ROTE RÜBEN HUMMUS MIT KARTOFFELCHIPS

Rote Rüben Hummus mit Kartoffelchips
Bei uns vergeht keine Woche, ohne dass nicht mindestens einmal Hummus auf den Tisch kommt. Egal ob zum Frühstück, Mittag- oder Abendessen: Hummus geht immer. Vor allem dank seiner Wandelbarkeit. Der Knaller in Farbe und Geschmack ist dabei auf alle Fälle der Rote Rüben Hummus, der durch ein wenig Kren noch mal so richtig Pfiff bekommt. 

Anstatt wie üblich Brot und Gemüse-Sticks habe ich zur Abwechslung knusprige Kartoffelchips und frischen Koriander dazu kombiniert und festgestellt: Rote Rüben Hummus und die Kartoffelchips sind ein phänomenales Duo :) 

Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

Zutaten für Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips (für 4 Personen)

- 600 g festkochende Kartoffel
- 400 g Kichererbsen
- 300 g vorgegarte Rote Rüben
- 8 EL Olivenöl
- 50 g Tahin
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Handvoll Korianderblätter
- 8 EL Zitronensaft
- Salz und Pfeffer aus der Mühle

Rote Rüben Hummus mit Kartoffelchips

Zubereitung des Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips (für 4 Personen)

Backrohr auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Kartoffel in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mit 4 EL Öl, Thymian, Salz und Pfeffer vermischen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech gleichmäßig verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun und knusprig backen.

In der Zwischenzeit die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Rote Rüben grob würfeln und Knoblauch schälen. Kichererbsen mit den Roten Rüben, Knoblauch, Zitronensaft, Tahin, 4EL Öl und EL kaltem Wasser mit dem Stabmixer zu einer feinen Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Rote-Rüben Hummus mit Kartoffelchips anrichten und mit Koriander bestreut servieren. 


Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

Rote Beete Hummus mit Kartoffelchips

Keine Kommentare:
Kommentar posten