KÜRBIS-ZIMT-SCHNECKEN

Kürbis-Zimt-Schnecken Rezept
Oh wie ich mich kulinarisch auf den Herbst freue! Wenn du dich fragst wieso, dann weißt du noch nicht, dass ich der allergrößte Kürbisfan aller Zeiten bin :) Ich könnte ungelogen täglich (!) die fantastische Kürbissuppe meines Mannes genießen - er macht die weit und breit beste, nirgends habe ich bisher etwas Vergleichbares genossen! Ich denke sein Geheimnis liegt in der Verwendung von Ingwer und Zimt, in einer Menge, die sein bestgehütetes Geheimnis ist :) Kürbis lässt sich jedoch nicht nur prima zu pikanten Speisen verarbeiten - heuer erobert Kürbis endlich auch die Dessertküche - du wirst beeindruckt sein, versprochen! 

Kürbis-Zimt-Schnecken

Kürbisrezepte findest du bei mir so einige - allerdings noch nicht viele Dessertrezepte. Das populärste Kürbisrezept waren bisher die fantastischen und auch optisch beeindruckenden Kürbisbrötchen

Heute lege ich dir ein Rezept für Kürbis-Zimt-Schnecken ans Herz, eine Mehlspeise wie sie köstlicher nicht sein könnte! Dabei verschmelzen Kürbis und Zimt zu einem harmonischen Duett und werden in einen unglaublich flaumigen Germteig gehüllt - ein Biss in ein Wattewölkchen! Du wirst sie lieben, diese wunderhübschen Kürbis-Zimt-Schnecken <3

Kürbis-Zimt-Schnecken Rezept

Zutaten für flaumige Kürbis-Zimt-Schnecken (für ca. 15 Stück)

Für den Teig: 
- ca. 500 g Mehl, 
- ein halber Würfel Germ (21 g)
- ca. 250 ml lauwarme Milch
- 60 g Zucker
- 2 Eier
- 2 Eigelb
- 60 g weiche Butter
- 1 Prise Salz
- Mehl zum Arbeiten
Für die Kürbisfüllung: 
- 300-400 g Kürbispüree (ich nehme den fruchtigen Hokkaido)
- 1 Packung Vanillezucker
- 40 g Zucker
- 3 EL Zimtpulver
- 3 EL Butter, flüssig

Kürbis-Zimt-Schnecken Rezept

Zubereitung der verführerischen Kürbis-Zimt-Schnecken (fertig in ca. 2 h, inkl. Rastzeit)

1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Germ hineinbröckeln. Die lauwarme Milch zugießen und mit 1 EL Zucker und ein wenig Mehl verrühren. Den Vorteig abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 
2. Anschließend den restlichen Zucker, die Eier mit der Butter in Stücken und dem Salz zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verkneten. Nach Bedarf Mehlmenge variieren. Abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen. 
3. Für die Füllung das Kürbispüree mit Vanillezucker, Zucker und 3 EL Zimt vermengen. Die Butter schmelzen lassen und den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und zu einem Rechteck von ca. 40 x 20 cm ausrollen. Erst dünn mit Butter, dann mit Kürbispüree bestreichen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und in etwa 15 kleine Stücke (ca. 3 cm dick) schneiden. Dafür dann kleine Stücke Backpapier zurechtschneiden. Jede Rolle auf ein Stück Backpapier setzen und in eine entsprechend große Feuerfeste Form (oder Muffinblech) setzen. 
5. Die Kürbis-Zimt-Schnecken mit der restlichen Butter bepinseln und im Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. 

Kürbis-Zimt-Schnecken Rezept

Kürbis-Zimt-Schnecken Rezept

Getestet und für gut befunden wurden auch die folgenden Kürbisrezepte: 


Keine Kommentare:
Kommentar posten