ZUCCHINIMARMELADE MIT INGWER UND KURKUMA

Zucchinimarmelade mit Ingwer und Kurkuma
Im Spätsommer wird bei uns traditionellerweise mit dem Einkochen und Einlegen der Gartenernte begonnen; eine Zeit, auf die ich mich sehr freue. Jedes Jahr aufs Neue ist es ein tolles Gefühl, das eigene Obst und Gemüse aus dem Garten zu verarbeiten. Vor allem wenn man immer wieder unterschiedliche Rezepte ausprobieren kann :) Heuer ist mein Favorit eindeutig eine ausgefallene Marmeladenkomposition: eine Zucchinmarmelade mit Ingwer und Kurkuma. Die feurigen Gewürze Ingwer und Kurkuma geben den milden Zucchini eine würzige Note und machen aus der Gemüse-Gewürzkombination einen spicy Aufstrich, der definitiv für Abwechslung im Marmeladensortiment sorgt. 

Zucchinimarmelade mit Ingwer und Kurkuma

Zutaten für eine würzige Zucchinimarmelade mit Ingwer und Kurkuma (für ca. 3 Gläser)

500 g Zucchini
30 g Ingwer
2 Msp. Kurkumapulver
500 g Gelierzucker (1:1)

Zucchinimarmelade mit Ingwer und Kurkuma

Zubereitung der Zucchinimarmelade mit Ingwer und Kurkuma 

Die Zucchini waschen, putzen und in Streifen schneiden. Den Ingwer schälen und auf einer Küchenreibe fein raspeln. Ingwer, Kurkuma, Zucchini und Zucker vermischen und über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen. 

Am nächsten Tag unter Rühren zum Kochen bringen und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. 

Heiß in Gläser abfüllen, fest verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen. 

Keine Kommentare:
Kommentar posten