FEURIGER WRAP MIT CHILI-LAIBCHEN UND TRAUBEN

Feuriger Wrap mit Chililaibchen und Trauben
Die tägliche Frage, was man bloß kochen soll, ist für viele eine ziemlich mühsame Angelegenheit - vor allem, wenn man in einer Familie verschiedene kulinarische Vorlieben berücksichtigen muss :) Zugegeben, ich beschäftige mich jeden Tag voller Begeisterung mit Rezepten, aber im Alltag ist es doch so, dass es schnell gehen, möglichst gesund und abwechslungsreich sein soll. Deshalb liebe ich Wraps gefüllt mit guten Zutaten aller möglichen Geschmacksrichtungen. 

Feuriger Wrap mit Chili-Laibchen und Trauben

Wraps kann man ja eigentlich mit allem füllen was man mag - da gib es kein gut oder nicht gut - erlaubt ist was schmeckt. Mein Vorschlag: probiere mal eine Füllung aus deftigen Fleischlaibchen, saftigen Trauben und Bohnenmus. Ein toller Mix: fruchtig, deftig und einfach zu machen. Lass deiner Kreativität einfach freien Lauf und dich vom Ergebnis überraschen :)

Feuriger Wrap mit Chililaibchen und Trauben

Zutaten für feurige Wraps mit Chili-Laibchen und Trauben (für vier Portionen)

- 1 gelbe Zwiebel
- 3 Knoblauchzehen
- 1 rote Chili
- 1 Handvoll Korianderblätter
- 600 g Faschiertes gemischt
- 250 g weiße Bohnen (Dose, Abtropfgewicht)
- 80 g griechisches Joghurt
- 200 g weiße und rote Weintrauben
- 8 mittelgroße Wrap-Tortillas
- 2 EL Petersilie
- Salz, Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitung feurige Wraps mit Chili-Laibchen und Trauben (Fertig in ca. 40 Minuten)

    1. Gelbe Zwiebel und zwei Knoblauchzehen schälen, Chili putzen und alles mit Koriander klein hacken. Gut mit dem Faschierten, Salz und Pfeffer vermischen. Mit angefeuchteten Händen 8 Laibchen formen. Abgedeckt mindestens 30 Minuten kalt stellen.
    2. Bohnen in einem Sieb kalt abspülen. Restliche Knoblauchzehe schälen und mit Bohnen und Joghurt fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rote Zwiebel in feine Streifen schneiden.
    3. Laibchen in der Pfanne auf jeder Seite grillen. Tortillas im Ofen kurz erwärmen.
    4. Faschierte Laibchen, Trauben und rote Zwiebeln anrichten und mit Petersilie bestreuen. Mit Bohnenmus und Tortillas servieren.



    Keine Kommentare:
    Kommentar posten