ROTKRAUTSTEAK MIT LINSEN-SALSA {FEAT. AIOLOS OLIVENÖL}

Rezept Rotkrautsteaks mit Linsensalsa
Ich bin eine total an das herrschende Klima angepasste Esserin. Das heißt, dass ich mich während der kalten Jahreszeit von ziemlich deftigen Speisen ernähre. Deftig bedeutet aber nicht zwangsläufig mit Fleisch zu kochen, denn auch aus ganz einfachem Gemüse kannst du supersättigende und wärmende Gerichte zubereiten. Und wenn dir die sommerliche Einfachheit am Teller dann doch allzu sehr fehlt, dann schnappst du dir einfach ein paar Blätter herrlich erfrischende Minze und schon zauberst du im Handumdrehen ein bisschen Sommer auf deinen Teller. 

Rotkrautsteak mit Linsen-Salsa

Die Idee, Steaks aus Gemüse zuzubereiten, finde ich genial. Zugegeben, das Rotkraut Steak hat nichts mit der originalen fleischigen Variante gemeinsam, ABER es schmeckt auf seine gemüsige Art und Weise herrlich und macht auch optisch durch die tolle violette Farbe viel gute Laune :) Eine wichtige Zutat bei feinen Gemüsegerichten wie den Rotkrautsteaks ist erstklassiges Olivenöl. Hochwertiges, faires und nachhaltig produziertes Olivenöl ist gar nicht so leicht zu bekommen - glücklicherweise erreichte mich ein Angebot von Aiolos hervorragendes extra natives Olivenöl aus Griechenland zu probieren. 

Rezept Rotkrautsteaks mit Linsensalsa

Aiolos Faires Olivenöl aus Griechenland

Die Einkaufsgemeinschaft Aiolos versteht sich als Plattform, um gemeinschaftlich hochwertige Lebensmittel direkt von den Erzeugerinnen zu beziehen und dadurch Nachhaltigkeit auf wirtschaftlicher, sozialer und ökologischer Ebene zu fördern. 
Aiolos kümmert sich um die Auswahl der Produzentinnen, die Organisation von Logistik, Qualitätskontrolle und Abwicklung der Bestellungen. Dadurch besteht, anders als bei Foodcoops, für reguläre Mitglieder keine Notwendigkeit Arbeitsleistung einzubringen. Für einen fairen Betrag erhalten die Mitglieder hochwertiges Olivenöl und trotzdem bleibt dem Verein bei jeder Bestellung ein wenig übrig um die Menschen zu bezahlen, die dafür sorgen, dass Aiolos faires Olivenöl in gewohnter Qualität bei den Mitgliedern am Tisch landet. Für mehr Infos besuche doch einfach die Aiolos Website :) Für mein veganes Gericht war das Olivenöl geradezu perfekt - ein wundervoll fruchtiger Sonnenstrahl aus dem sonnigen Griechenland :)

Rotkrautsteaks mit Linsensalsa

Zutaten für Rotkrautsteaks mit Linsen-Salsa (für 4 Portionen)

- 1 Rotkrautkopf
- 9 EL Olivenöl
- 6 EL Rotweinessig
- 1 TL Paprikapulver
- 200 g Linsen (Dose, Abtropfgewicht)
- 1 roter Apfel
- 1 rote Zwiebel
- ein kleiner Bund Radieschen
- 1 Knoblauchzehe
- 1 EL Haselnussöl
- 50 g Haselnusskerne
- 1 Handvoll Petersilie, gehackt
- 1 Handvoll Minzblätter, gehackt
- Salz, Pfeffer aus der Mühle 

Rotkrautsteaks mit Linsensalsa

Zubereitung Rotkrautsteaks mit Linsen-Salsa (fertig in ca. 60 Minuten)

1. Backrohr auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Rotkraut parallel zum Strunk in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit 2 EL Olivenöl und 1 EL Essig beträufeln, salzen und mit Paprikapulver bestreuen. Mit Alufolie bedecken und auf mittlerer Schiene 15-20 Minuten braten, bis die Scheiben weich werden. Folie entfernen und die Scheiben weitere 10-15 Minuten braten, bis sie braun werden. 
2. Währenddessen die Linsen abtropfen lassen und mit 1 EL Olivenöl in einem Topf leicht erwärmen. Apfel putzen, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel in dünne Stifte schneiden. In eine große Schüssel geben und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Linsen, Zwiebel, Knoblauch, Radieschen, 5 EL Olivenöl, Haselnussöl und restlichen Essig (5 EL) zu den Apfelstiften geben. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nüsse und Kräuter fein hacken. 
3. Rotkrautsteaks anrichten und den Salat draufgeben. Mit Nüssen und Kräutern bestreuen. Mit dem restlichen Olivenöl (1 EL) beträufeln und servieren. 

Rotkrautsteaks mit Linsensalsa

Rotkrautsteaks mit Linsensalsa
Das Olivenöl würde mir freundlicherweise von Aiolos zum Testen zur Verfügung gestellt. 
Keine Kommentare:
Kommentar posten