kennt ihr das? auf einmal wird man gepackt von der lust auf ein ganz bestimmtes gericht das man am liebsten sofort zubereiten würde. gerade ging es mir so - ich hatte ein unglaubliches verlangen nach einer meiner liebsten muffinkreationen. ein traum aus fruchtigen kirschen und saftigem teig aus haferflocken und joghurt! besser gehts nicht :) 


bis es frische kirschen zu kaufen gibt dauert es zwar noch ein weilchen - aber die kirschen aus dem glas eignen sich sehr gut als alternative.


die kleinen küchlein sind unfassbar saftig und fruchtig - ein wahrer genuss! und wenn man so wie ich nicht nur lust auf süße kirschen sondern gleichzeitig auch schokolade hat dann kann man das rezept natürlich noch um eine schokoglasur und candy obendrauf erweitern :) jaaa, wennschon, dennschon :D


zutaten:
muffinförmchen oder fett und mehl für die form
150 g butter
220 g (sauer)kirschen (aus dem glas)
250 g mehl
60 g feine haferflocken
1 tl zimt
2 tl backpulver
ein halber tl natron
salz
2 eier
150 g zucker
1 päckchen vanillezucker
200 g naturjoghurt
puderzucker zum bestäuben / candy zum dekorieren (optional)


zubereitung:
den backofen auf 180°c vorheizen.
die vertiefung einer muffinform einfetten und mit mehl bestäuben oder papierförmchen hineinsetzen. die butter bei schwacher hitze in einem topf zerlassen und etwas abkühlen lassen. kirschen in ein sieb abgießen und abtropfen lassen.

das mehl mit den haferflocken, dem zimt, dem backpulver, dem natron und einer prise salz in einer rührschüssel vermischen. die eier in einer zweiten schüssel leicht verquirlen. den zucker, den vanillezucker und die flüssige butter unterrühren. den joghurt untermischen. die masse mit den kirschen zur mehlmischung geben und mit dem schneebesen oder einem kochlöffel nur so lange verrühren, bis alle zutaten feucht sind.



den teig maximal drei viertel hoch in die vertiefungen der muffinform füllen und die muffins im backofen auf mittlerer schiene 20 bis 25 minuten goldbraun backen. aus dem backofen nehmen und etwa fünf minuten ruhen lassen. die muffins aus der form lösen, abkühlen lassen und dünn mit puderzucker bestreuen und/oder mit schokolade überziehen und nach lust und laune mit candy dekorieren :) 












bei butlers habe ich zur deko einen candystreuer(!) entdeckt: darin enthalten sind vier verschiedene streuselarten: rosa herzen, weiße zuckerkörner, bunte- und schokostreusel! enorm praktisch und cool :) 



anstatt der kirschen kann man auch viele beliebige andere früchte für die muffins verwenden - zum beispiel ribiseln, schwarze johannisbeeren, mandarinen, etc. 



während ich hier sitze und diesen post für euch gestalte duftet es neben mir herrlich nach den frischgebackenen muffins! das ist (neben der vorfreude, dem verzieren und natürlich dem aufessen) mit das schönste - der köstliche geruch der durch die ganze wohnung strömt. happy baking :) 


das rezept stammt aus dem buch: muffins, seite 34, verlag zabert sandmann gmbh, münchen, 2010.

Kommentare

  1. Das klingt wirklich fein und ich kann es fast riechen. Ist verständlich, dass es sich um eins deiner Lieblingsrezepte handelt.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vor allem sind die Muffins ganz easy im handumdrehen gebacken :)
      xoxo

      Löschen
  2. Ich kann mir gut vorstellen, wie toll es bei euch nach frisch gebackenen Muffins riecht.
    Lecker!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja mega mäßig gut aus!!!
    Ich liebe es auch, wenn es nach frischgebackenem duften mhhhh :D

    Liebst, Colli
    www.tobeyoutiful.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Colli <3 Der Duft frischgebackener Muffins ist wirklich unschlagbar :)

      xoxo

      Löschen
  4. Mhhhhm, ich liebe ja Kirschen aus dem Glas, Fast noch mehr, als frische. Vielleicht, weil meine Mama früher immer Auflauf mit Kirschkompott gemacht hat. Kindheitserinnerungen, einfach.
    LG :)

    AntwortenLöschen
  5. zugegeben allein der Schokoguss mit den süßen Streuseln hat mich angelacht. muss unbedingt so eine gemischte Streuseldose bekommen :D
    die Muffins schauen super aus! durch die Haferflocken stelle ich sie mir schön fluffig vor.

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Streuseldose ist echt so praktisch Tina! Damit habe ich echt Freude :)
      liebe Grüße

      Löschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.