VOGERLSALAT PESTO ROCKS YOUR PASTA


am anfang stand die pasta. hand hoch, wer könnte, so wie ich, jeden tag pasta essen und es trotzdem nie langweilig finden? nicht umsonst antworten die meisten kinder, gefragt nach ihrem lieblingsessen, mit: nudeln mit tomatensauce. die gehen immer. egal wann. egal wo. pasta rules. und wird aufgrund der millionen verschiedenen pestovarianten nie fad. gekauftes pesto ist natürlich eine möglichkeit. eigentlich aber unnötig, denn nichts ist leichter herzustellen als ein glas herrliches pesto. die zubereitungsarten sind grenzenlos :) lange zeit war dieses zucchinipesto mein liebling, doch mein aktueller pestofavorit ist fast noch besser. es besteht vor allem aus saftigem frischen grünen vogerl- bzw. feldsalat und schmeckt durchaus ein wenig nach zartem frühling - damit reist ihr kulinarisch schon mal der sonne entgegen :) 



zutaten: 
1 el pinienkerne
1 knoblauchzehe
60 g vogerlsalat
30 g parmesan
saft und abrieb einer unbehandelte zitrone
100 ml olivenöl
salz, pfeffer aus der mühle

zubereitung: 
die pinienkerne in einer pfanne ohne fett hellbraun rösten. herausnehmen und abkühlen lassen. den knoblauch schälen. den vogerlsalat waschen, putzen und trocken schleudern. den parmesan reiben. den vogerlsalat, die pinienkerne, knoblauch, parmesan, 2-3 el zitronensaft und zitronenabrieb im mixer fein pürieren. dabei das öl zufließen lassen und cremig pürieren. mit salz, pfeffer und zitronensaft abschmecken. das pesto auf die tagliatelle geben, mit gerösteten pinienkernen bestreuen und mit geriebenen parmesan dazu servieren. 







habt ihr ein lieblingspesto? welche pasta ist euer all-time-favorite? 

Kommentare:
  1. Wow sieht das lecker aus, Rezept notiert :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Wow tolles Rezept. Trifft genau unseren Nerv. Tolle Fotos toller Blog. Du hast eine Leserin mehr ;)
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht super lecker aus! Muss ich unbedingt mal nachkochen, da ich Feldsalat wirklich total gerne esse:))

    Liebe Grüße!
    Kristin von http://www.lipstickandspoon.com/

    AntwortenLöschen
  4. wenn das nur halb so gut schmeckt, wie es aussieht... ;o)
    wird probiert.

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich richtig lecker aus - und es sieht noch besser aus als es sich anhört. Ich liebe das klassische Basilikumpesto, aber fast noch besser finde ich Avocadopesto. So lecker. Wirklich. Das Zucchinipesto hört sich auch lecker an.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich dir noch,
    Casey

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, ich bin dabei - jeden Tag Nudeln :-) Dein selbst gemachtes Pesto hört sich lecker an. Ich werde das Rezept bestimmt einmal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Das schaut lecker aus. Obwohl ich Feldsalat bisher nur als Salat gegessen habe, könnte ich mir vorstellen mich auf einen Versuch einzulassen. Und ich bin beim Essen ziemlich extrig.
    LG sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anfangs war ich auch ein wenig skeptisch aber es schmeckt wirklich toll und aromatisch :) Außerdem bringt es Abwechslung auf die Pasta :))
      liebe Grüße Sunny <3

      Löschen
  8. Ich bin sehr für Feldsalat zu haben! Der ist fein. Und die Familie liebt Nudel. Wenn es nach denen gehen würd, dann hätten wir vermutlich jeden Tag welche ;) liebe grüße Ela

    AntwortenLöschen