Ein Leben ohne Pasta? Niemals! Geradezu unvorstellbar wäre das! Für die letzten heißen Sommertage habe ich heute einen tollen Tipp für alle Pastafreunde: Richtig geniale frische Nudeln aus Gemüse: Dazu benötigt ihr lediglich Gurken :) Am besten in Kombination mit einer köstlich nussige Sauce aus Kichererbsen, Spinat und Knoblauch. Limettensaft sorgt zusätzlich für das gewisse "spritzige" etwas :) Das ganze Gericht ist "raw", aus den einfachsten und besten Zutaten hergestellt und superknackig, weil es schonend zubereitet und nichts davon gekocht wird. Ein Genuss, auch fürs Auge :) 


Zutaten (für ca. 4 Personen): 
  • 2 große Gurken
  • 100 g frischer Spinat 
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Kichererbsen
  • 2 EL Erdnussöl
  • 80 g Erdnusskerne, gesalzen
  • ca. 125 ml Pflanzensahne, z.B. Reissahne
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Saft einer Limette

Zubereitung (Dauer: ca. 25 Minuten | Schwierigkeit: leicht)
  • Den Spinat waschen, trocken schleudern und klein hacken. Den Knoblauch schälen. Die Kichererbsen abgießen, abbrausen und in den Mixer geben. Das Erdnussöl, 1-2 EL Erdnüsse, Spinat und Knoblauch dazu geben. 
  • Fein pürieren und dabei Sahne zugießen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. 
  • Die Gurken waschen und mit dem Spiralschneider in Spaghetti schneiden. 
  • Auf Teller verteilen und mit der Sauce beträufeln und mit Erdnüssen bestreut servieren. 



1 Kommentar

  1. Gekauft und ich weiß auch schon wer bei uns die "Nudeln" herstellen muss :)
    Lecker
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.