CHRISTSTOLLEN-MUFFINS

Christstollen-Muffins
Ohne ihn wäre Weihnachten nicht denkbar: der Christstollen. Das ziemlich mächtige Hefegebäck ist eine traditionelle Weihnachtssüßigkeit mit Symbolcharakter. Der Legende nach soll die dicke Staubzuckerschicht die weißen Tücher symbolisieren, in die das Christuskind nach der Geburt in Bethlehem gewickelt wurde. 

Christstollen-Muffins

Der echte Christstollen ist mir persönlich etwas zu deftig aber ich liebe den typischen umwerfenden „weihnachtlichen“ Duft und Geschmack - also habe ich mir eine etwas „leichtere“ Möglichkeit überlegt Christstollen zu genießen. Bei meinen ideal portionierten Muffins verzichte ich bis auf in Orangensaft eingeweichte Rosine komplett auf die charakteristischen süßen Zitrusfrüchte. Die in Orangensaft eingeweichten Rosinen machen die Christstollen-Muffins extra saftig und verleihen den kleinen Küchlein ein köstliches Aroma. Happy Xmas baking!

Christstollen-Muffins

Zutaten für aromatische Christstollen-Muffins (für ca. 12 Stück Muffins)

- 400 g Mehl
- ein halber Würfel Hefe (21 g)
- 1 TL Vanillezucker
- 150 ml lauwarme Milch
- 1 Bio-Orange
- 50 g Rosinen
- 225 g Butter
- 50 g Zucker
- 50 g Mandelstifte
- 1 EL Puderzucker

Christstollen-Muffins

Zubereitung Christstollen-Muffins

1. Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde eindrücken. Hefe hineinbröckeln, mit Vanillezucker und 2-3 EL lauwarmer Milch verrühren. Vorteig abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 
2. Orange heiß waschen, abtrocknen, Schale fein reiben, den Saft auspressen. Rosinen im Orangensaft einweichen. 175 g Butter schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. 
3. Restliche Milch mit Orangenschale, Zucker und flüssiger Butter zum Vorteig geben. Rosinen samt Orangensaft und Mandelstiften untermischen, zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt eine Stunde gehen lassen. 
4. Teig in 12 Portionen teilen, zu Kugeln drehen. In die Mulden eines mit Papierförmchen bestückten Muffinblechs setzen. Weitere 15 Minuten gehen lassen. 
5. Backofen auf 175°C vorheizen. Muffins im Ofen ca. 20 Minuten backen. Restliche Butter schmelzen, lauwarme Christstollen-Muffins damit bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. 

Christstollen-Muffins

Christstollen-Muffins


Keine Kommentare:
Kommentar posten