INDISCHES NAAN BROT {VEGAN, MIT KNOBLAUCH-KORIANDER FÜLLUNG}

Veganes Indisches Naan Brot mit Koriander Knoblauch Füllung
Ich liebe indisches Essen - oder jedenfalls beim Inder zu essen, denn wahrscheinlich schmeckt Essen in Indien nochmal anders als wir es vom Lieblingsinder (meiner ist übrigens das Nam Nam in Wien) gewohnt sind. Auf eine Speise freue ich mich dabei immer besonders: fluffiges Naan Brot. Und wie cool wäre es eigentlich, wenn man Naan Brot zu Hause selber backen könnte, und zwar ganz easy peasy in einer veganen Variante? 

Veganes Naan Brot mit Knoblauch-Koriander Füllung 

Gesagt getan. Ganz ohne Tandoor Ofen, backst du dir mit diesem einfachen Rezept schnell und einfach dein eigenes köstliches Naan Brot. Und weil wir gerade dabei sind und kulinarisch experimentieren, füllen wir unser Naan gleich mit einer würzigen Paste aus Knoblauch und Koriander! Sag selber, gibt es eine köstlichere pikante Kombination als diese zwei himmlischen Gewürze? So wird dein Naan von einer „Beilage“ zu einer gefeierten Hauptspeise, deren Geschmack dich und deine Gäste umhauen wird. Jetzt noch ein feines Raita dazu servieren und alles ist bereit für einen großartigen Genuss. Namaste.

Indisches Naan Brot mit Koriander Knoblauch Füllung

Zutaten für ein  veganes indisches Naan Brot (ca. vier Portionen)
Für den Naan Brot Teig: 

- 250 g Mehl (Universal)
- 1 TL Salz
- 4 g Trockenhefe
- 2 EL Olivenöl
- 3 EL Sojajoghurt
- 2 TL Agavendicksaft

Für die Naan Brot Füllung: 

- 1 Bund frischer Koriander
- 4 Knoblauchzehen
- 1 Prise Salz und Pfeffer

Indisches Naan Brot mit Koriander Knoblauch Füllung

Zubereitung des gefüllten Naan Brotes (Dauer ca. 15 Minuten + 2 Stunden Ruhezeit)

1. Trockene Zutaten und flüssige Zutaten für den Teig getrennt voneinander vermengen. 
2. Flüssige Zutaten zu den trockenen geben, mit den Händen 5 Minuten auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. 
3. Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. 
4. Für die Füllung Koriander und Knoblauch fein hacken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
5. Teig vierteln, anschließend jedes Viertel zu 5 mm dicken Fladen ausrollen
6. Fladen mittig mit Füllung bestreichen, auf die Hälfte zusammenklappen und zu Ovalen formen. Brot mit etwas Wasser besprenkeln und in einer heißen Pfanne ohne Öl bei hoher Hitze und geschlossenem Deckel 3 Minuten pro Seite backen. 
7. Am besten mit einem feinen Dip servieren. 

Indisches Naan Brot mit Koriander Knoblauch Füllung

Indisches Naan Brot mit Koriander Knoblauch Füllung

Indisches Naan Brot mit Koriander Knoblauch Füllung


Keine Kommentare:
Kommentar posten