pubs, Bars und guten Restaurants. Im Sommer war es dann endlich so weit: wir reisten für einen Tag in das bezaubernde Städtchen Bratislava.

Bratislava Burg, Slowakei

Die Anreise nach Bratislava

Hier hast du die Qual der Wahl: Bratislava ist nämlich ganz einfach per Bahn, mit dem Twin City Liner oder dem Auto zu erreichen. Mein Tipp: du solltest dir auf keinen Fall die Bootsfahrt mit dem Twin City Liner nach Bratislava entgehen lassen. Die Fahrt auf der Donau ist wirklich schön und du kannst von Deck aus prima die vorbeiziehende grüne Landschaft und idyllische Dörfer beobachten. Wir sind Samstag früh mit dem Twin City Liner bequem aus Wien angereist und gemütlich am Sonntagnachmittag per Zug abgereist. Gerade an Wochenenden sollte man die Tickets für die Bootsfahrt früh genug buchen. Alle Infos zur Anreise findest du online unter twincityliner.com und oebb.at.

Grand Hotel River Park Bratislava, A Luxury Collection Hotel

Und dann?

Angekommen in Bratislava benutzten wir für die kurzen Distanzen zwischen Bahnhof und Hotel bzw. Hotel und Altstadt ausschließlich Uber. Die Fahrten sind sehr günstig und wir wurden von Uber noch nie enttäuscht.

Grand Hotel River Park Bratislava, A Luxury Collection Hotel

Wo nächtigt man in Bratislava? Grand River Park, A Luxury Collection Hotel

Als Unterkunft wählten wir das Hotel Grand River Park aus, da es zu den Luxury Collection Hotels von Marriott zählt und wir bereits sehr viel Gutes darüber gehört hatten. Das Hotel liegt nicht weit vom Stadtzentrum entfernt direkt an der Donau. Für ein Upgrade erhält man dort ein Zimmer mit spektakulärem Donau Blick. Vom Grand River Park spaziert man in gemütlichen 15 Minuten in die Altstadt, die Anlegestelle des Twin City Liner ist praktischerweise ebenfalls nur wenige Minuten entfernt. 

Grand Hotel River Park Bratislava, A Luxury Collection Hotel

Grand Hotel River Park Bratislava, A Luxury Collection Hotel
Ein absolutes Highlight des Hotels ist der großzügige Zion Spa- und der Fitnessbereich im  obersten Stock des Hotels. Von dort aus hat man einen großartigen Ausblick und findet auf 1.500 qm alles was das Wellnessherz höher schlagen lässt: einen großen Pool, Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine und Whirlpool. Eine Hotelreview des Goldenen Hirschen Salzburg, ebenfalls ein Luxury Collection Hotel findest du hier

Zion Spa, Grand Hotel River Park Bratislava, A Luxury Collection Hotel

Welche Sehenswürdigkeiten solltest du in Bratislava auf keinen Fall verpassen?

Bratislava ist ein charmantes Städtchen mit über 420.000 Einwohnern und hat trotz seiner Übersichtlichkeit so einiges zu bieten. Für Touristen ist der Kauf der Bratislava Card empfehlenswert da man sich nicht nur den Kauf einzelner Museumseintritte spart, sondern auch gratis mit den Öffis fahren kann. Alle Infos dazu findest du hier

Bratislava Burg

Die Burg

Hoch über der Altstadt Bratislavas thront die mächtige Burg mit ihren vier Türmen, die einst als Herrschersitz gedient hat. Besonders sehenswert sind das barocke Treppenhaus und der Königsturm, wo die Königsinsignien untergebracht waren. In der Burg sind verschiedene Museen untergebracht und heute dient sie der Regierung für Repräsentationszwecke. Von hier oben hast du außerdem den besten Ausblick über die Stadt und das benachbarte Umland.

Gaffer, Bratislava

Der Gaffer (Cumil)

Mitten auf der Straße steckt der Gaffer, eine Männergestalt aus Bronze, seinen Kopf aus dem Kanalschacht. Eine der sicherlich am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Superior Room, Grand Hotel River Park Bratislava, A Luxury Collection Hotel

Altes Rathaus in Bratislava 

Seit 1868 beherbergt das Alte Rathaus das Museum der Stadt Bratislava. Ursprünglich war es Sitz der städtischen Verwaltung. Vom 45 Meter hohen Turm des Rathauses aus hast du ebenfalls einen großartigen Ausblick über die Altstadt. 

Das Michaelertor in Bratislava

Das Michaelertor ist das letzte Tor der Stadtbefestigung aus dem 14. Jahrhundert und damit ein echtes Relikt vergangener Zeit. Hier bietet sich dem Besucher von der oberen Terrasse des 51 Meter hohen Turms ein netter Ausblick an. Im Turm befindet sich auch das Waffenmuseum. 

Bratislava Burg

Kathedrale St. Martin in Bratislava

Die imposante Kathedrale St. Martin, errichtet im 15. Jahrhundert im gotischen Stil war die ehemalige Krönungskirche in Bratislava. Sie ist die größte und zugleich bekannteste Kirche der Stadt.

Bratislava Sky Bar

Café und Restaurantempfehlungen für Bratislava

Bratislava bietet eine Fülle an großartigen Restaurants, Cafés und Pubs und gerade das Nachtleben hat einiges zu bieten. Zahlreiche JungesellInnen Abschiede werden hier gefeiert, getreu dem Motto: what happens in Bratislava, stays in Bratislava. Empfehlen kann ich dir in der Altstadt das Café-Restaurant Fach - hier bekommst du köstliches Essen und Trinken in superstylischer Atmosphäre serviert. Eine erstklassige Adresse für Abendessen und Cocktails ist das Restaurant Sky. Im siebten Stock gelegen und komplett verglast bekommst du hier nicht nur einen unvergesslichen Ausblick über die Altstadt Bratislavas, sondern auch feines Essen und das Allerbeste: die fantastischsten Cocktails die ich je getrunken habe. Wir kosteten uns einen ganzen Abend lang voller Begeisterung durch die Cocktailkarte. Serviert wurden Vogelnester, Waldlandschaften, Badewannen, Bambusbecher - ein Cocktail war spektakulärer und fantasievoller als der andere. Das Sky ist meine Top-Empfehlung für Bratislava und ein Besuch dringend empfehlenswert.

An einem kurzen Wochenende kann man leider nicht so viel entdecken, wie man gerne möchte, jedoch war ausreichend Zeit um sich einen guten ersten Eindruck von Bratislava zu verschaffen. Die Stadt hat mich auf alle Fälle mit ihrem charmanten Flair für sich eingenommen und ich freue mich schon auf unseren nächsten Besuch in der Slowakei.