Zupfbrot

Probiert man ein Rezept zum ersten Mal aus, weiß man ja nie so genau, was dabei herauskommen wird. Gelingt und schmeckt es auch? Wird es so, wie man es sich vorstellt? Ein Zupfbrot oder Pull-Apart bread steht schon ewig auf meiner Back to-do Liste. Die Zubereitung ist ganz einfach und Brotbacken ist für mich so entspannend wie eine Yoga Session. Alleine der Duft von frischem Brot aus dem Ofen katapultiert mich in den siebten Kochhimmel! Ihr liebt feinen Knoblauchgeschmack, crunchy Pinienkerne und würzigen Thymian genauso wie ich? Dann ist dieses Brot auf alle Fälle etwas für euch! 

Zupfbrot mit Pinienkernen

Zutaten (für ca. 12-15 Stück pikantes Zupfbrot):

1 Würfel Hefe (42 g)
Zucker, Salz
500 g + etwas Mehl 
3 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
50 g + etwas Butter
200 g Parmesan
60 g Pinienkerne
8 Zweige Thymian

Pikantes Zupfbrot

Zubereitung (Dauer: 1 Stunde, 15 Minuten + 1,5 h Wartezeit)

Für den Teig Hefe zerbröckeln und mit 1 EL Zucker verrühren. 500 g Mehl und 1 TL Salz mischen. Hefe, ca. 300 ml lauwarmes Wasser und Olivenöl zugeben. Mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Löst sich der Teig von Schüsselrand, noch etwa 4 Minuten weiterkneten. An einem warmen Ort ca. 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. 

Für die Füllung Knoblauch schälen und fein hacken. Mit 50 g Butter und einem TL Salz erwärmen und wieder abkühlen lassen. Parmesan fein reiben. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Thymian waschen, trocken tupfen und die Blättchen abstreifen. 

Backofen vorheizen (200°C Umluft) Eine Kastenform (25-30 cm Länge) einfetten. Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Quadrat (ca. 50 x 50 cm) ausrollen und mit Knoblauchbutter bestreichen. Ca. 150 g Parmesan, Thymian und ca. 50 g Pinienkerne darüberstreuen. Teig in ca. 36 Quadrate schneiden, dafür erst in 8 cm breite Streifen schneiden. Diese jeweils quer in 6 Quadrate schneiden. Je 5-6 Teigquadrate aufeinanderstapeln und in die senkrecht aufgestellte Form stapeln. Vorgang wiederholen, bis alle Quadrate in der Form stecken. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmal ca. 30 Minuten gehen lassen. 

Die restlichen Kerne und den Käse über den gegangenen Teig streuen. Form auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stellen. Im heißen Ofen 30-40 Minuten backen, dabei eventuell nach ca. 25 Minuten mit Backpapier abdecken. Brot herausnehmen und abkühlen lassen. Vorsichtig aus der Form stürzen. 

Zupfbrot mit Knoblauch und Pinienkernen

Pull apart bread mit Knoblauch und Pinienkernen

Pull apart bread with garlic

Pull apart bread

Kommentar veröffentlichen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.