LEINSAMEN BROT MIT SESAM UND SONNENBLUMENKERNEN


Kleine Kostbarkeiten, die das Leben verschönern und mit Geld nicht zu kaufen sind: der Duft und Geschmack von selbst gebackenem Brot :) Ich kann nicht oft genug betonen, wie einfach und schnell man sich und seinen Körper mit gesunden und wohltuenden Nahrungsmitteln stärken kann. Leinsamen sind zum Beispiel etwas, auf das ich in meiner Ernährung nicht mehr verzichten kann. Ein wahres Superfood, mit dem sich auch ein köstliches Brot backen lässt (oder Kekse wie ihr hier nachlesen könnt :) Alles Wissenswerte über die Kraft der Leinsamen findet ihr in diesem empfehlenswerten Buch. 

Einfaches Leinsamenbrot

Zutaten für ein schnelles Leinsamenbrot

40 g Hefe
450 ml Wasser
500 g Mehl 
50 g Sonnenblumenkerne 
50 g Sesamsamen
50 g Leinsamen
1 TL Salz
2 EL Obstessig 

Einfaches Leinsamen Brot

Zubereitung für ein schnelles Leinsamenbrot

Die frische Hefe in 450 ml lauwarmen Wasser auflösen. Mehl mit Sonnenblumenkernen, Sesamsamen, Leinsamen und Salz vermischen. Obstessig und aufgelöste Hefe nach und nach dazu fügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig in eine gefettete Kastenform (ca. 26 cm) füllen. Mit dem Messer einmal der Länge nach einritzen. Die Form in den kalten Ofen schieben. Ca. 60 Minuten bei 200°C backen. Mit einem Holzstäbchen einstechen. Wenn Teigreste kleben bleiben, das Brot weitere 5-10 Minuten backen. 

Leinsamen Brot

Kommentare:
  1. Ein tolles Rezept, das Brot sieht super aus!
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole <3 Das Brot ist sehr einfach zuzubereiten und richtig lecker!
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen