SPINATSALAT MIT RADICCHIO, GRANATAPFEL UND PINIENKERNEN


die inspiration für einfache schnelle lunchrezepte kommt mir meistens auf dem nachhauseweg. praktischerweise wohne ich in der nähe des meiselmarktes, ein toller wochenmarkt, wo viele verschiedene händler frisches obst, gemüse, brot, fisch und fleisch anbieten. bei der fülle an wunderbaren zutaten fallen mir gleich einige leckere salatkombinationen ein: zum beispiel ein herrlich gesunder und bunter blattsalat mit frischem jungen spinat in kombination mit zartem bitteren radicchio. als knackiges fruchtiges topping eignen sich hervorragend granatapfel- und pinienkerne. es ist unglaublich, mit wie wenig aufwand und zutaten man etwas tolles zubereiten kann - das kann ich wirklich nicht oft genug betonen :) happy sunday!



zutaten (für ca. vier portionen): 
für den salat: 
2 handvoll babyspinat
2 radicchio
50 g pinienkerne
1 granatapfel

für das dressing: 
1 tl mittelscharfer senf
3 l (himbeer oder apfel) essig
1 tl rohrzucker
40 ml olivenöl
salz und pfeffer aus der mühle

zubereitung: 
für das dressing den senf, den essig und den zucker verrühren. mit dem olivenöl zu einem gebundenen dressing verschlagen und mit salz und pfeffer abschmecken. 

für den salat den spinat waschen und trocken schleudern. den radicchio putzen, halbieren und in dünne streifen schneiden. in einem sieb waschen und trocken schleudern. die pinienkerne in einer pfanne rösten, die kerne aus dem granatapfel vorsichtig aufbrechen. 

den spinat mit dem radicchio mischen. die pinienkerne sowie die granatapfelkerne darüber verteilen. mit dem dressing beträufeln und servieren. 



Kommentare:
  1. Danke dir für das wunderbare Rezept, ich liebe Salate!
    Liebe Grüße
    Alnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte gerne :) Wenn du Salat liebst dann wirst du diesen hier anbeten ;) So einfach und lecker <3

      liebste Grüße

      Löschen
  2. Das hört sich super lecker an. ich würd die Pinienkerne vielleicht vorher noch ein bisschen anbraten, aber ansonsten genau mein Ding. Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Tama the Unicorn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Mit gerösteten Pinienkernen hat der Salat gleich noch mehr crunch!
      liebe Grüße

      Löschen
  3. Wunderbar bunt und sicher auch sehr lecker was du da heute wieder gezaubert hast. Liebe Grüße und eine schöne Woche Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ela - und supereinfach und schnell zubereitet :)
      liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich dir <3

      Löschen