OMAS KIRSCHENKUCHEN

Kirschkuchen

Ein Lieblingsgeschmack meiner Kindheit: Omas traumhaft saftig-schokoladiger Kirschenkuchen. Nirgends habe ich je einen besseren gegessen - das war eindeutig ihr Signature-Dish :) Meine Oma ist im Juni im Alter von 96 Jahren gestorben. Sie war eine Titanin der Mehlspeisenküche und ich werde sie schmerzhaft vermissen. 

Auch, oder gerade, weil Oma bis zum Ende ihres Lebens fit war, ist ihr Tod für uns überraschend schnell gekommen und wie immer fällt das Abschied nehmen sehr schwer und tut höllisch weh. 

Was bleibt von einem Menschen? Im Falle meiner Oma nicht nur viele schöne Erinnerungen, sondern auch die anscheinend vererbte Leidenschaft für kulinarische Genüsse. Deshalb möchte ich gerne eines ihrer beliebtesten Rezepte mit euch teilen und hoffe es zaubert euch ebenso ein Lächeln in Gesicht und Magen wie unserer Familie  <3 



Zutaten: 
140 g Butter
140 g Zucker 
3 Eidotter
2 Eier 
80 g geriebene Schokolade
50 g Semmelbrösel
150 g geriebene Mandeln 
Klar von 3 Eiern 
250 g Kirschen 

Omas Kirschkuchenrezept

Zubereitung: 
Butter wird flaumig gerührt und nach und nach mit dem Zucker, Dottern, Eiern, geriebener Schokolade und Semmelbröseln vermengt, dann kommt der Schnee der drei Eiklar sowie die geriebenen Mandeln darunter. In eine befettete und bemehlte Tortenform füllen. mit Kirschen belegen und langsam backen (ca. 50 Minuten bei 160°C und Heißluft). Den Kuchen mit Staubzucker bestreut servieren. 

Cherry Pie

Cherry Pie

Omas Kirschkuchenrezept

Kommentare:
  1. Das mit dem Vermissen kenne ich nur zu gut. Meine Oma stammte aus einer Mühle, arbeite Jahrelang als Köchen in Stellung und war dann mit einem Spätzle Schwaben verheiratet. Keiner aus der Familie hat da je richtig aufgepasst... Leider. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje Sunny, dass ist schade. Auch ich habe meiner Oma zu selten zugesehen und mir leider viel zu wenig abgeschaut, weil man glaubt man hat "später" immer noch genug Zeit. Aber irgendwann ist später dann zu spät :(
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  2. Oja, da kommen bei mir auch Kindheitserinnerungen auf. Der Duft von Omas Kirschkuchen war wie Seelenbalsam.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen