Grilled Zucchini and Hummus Wrap

Wenn Essen nicht nur sättigt, sondern alleine die Zubereitung schon Freude macht und man es kaum erwarten kann endlich davon zu probieren dann hat man alles richtig gemacht, stimmt's? Aber was wenn ich auch noch behaupte, dass ich ein Rezept für dich habe, dass super-duper gesund ist? Ach so, außerdem brauchst du auch nicht länger als 10 Minuten dafür ... Fast Food Deluxe eben :) 

Gegrillte Zucchini und Hummus Wrap

Zutaten für einen unwiderstehlichen Zucchini-Hummus Wrap Single Lunch 

1 kleine Zucchini
ein paar Cocktailtomaten (in Scheibchen geschnitten)
eine Handvoll Spinatsalat
eine halbe rote Zwiebel (in feine Streifen geschnitten)
2 Tortillafladen
ein paar Löffel Tomaten-Hummus
ein Spritzer Olivenöl
Salz, Pfeffer

Gegrillte Zucchini und Hummus Wrap

Zubereitung der Wraps (Dauer ca. 10 Minuten): 

Die Tortillas im Ofen oder in einer Pfanne je nach Packungsanleitung erwärmen. 

Zucchini waschen und der Länge nach in Streifen schneiden. In einer Pfanne mit ein bisschen Olivenöl auf jeder Seite 2-3 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.  

Die Tortillas auf einer Hälfte mit Tomaten-Hummus bestreichen und auf der anderen Hälfte mit gegrillter Zucchini, Spinat, Tomaten und Zwiebel belegen. 

Zusammenrollen und sofort genießen :) 

Gegrillte Zucchini und Hummus Wrap

Gegrillte Zucchini und Hummus Wrap

Gegrillte Zucchini und Hummus Wrap

1 Kommentar

  1. Oh Gott sehen die gut aus! Ich glaube ich würd noch gegrillte Aubergine reinmachen oder soyabolognese oder oder oder da kann man ja sicher wundervoll kombinieren :) Mit hummus schmeckt alles gut! Tolle Inspiration für den Sommer und die Mittagspause

    xx Franzi

    https://unpetitsourireslowsdown.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.