Erdbeeren mit Minzpesto

Sie ist die unumstrittene Königin der sommerlichen Früchte und dominiert zu Recht die Dessertteller der nächsten Wochen: die Erdbeere. Gesundes Naschen macht die Erdbeere zu unserer leichtesten Übung: kalorienarm, süß und intensiv-aromatisch ist sie unsere Wunderwaffe auf dem Weg zur Bikinifigur. Wusstest du, das Erdbeeren mehr Vitamin C enthalten als Zitronen? Außerdem ist sie reich an Folsäure, Eisen, Kalzium und Kalium. Zugreifen ist also absolut empfehlenswert :) In Kombination mit frischer Minze zauberst du aus Erdbeeren in 5 Minuten ein leichtes, anbetungswürdiges Dessert, von dem deine Gäste nicht genug bekommen werden. 

Erdbeercarpaccio mit Minzpesto

Zutaten für ein fruchtiges Erdbeercarpaccio mit Minzpesto (für 4 Personen)

Für das Carpaccio

500 g Erdbeeren
Saft von einer Orange

Für das Minzpesto

2 EL Pinienkerne
3-4 Stiele Minze
1 EL Apfelsaft
1-2 TL Ahornsirup
4-6 EL Pflanzenöl (ich verwende Sonnenblumenöl)

Zubereitung des Erdbeercarpaccio mit Minzpesto (für 4 Personen)

Die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Auf Tellern anrichten. Mit Orangensaft beträufeln und 30 Minuten marinieren. 

Für das Pesto inzwischen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Die Minze waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Einige Pinienkerne und Minzblättchen beiseite legen. Den Rest mit Apfelsaft, Ahornsirup und Öl fein pürieren. Auf den Erdbeeren verteilen und mit Pinienkernen und Minzblättchen verziert servieren. 

Erdbeeren mit Minzpesto

Erdbeercarpaccio mit Minzpesto


1 Kommentar

  1. Ahha da bist Du doch.Guten Morgen. Jetzt fällts mir ein. Dein Blog ist nicht verschwunden aus meiner Liste.:)
    Schönen Freitag, liebe Grüße Tina
    PS das sieht sehr lecker aus!

    AntwortenLöschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.