PIZZA MIT GEGRILLTEN AUBERGINEN

Pizza mit gegrillter Aubergine
Ein verlängertes Wochenende, gemütliches Herbstwetter und viel Zeit für die Familie - das bedeutet vor allem auch: köstliches Soulfood kochen, dass alle lieben. Und wie du wahrscheinlich weißt, ist unser Freitagabend Ritual geprägt von den unwiderstehlichen Genüssen aus Bella Italia :) Pasta und Pizza zählen ganz klar zu unseren „All-time Soulfood Favoriten". Geht dir sicher nicht anders, oder? 

Pizza mit gegrillten Auberginen

Und damit uns bei aller Liebe zu den italienischen Klassikern nicht langweilig wird, probieren wir immer wieder speziell bei Pizza neue Zutatenkombinationen aus. Der Pizzateig ist dabei selbstverständlich selbst gemacht! Warum? Weil er so einfach zu herzustellen ist und phänomenal schmeckt. Und weißt du, was noch köstlich schmeckt? Gegrillte Auberginen auf deiner Pizza. Herrlich! 

Pizza mit gegrillter Melanzani

Zutaten für eine Pizza mit gegrillten Auberginen (für 4 Portionen)

Für den Pizzateig
- 1/2 Würfel frische Hefe (ca. 21 g)
- 1 TL Zucker
- 400 g Mehl
- 4 EL Olivenöl
- 1 TL Salz
- Mehl zum Arbeiten
Für den Belag 
- 2 Auberginen
- 2-3 EL Olivenöl
- 400 g passierte Tomaten
- 2 EL frisch gehacktes Basilikum + eine Handvoll Basilikumblätter ganz
- 300 g geriebener Mozzarella 
- Meersalz, Salz, Pfeffer

Pizza mit gegrillter Melanzani

Zubereitung Pizza mit gegrillten Auberginen (Fertig in ca. 2 Stunden und 40 Minuten)

1. Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit dem Zucker und ca. 175 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. 
2. Die Auberginen waschen, putzen und quer in Scheiben schneiden. In einer heißen Grillpfanne in 1 EL Öl beidseitig 2-3 Minuten braten. Herausnehmen, salzen, pfeffern und abkühlen lassen. Den Backofen auf 220°C vorheizen. 
3. Aus dem Teig 4 Kugeln formen, auf wenig Mehl zu runden Fladen von ca. 24 cm Durchmesser ausrollen und auf Backpapier legen. Die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer und Basilikum verrühren, abschmecken und auf die Böden streichen, dabei einen schmalen Rand freilassen. Mit dem Mozzarella bestreuen und mit den Auberginen belegen. 
4. Im Ofen ca. 15-20 Minuten goldbraun backen. Mit dem übrigen Öl beträufeln, mit grobem Meersalz und frischem Pfeffer würzen und mit einigen Basilikumblättern garniert servieren. 

Pizza mit gegrillter Melanzani

Keine Kommentare:
Kommentar posten