APFEL-MARZIPAN-KUCHEN

Apfel-Marzipan-Blechkuchen
Ein Dessert, auf das sich alle Familienmitglieder einigen können? Apfelkuchen in allen möglichen Variationen. Stimmt, oder? Mein liebstes und das zugleich einfachste, spricht ein gelingsicheres Rezept ist dieser Kuchentraum mit knusprigem Blätterteig, süßer Marzipanpaste und saftigen Äpfeln. Der Aufwand ist fast schon unverschämt gering aber das Ergebnis ein Traum; nachdem du den Apfel-Marzipan-Blechkuchen ausprobiert hast, wirst du nie wieder einen kaufen; weder im Supermarkt noch in der Bäckerei. Denn keiner schmeckt so gut wie der frisch von dir gebackene, ofenwarme Apfelkuchen :) Und kennst du das Gefühl, das sich einstellt, wenn der unbeschreibliche Duft von Zimt und Äpfeln durch die Wohnung zieht? Ist das nicht pure Glückseligkeit? Happy baking!

Apfel-Marzipan-Blechkuchen

Zutaten für Apfel-Marzipan-Blechkuchen (für ca. 4 Personen)

- 60 g Marzipanrohmasse
- 80 g weiche Butter
- 10 ml Rum(aroma) 
- 1 Zitrone 
- 3-4 säuerliche Äpfel
- 1 Rolle Blätterteig
- 4 EL Staubzucker
- 1 Prise Zimt

Apfel-Marzipan-Blechkuchen

Zubereitung der Apfel-Marzipan-Schnitten (Dauer ca. 25 Minuten)

Marzipan, 20 g weiche Butter und Rum mit den Händen zu einer homogenen Masse kneten. Zitrone auspressen. Äpfel putzen, Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in dünne Scheiben hobeln. Mit Zitronensaft beträufeln und mit etwas Zimt bestreuen. 

Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Blätterteig ausrollen und der Breite nach in vier Streifen (ca. 10 x 25 cm) schneiden. Die Streifen nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Restliche Butter (ca. 60 g) schmelzen. Jeden Teigstreifen in der Mitte mit einem dünnen Streifen Marzipanmasse bestreichen und die Apfelscheiben eng überlappend gleichmäßig darauflegen. 

Apfelscheiben und Teigränder mit der flüssigen Butter bepinseln und mit Staubzucker bestreuen. Auf mittlerer Schiene 20-25 Minuten backen, bis der Teig knusprig und goldbraun ist und die Äpfel weich sind. Aus dem Rohr nehmen und etwas abkühlen lassen. 

Apfelschnitten anrichten und servieren.

Apfel-Marzipan-Blechkuchen

Apfel Marzipan Schnitten

Kommentare:
  1. Der sieht richtig lecker aus. Ich liebe Apfelkuchen und finde ihn perfekt für den Herbst. In der Form habe ich ihn aber noch nie gegessen und muss mir das Rezept somit unbedingt abspeichern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß beim Ausprobieren - der Apfelkuchen schmeckt wirklich megalecker :)

      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  2. Das sieht wieder sehr gut aus! -^^-

    AntwortenLöschen
  3. Mah, wie lecker! Apfel und Marzipan ist überhaupt eine sehr geile Kombination!
    Das Rezept hab ich gleich mal gespeichert!

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja total - Das passt so gut zusammen <3 Und der Aufwand für den Kuchen ist so minimal und dabei schmeckt er soooooo gut :)))

      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  4. Das klingt wirklich einfach und super lecker, das könnte vielleicht sogar ich schaffen :)
    Liebe Grüße, Dorie
    www.thedorie.com

    AntwortenLöschen