Um die Hauptreisezeit im Juli und August mache ich urlaubstechnisch meistens einen großen Bogen. Die Dramen, die sich dann auf komplett überlasteten Autobahnen und übervollen Stränden abspielen, muss ich nicht unbedingt live und in Farbe miterleben. Aber ein paar Tage faulenzen im Sommer tut richtig gut. Hand aufs Herz, kann man nicht auch zu Hause angenehm entspannen? Bietet ein Urlaub in den eigenen vier Wänden nicht die Gelegenheit endlich einmal die Stadt, in der man lebt, ohne Hektik zu entdecken, und Zeit für sich selbst und seine Lieben zu finden? Gründe genug, um eine kleine feine Wien Bucketlist für meine freien Tage im Sommer zusammenzustellen. 

Sei Tourist in deiner eigenen Stadt
Mein Büro im ersten Bezirk bietet mir oft Gelegenheit die vielen Touristen zu beobachten und ein wenig zu beneiden. An manchen Tagen möchte ich zu gerne mit ihnen tauschen :) Dabei denke ich immer daran, wie viele Sehenswürdigkeiten, Plätze und Museen ich in Wien noch nicht kenne. Das Sigmund Freud Museum im 9. Bezirk, sowie einige andere Museen wie zum Beispiel das Sissi Museum und Schloss Schönbrunn möchte ich unbedingt besuchen. Ist es nicht unglaublich, dass ich in fast 10 Jahren in dieser Stadt noch nie im Kaiserschloss war, obwohl ich fast jede Woche einmal in Schönbrunn spazieren gehe?! 


Entdecke neue Lieblingsplätze in deiner Stadt
Das führt mich direkt zu Vorhaben Nummer 2. Ich habe in meinen vielen Jahren in Wien schon einige Lieblingsplätzchen gefunden, freue mich aber immer wieder über Neuentdeckungen. So würde ich gerne den Sternwartepark in Währing und den Setagayapark im 19. Bezirk besuchen. Außerdem stehen der Heurige Binder in Ottakring und das Weingut am Reisenberg auf meiner Liste. 


Finde den besten Eissalon der Stadt 
Bei der Auswahl an Eissalons in Wien ist mir gar nichts anderes übrig geblieben als mein ganz persönliches Best of darüber zu schreiben. Mittlerweile sind aber einige Salons hinzugekommen, die ich unbedingt ausprobieren möchte. Da gibts dann ziemlich sicher bald ein neues Ranking am Blog :) 


Urlaub aus der Buchhandlung 
Einmal Urlaub to go bitte! Geht ganz einfach mit dem Buch von Will Taylor: "Holidays at Home. Hol dir die Welt in dein Zuhause." Knesebeck Verlag, 36 Euro. 


Neue Lieblingsbadeplätzchen entdecken
Das Neuwaldegger Bad ist ein absoluter Geheimtipp weil total retro, grün und irgendwie familiär. Allerdings auch richtig richtig teuer. Deshalb nütze ich freie Sommertage, um neue schöne Badeplätze in Wien und Umgebung zu entdecken. Habt Ihr vielleicht Tipps für mich? 


Eine Cocktailparty schmeissen
Darüber denke ich schon lange nach. Den letzten Cocktail habe ich im vergangenen Jahrtausend gemixt, es wird also dringend Zeit für eine Wiederbelebung der guten alten Cocktailparty in meinem Haus. Dann heißt es bald wieder "if you like pina coladas....la laaa la la" :)

Relaxen im Dayspa 
Ein Tag im Dayspa wirkt Wunder und entspannt ganz ohne dafür in ein Wellnesshotel reisen zu müssen. Unbedingt ausprobieren möchte ich das Asia Wan Luxus Day Spa im ersten Bezirk, das bekannt für ein tolles Hamam Erlebnis ist. 

Wo werdet ihr euren Sommerurlaub verbringen? Habt ihr eine Sommer- bzw. Ferienbuketlist? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Kommentare

  1. Das klingt doch gut. Da mache ich mit.... von mir aus könnte das ganze Jahr Urlaub und sommer sein.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Du wirst lachen, ich habe gerade einen Gutschein fürs Dayspa gekauft, weil dieses Jahr auch kein echter verreisen Sommerurlaub ansteht. Da dacht ich mir, das wär doch mal eine gute Idee :)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dazu fällt mir ein: great minds think alike, liebe Ela <3 <3 <3

      Liebe Grüße aus Wien,
      Petra

      Löschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.