WÜRZIGE KAROTTENSUPPE MIT FRÜHLINGSBLÜTEN

Karottensuppe

Zu den ersten tapferen Frühlingsboten, die vorsichtig ihre Köpfchen aus der Erde strecken, zählen die Gänseblümchen. Diese hübschen Blümchen machen Mut, wenn sich der Frühling sogar noch Ende April nur sehr zaghaft zeigt. Und hast du es als Kind nicht genauso geliebt, Gänseblümchen zu pflücken? 

Gänseblümchen sind aber nicht nur nett anzusehen. Wusstest du, dass sie außerdem zu den essbaren Blüten zählen? Sie sind obendrein regelrechtes Superfood, also sehr gesund. 2017 war das Gänseblümchen Heilkraut des Jahres. Sie versorgen dich mit einer Menge Vitamin C, Kalium, Magnesium, Eisen und Vitamin A. 

Gänseblümchen werden außerdem eine entschlackende und blutreinigende sowie verdauungsanregende Wirkung nachgesagt. Bei allen guten Inhaltsstoffen und angenehmer Optik: wie schmecken sie denn überhaupt? 

Karottensuppe mit Gänseblümchen

Würzige Karottensuppe mit Frühlingsblüten 

Gänseblümchen haben einen leicht nussigen Geschmack, am ehesten vielleicht mit Feldsalat vergleichbar. Das macht sie zu einer idealen Begleitung vieler Speisen, da ihr eigenes Aroma relativ zurückhaltend ist. Wie gemacht für die spicy Karottensuppe, die mit Zimt und Cayennepfeffer sehr geschmackvoll daherkommt. 

Diese feine Suppe ist eine ideale leichte Veggie-Mahlzeit und macht dich alleine schon beim Anrichten mit den Blüten und den Kräutern richtig happy und bereit für den Frühling. 

Karottensuppe mit Gänseblümchen

Zutaten für eine bunte Karottensuppe mit Frühlingsblüten (für ca. 2-3 Portionen)

- 400 g Karotten

- 200 g Erdäpfeln, mehlig

- 1 roten Paprika

- 1 Knoblauchzehe

- 600 ml Gemüsefond

- 150 ml Orangensaft

- 120 ml Kokosmilch

- 2 EL Pflanzenöl (ich verwende Olivenöl)

- ein kleiner Bund Petersilie

- eine gute Prise Zimt und Cayennepfeffer

- Salz, Pfeffer

Karottensuppe Rezept

Zubereitung  Karottensuppe mit Frühlingsblüten (fertig in ca. 35 Minuten)

1. Karotten und Kartoffeln waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika ebenfalls waschen, entkernen und würfeln. Knoblauch abziehen und in Scheibchen schneiden. 

2. Öl in einem Topf erhitzen. Karotten, Kartoffeln, Paprika und Knoblauch ca. 5 Minuten leicht andünsten. Mit Gemüsefond und Orangensaft ablöschen und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. 

3. Die Blüten und die Petersilie vorsichtig waschen und trocken tupfen. Die Petersilie fein hacken. 

4. Zwei bis drei Löffel Gemüse aus der Suppe als Einlage herausnehmen. Übrige Suppe mit Kokosmilch pürieren. Mit den Gewürzen abschmecken und die Karottensuppe mit dem Gemüse, den Blüten und der Petersilie bestreut servieren. 

Karottensuppe

Karottensuppe




Keine Kommentare:
Kommentar posten