ORECCHIETTE MIT MANGOLD UND TOMATENSAUCE

Pasta mit Mangold
Von Pasta kannst du nicht genug bekommen? Mir geht es genauso, deshalb probiere ich immer wieder neue Rezepte aus. Und da fand letztes Mal eine Premiere in meiner Küche statt: ich habe zum ersten Mal Mangold verkocht. Und zwar mit leckeren Orecchiette und würziger Tomatensauce. Molto bene :)

Orecchiette mit Mangold und Tomatensauce

Mangold schmeckt herb-würzig und findet meines Wissens sehr wenig Verwendung in unseren Küchen. Dabei könnte Mangold sehr viel Abwechslung auf unsere Teller bringen. Geschmacklich ähnelt er Spinat - ist allerdings eine Spur herber. Ein Superfood ist Mangold jedoch ebenfalls denn das darin reichlich enthaltene Chlorophyll wirkt antioxidativ. Die Orecchiette mit Mangold und der würzigen Tomatensauce schmecken leicht und sind eine ideale Sommerpasta für die warme Jahreszeit. 

Pasta mit Mangold

Zutaten für Orecchiette mit Mangold und Tomatensauce (für ca. 4 Personen)

- 500 g reife Tomaten
- 8 EL Olivenöl
- 500 g Orecchiette
- 600 g frischen Mangold
- 1 Zwiebel
- 4 Knoblauchzehen
- 1 rote Chilischote
- 150 g Parmesan, frisch gerieben
- Salz, Pfeffer aus der Mühle

Orecchiette mit Mangold Rezept

Zubereitung der verführerischen Orecchiette mit Mangold und Tomatensauce (fertig in ca 45 Minuten)

1. Tomaten entkernen und fein hacken. Olivenöl in einen Topf geben Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, danach etwas köcheln lassen. Orecchiette nach Packungsanleitung zubereiten (etwas Nudelwasser auffangen).
2. Mangold waschen, unteren Teil des Stiels abschneiden. Den Rest in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, andünsten, etwas vom Nudelwasser und den Mangold dazugeben, kurz weiterdünsten. In feine Streifen geschnittene Chilischote dazugeben. 
3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Orecchiette mit dem Mangold mischen. Etwas von der Tomatensauce übergießen und mit frisch geriebenem Parmesan servieren. 

Orecchiette mit Mangold

Keine Kommentare:
Kommentar posten