ROTER LINSEN-BLATTSALAT MIT SELLERIE UND ÄPFELN

Roter Linsen-Salat
Der Titel verrät eigentlich schon alles: Die meisten Zutaten sind jetzt kein Geheimnis mehr. Einzig die Walnüsse und die Gewürze sind noch unbekannt. Wenn du dich jetzt fragst, wie so ein Rezept eigentlich entsteht, dann darf ich dir verraten, dass sich diese Mahlzeit wie einige andere einzig daraus entwickelt hat, dass es draußen aus Eimern schüttete und ich sehr unmotiviert war, das Haus zu verlassen. Soviel zum Zauber eines Rezept-Anfangs. No magic involved. 

Manchmal denke ich mir: "Petra! Wenn du nur einen Hund hättest!" Dann müsste ich konsequent bei jedem Wetter hinaus und würde Zutatentechnisch betrachtet nicht nur damit auskommen müssen, was ich noch zu Hause finde. 

Aber dann würden nie all die herrlichen improvisierten Gerichte zustande kommen, die so einfach, so inspirierend und vor allem so köstlich sind. 

Roter Linsen Salat

Roter Linsen-Blattsalat mit Sellerie und Äpfeln

Salat ist immer eine gute Idee. Nicht nur als Beilage. Mit den richtigen Zutaten wird Salat zu einem köstlichen Hauptgericht, das gesund ist und lange satt macht. Egal in welcher Form ich Linsen genieße - Suppe, Salat oder Eintopf: danach fühle ich mich angenehm satt (kein Foodcoma) und habe nie zusätzlichen Appetit auf Süßes. 

Egal ob du die Tomaten weglässt, dafür aber Mozzarella hinzufügst, statt Sellerie Karotten wählst oder die Walnüsse mit Mandeln substituierst: die Basis des Salats ist immer die gleiche und je nach Lust und Laune variierbar. 

Mein Tipp wäre also: wenn du glaubst, du hast nichts im Haus, womit du dir ein köstliches Essen zubereiten kannst - schau nochmal genau nach, denn mit dem, was sich noch in deinen Schränken findet, wirst du dir wahrscheinlich ein ganz hervorragendes Essen zubereiten. Improvisation ist alles :)

Roter Linsen-Salat

Zutaten für einen Roten Linsen-Blattsalat mit Sellerie und Äpfeln (für ca. 4 Portionen)

-150 g rote Linsen

- 300 g kleine Tomaten

- 200 g verschiedene Blattsalate

- ein kleiner Bund Stangensellerie

- 1 großer Apfel

- eine Handvoll Walnusskerne, gehackt

- 4 EL Apfelessig

- 50 ml Olivenöl

- eine Prise Curry

- eine Prise Kurkuma

- Salz, Pfeffer

Roter Linsen-Blattsalat

Zubereitung Roter Linsen-Blattsalat mit Sellerie und Äpfeln (fertig in ca. 30 Minuten)

1. Die roten Linsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser gründlich abspülen. 400 ml Wasser aufkochen und mit einer Prise Curry und Kurkuma würzen. Die Linsen zugeben und ca. 15 Minuten mit leichtem Biss gar kochen. Danach im Sieb abtropfen lassen. 

2. Die Tomaten waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Blattsalate waschen und trockenschütteln. Den Sellerie waschen und in nicht zu dünne Streifen schneiden. 

3. Den Essig mit dem Senf und dem Olivenöl mixen. Den Apfel waschen, würfeln und mit dem Dressing und den Linsen vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Walnüsse dazugeben. Und jetzt - genießen! 

Roter Linsen-Blattsalat mit Sellerie


Keine Kommentare:
Kommentar posten