HERBSTLICHE PIZZA MIT KASTANIEN, CHAMPIGNONS UND KRÄUTERN

Pizza mit Kastanien und Champignons
Gesucht wird ein Wort mit fünf Buchstaben für: "Ein Familienessen, das allen Spaß macht und schmeckt":) 

P I Z Z A natürlich. Jeder liebt sie, vor allem wegen der Autonomie und Vielfalt beim Belegen. Diesmal ließ ich das klassischen Tomaten, Schinken, Käse Trio allerdings weit hinter mir und habe mich belagsmäßig ziemlich weit aus dem Fenster gelehnt mit meiner Maroni-, Champignon-, Kräuterpizza :) Diese herbstliche Kombination stellte sich, zum Erstaunen einiger skeptischer Beobachter, als außerordentlich köstliche kulinarische Offenbarung heraus, weshalb ich sie euch nicht vorenthalten möchte :)

Pizza mit Kastanien und Champignons

Zutaten (für eine große Pizza mit Kastanien und Champignons): 

1 TK Pizzateig 
300 g Mozzarella
150 g Champignons
200 g Esskastanien, gegart
2-3 Stängel Rosmarin
2-3 Stängel Salbei
Salz, Pfeffer
Olivenöl zum Beträufeln

Pizza mit Kastanien und Champignons

Zubereitung  einer herbstlichen Pizza mit Kastanien und Champignons (Dauer: ca. 20 Minuten, Schwierigkeitsgrad: leicht) 

Den Backofen auf 250°C Umluft mit Backblech vorheizen. Den Pizzateig ausrollen und auf das Backpapier legen. 

Den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen. Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Esskastanien grob hacken und zusammen mit den Champignons über den Käse streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit ein wenig Öl beträufeln. 

Vorsichtig auf das heiße Blech gleiten lassen und im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen. 

Pizza Mit Kastanien und Champignons

Kommentare:
  1. Tolle Idee, Pizza mit Kastanien. Danke, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
    Wünsche einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tina <3 Viel Spaß beim Ausprobieren!
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen