MEIN SALZBURG GUIDE FÜR FAMILIEN


Eines steht fest: Salzburg ist immer einen Besuch wert. Wer einmal in dieser Stadt gelebt hat oder zu Gast war der kommt immer wieder gerne dorthin zurück, so schön ist die berühmte Mozartstadt an der Salzach. Während meines Studiums wohnte ich vier Jahre dort und mein Herz hängt seither an diesem zauberhaften Ort. Selbst wenn sich Jahr für Jahr eine große Menge an Touristen durch die engen Gassen drängen, schafft es Salzburg, seinen unwiderstehlichen Charme zu behalten. Eben war ich das erste Mal seit ich Mama bin zu Besuch und entdeckte die Stadt durch unser Familienprogramm neu. Gerade für Kinder hat Salzburg eine Menge zu bieten und dementsprechend dicht geplant war unsere Sightseeing Liste. Ich kann euch nur empfehlen genug Zeit für eine Reise nach Salzburg einzuplanen, denn man kann in der Stadt sowie im Umland so viel erleben, dass einem lange nicht fad wird. 

Salzburg bietet von allem etwas: Ebenso viel Natur wie Kultur, spannende Restaurants sowie lässige Geschäfte.  Was die Stadt aber vor allem ausmacht ist ihr unglaublicher Esprit. Unser Highlights habe ich für euch zusammengefasst. Viel Spaß beim Lesen :)





Zoo Hellbrunn | Schloss Hellbrunn und Wasserspiele 
Los ging unser Tag mit einem Besuch im Zoo Hellbrunn. Der Zoo liegt im Süden von Salzburg und ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Bus leicht erreichbar. Allein ein Spaziergang durch die wunderschöne Umgebung ist ein Erlebnis. Rund 1.200 Tiere, 140 Tierarten, leben auf dem 14 Hektar großen Zoogelände in den naturnahen, großzügigen Freianlagen. Zoobesucher erleben einmalige Einblicke in die Tierwelten von Löwe, Jaguar, Bär und Co. Ein Streichelzoo mit sehr frechen Schafen, Ziegen und Kaninchen sind ein Highlight für die Kinder, genauso wie der schattige Spielplatz. 

Schloss Hellbrunn 
Absolut sehenswert ist die wunderschöne 400 Jahre alte Schlossanlage in Hellbrunn - ein echtes Juwel! Der Sommersitz des Fürsterzbischofs Markus Sittikus zählt zu den prächtigsten Renaissance Bauten nördlich der Alpen. Das Lustschloss in Hellbrunn diente der Zerstreuung und Unterhaltung und kann von März bis Oktober besichtig werden. Seit den Zeiten von Markus Sittikus unterhalten Wasserspiele die Besucher des Schlosses und es ist ein Rießenspaß für Groß und Klein, denn man weiß nie genau was auf einen zukommt und aus welcher Richtung das Wasser kommen wird: geheimnissvolle, mytische Grotten, waserbetriebene Figurenspiele und tückische Spritzbrunnen sorgen für Staunen :) Im großen Park des Schlosses können sich Kinder auf einem super ausgestatteten Spielplatz austoben und Eltern die einzigartig schöne Parkanlage genießen. Wenn man zum ersten Mal zu Besuch ist, sollte man sich unbedingt einen ganzen Vormittag für Hellbrunn Zeit nehmen, es lohn sich auf alle Fälle.

















Spielzeugmuseum Salzburg
Spielen, erleben, staunen - unter diesem Motto präsentiert sich Salzburgs einzigartiges Spielzeugmuseum. Hier bestaunt man nicht nur historisches Spielzeug, sondern zur Unterhaltung der Minis auch jede Menge Spielzeug, dass man ausprobieren darf. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Bobby Car Race? Es gibt jede Menge Platz zum spielen und toben und ganz nebenbei lernen die Kiddies etwas: Im Kaufmannsladen können sie an echten Gewürzen schnuppern, einkaufen spielen und sehen, wie ein "Supermarkt" vor hundert Jahren ausgeschaut hat. 




Mönchsberg und  Stadtalm
Ein Abstecher auf den Mönchsberg, einen der sechs Stadtberge Salzburgs, belohnt euch mit einem fantastischen Blick über die bezaubernde Altstadt und die Festung Hohensalzburg, die ebenfalls einen Muss für jeden Salzburgbesuch ist. Praktischerweise fährt ein Lift direkt vom Parkhaus auf den Berg und ermöglich es so auf komfortabel Weise die Aussicht zu genießen und in herrlichstem Grün herumzuwandern.  Auf ein Mittagessen oder ein Eis ist eine Einkehr auf der Stadtalm empfehlenswert. Dort genießt man einen fantastischen Überblick und es gibt jede Menge Wiese rundherum wo die Kinder wunderbar spielen können, während man selbst bei einem Sommer Spritzer relaxed :) Auf dem Mönchsberg thront seit 2004 des Museum der Moderne, welches viel Platz für Ausstellungen der Kunst des 20. und 21. Jahrhundert bietet. Falls es die Zeit erlaubt, unbedingt reinschauen! 





Haus der Natur Salzburg
Ein absolutes Highlight für Familien ist das Haus der Natur. Hier treffen riesige Saurier aus längst vergangenen Tagen auf Meilensteine der Raumfahrt. Neben der vielfältigen Unterwasserwelt des Aquariums begegnet man außerdem seltenen Reptilien aus aller Welt und die Reise in den menschlichen Körper begeistert ebenso wie die interaktiven Experimente im Science Center. Hier entdecken die Kinder die Natur von ihrer spannendsten Seite. 




Ihr merkt schon: in Salzburg gibt es viel zu erleben und zu entdecken. Nicht unerwähnt bleiben sollen die zahlreichen Restaurants, Beisln und Bars sowie die vielen kleinen Geschäfte die pures Shoppingvergnügen garantieren. Ich hoffe, ich habe euch ein bisschen Lust auf Salzburg gemacht und wette, ihr werdet genauso begeistert und verzaubert sein wie ich <3 

PS: Als Tourist empfiehlt sich der Kauf der Salzburg Card
sie ermöglicht u.a. kostenlose Eintritte in Salzburgs Museen, die freie Fahrt mit Festungs- und Untersbergbahn, dem Salzach Schiff (Tour 1) sowie die kostenlose Benützung der Verkehrsmittel, mit denen man in Salzburg alle Touristen Hot Spots gut erreichen kann. Außerdem gibt es zahlreiche Vergünstigungen für Konzerte, Theaterbesuche oder Ausflugsziele der Umgebung. 
Kommentare:
  1. Du hast völlig Recht, und Deine Bilder beweisen es, Salzburg ist eine tolle Stadt. Ich bin viel zu lange nicht mehr dort gewesen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir vorgenommen mit meinem nächsten Salzburgbesuch nicht mehr so lange zu warten. Vielleicht schaffe ich es nochmal vor Weihnachten - die Adventmärkte und die Stimmung in der Stadt um die Weihnachtszeit ist auch so schön :)

      liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  2. Ach als ich Salzburg las, musste ich mal gucken kommen, weil ich mich schon auf schöne Bilder gefreut habe und du hast uns nicht enttäuscht *freu* Ich bin einfach immer gern dort! LG aus Frankfurt von Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sabina,
      freut mich dass dir die Fotos gefallen <3
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  3. Ach ist schon bestimmt 15 Jahre her. Tolle Stadt! Danke für die süüüßen Tierfotos :)
    Schöner Post. Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen