SÜSSE ERDÄPFELNUDELN MIT MOHNBRÖSELN

Wuzzinudeln
Das Erfolgsgeheimnis österreichischer Küche: der hohe Soulfood-Faktor! Gerade die süßen Gerichte sind aus unserer kulinarischen DNA nicht wegzudenken. Mein heutiges Rezept passt perfekt zur Jahreszeit denn süße Erdäpfelnudeln sind ein typisches Hüttengericht und mein Lieblingsessen bei jedem Einkehrschwung :)

Süße Erdäpfelnudeln mit Mohnbröseln - Alpine Küche deluxe 

Und da ich nicht so oft Ski fahre wie ich gerne köstliche Erdäpfelnudeln essen möchte, bereite ich sie selber zu. Deftige Hüttenschmankerl à la home of happy - schmeckt auch ohne Pulverschnee und ist pure Hüttenkulinarik für zu Hause. 

Rezept Wuzzinudeln

Zutaten für süße Erdäpfelnudeln (für ca. 4 Portionen)

Zutaten Erdäpfelteig

- 1 kg Mehlige Erdäpfel, gekocht und geschält
- 250 g Mehl, griffig
- 25 g Grieß
- Ei
- Prise Salz

Grundrezept Erdäpfelteig

1. Erdäpfel in der Schale kochen, schälen und auskühlen lassen - idealerweise über Nacht in den Kühlschrank stellen, dann gelingt der Teig am besten.
2. Erdäpfel durch eine Erdäpfelpresse pressen.
3. Die gepressten Erdäpfel mit den restlichen Zutaten vermengen und alles gut verkneten. Sofort weiterverarbeiten.

Zutaten Erdäpfelnudeln

- 1 x Erdäpfelteig
- 100 g Staubzucker
- 50 g Mohn, gemahlen
- 50 g Walnüsse, gerieben
- 100 -50 g Butter

Rezept Wuzzinudeln

Zubereitung der Erdäpfelnudeln

1. Erdäpfelteig zu einer Rolle formen, in gleichmäßige Stücke teilen und daraus mit den Händen längliche Nudeln mit zugespitzten Enden formen - ungefähr so dick wie ein kleiner Finger sollten sie sein.
2. Erdäpfelnudeln in schwach wallendes Salzwasser geben. Wenn die Nudeln aufgestiegen sind, noch eine Minute im Wasser ziehen lassen. Abseihen.
3. Staubzucker mit Mohn und Walnüssen vermengen.
4. Erdäpfelnudeln auf einem Teller anrichten, geschmolzene Butter darübergeben und mit dem Mohn-Zucker-Gemisch vermengen.

Süße Erdäpfelnudeln Rezept

Süße Erdäpfelnudeln Rezept

Keine Kommentare:
Kommentar posten