Endlich habe ich in unserer Wohnung den perfekten Platz für meine Kräutertöpfe gefunden. Seitdem wachsen und gedeihen auf der Fensterbank unter anderem herrlicher Schnittlauch, frische Minze und aromatischer Basilikum :) Letzterer wuchert wie Unkraut - deshalb habe ich damit eines meiner allerliebsten Sommergerichte zubereitet: eine feine Pasta mit würziger Salsa Verde. Jeder Bissen schmeckt wie Sommer pur! Genauso wie dieses Essen soll der Sommer sein: warm, entspannt und leicht :) Ist es nicht immer wieder faszinierend zu bemerken, das gerade die einfachsten und unkompliziertesten Dinge das größte Potenzial haben glücklich zu machen?


Pasta mit Salsa Verde

Pasta mit Salsa Verde

Zutaten: 
500 g Fusilli
1 Knoblauchzehe
2 Hand voll Basilikum
70 ml Olivenöl
40 g Pinienkerne, geröstet
40 g geriebener Parmesan
Salz, Pfeffer aus der Mühle 

Salsa Verde aus Basilikum

Zubereitung: 
Die Pasta nach Packungsanleitung kochen. Den Knoblauch schälen. Das Basilikum waschen und trockenschütteln. Ein paar Blättchen zum Garnieren beiseitelegen. Restliches Basilikum, Knoblauch, Olivenöl, Pinienkerne und Parmesan mit einem Pürierstab oder in einem Mörser zu einem Pesto verarbeiten. 

Die Pasta abgießen und abtropfen lassen. In einer Schüssel mit dem Pesto vermischen, in tiefen Tellern anrichten um mit Basilikumblättchen garnieren. 

Pasta mit Salsa Verde

Pesto Verde selbermachen

Pasta mit Salsa Verde

Pasta mit Salsa Verde

Kommentare

  1. Selbst gemachtes Pesto, sehr lecker. Überhaupt sind die einfachsten Gerichte meist die besten. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz meine Meinung liebe Sunny :)
      liebe Grüße

      Löschen
  2. Ich wäre ja sehr oft gern Gast in deiner Küche :) auch heute wieder, sehr lecker.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wärst mir sehr willkommen liebe Ela <3

      Löschen
  3. Hallo Liebes :-)

    Ohh das sieht ja sooo gut aus ! Da würde ich dir am liebsten gleich etwas wegschnappen hihi. Und schon meldet sich wieder mein Appetit bei diesen leckeren Fotos :-)

    Liebste Grüße, Aurora

    www.justaurora.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Schöner Post, dein Blog gefällt mir sehr gut. Deine Bilder sind richtig schön! Welche Kamera benutzt du denn fürs fotografieren? :)

    Vielleicht hast du ja Lust bei mir vorbeizuschauen.

    Viele Grüße

    Melli

    http://www.melicous.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melli,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar - dein Lob freut mich sehr :)
      Ich fotografiere mit einer Canon EOS 650D.

      Lieben Gruß,
      Petra

      Löschen
  5. Hey,
    Das sieht ja lecker aus und so einfach + schnell gemacht.

    In den nächsten Tagen werde ich das mal ausprobieren. Alle Zutaten habe ich sogar schon zu Hause. Danke für die Anregeung.

    Liebe Grüße

    Martina

    www.leserattenhoehl.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt Martina - die Pasta ist so schnell zubereitet, schmeckt aber total lecker :) Irgendwann schaff ich es vielleicht, dass ich auch die Nudeln dazu selber mache.

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Kochen

      Löschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.