FÜNF FANTASTISCHE TIPPS GEGEN FRÜHJAHRSMÜDIGKEIT


es ist paradox: die sonne wärmt endlich wieder, es blüht und grünt überall und trotzdem fühlen sich viele menschen gerade zu frühlingsbeginn müde und schlapp. dieses phänomen lässt sich damit erklären, dass unser körper für die umstellung vom kalten winter an die neuen temperatur- und lichtverhältnisse zeit und energie braucht. die müdigkeit die damit einhergeht ist also keine krankheit sondern eine ganz normale reaktion unseres körpers.

wie du der frühjahrsmüdigkeit ein schnippchen schlagen kannst erfährst du hier:

1. licht tanken.
und zwar im freien. und nicht unter der glühbirne am office desk ;) bereits eine halbe stunde im freien wirkt wahre wunder. geh sooft du kannst raus in die natur. ein schöner langer spaziergang im grünen ist wie eine packung oreo kekse für die seele.


2. achte auf genügend schlaf.
wer kennt das nicht? zeit- und termindruck bedingt, dass wir uns genötigt fühlen vor dem schlafen gehen noch emails zu beantworten, die küche zusammenzuräumen, noch schnell die wäsche zu bügeln oder vier folgen von house of cards auf einmal anzusehen. aber gerade jetzt braucht unser körper viel schlaf und ruhe, um sich umzustellen. versuche doch mal für einige zeit früher ins bett zu gehen und dir die pause zu gönnen die du brauchst, um fit und entspannt zu bleiben. außerdem hast du dann länger was von deiner neuen netflix lieblinsserie ;)


3. fast food ade.
wichtig ist außerdem viel vitaminreiche und leichte speisen zu sich zu nehmen damit der organismus nicht noch zusätzlich belastet wird. viel frisches obst und gemüse in kombination mit kräutern oder nüssen – zum beispiel frische knackige salate mit schnittlauch und pinienkernen - tun jetzt besonders gut.


4. move it baby!
ein wirksames mittel um der frühjahrsmüdigkeit den kampf anzusagen ist (achtung, dass hat dir bisher noch keiner gesagt ;) auf ausreichende bewegung und sport zu achten. für couchpotatoes wie mich (die das wirklich lange nicht wahrhaben wollten) eignet sich zu beginn ein sanftes training, um nicht gleich zu kollabieren und die motivation zu verlieren. ich versuche außerdem bewegung so gut es geht in meinen alltag zu integrieren; sprich treppen zu steigen und viel zu fuss zu gehen. ich bin nicht der größte fan von gyms (ok, das wird jetzt aber wahrscheinlich niemanden überraschen).


5. den kreislauf in schwung bringen.
damit startest du am besten gleich morgens im bett wo du dich noch vor dem aufstehen ganz ausgiebig streckst und dehnst. kalt-warme wechselduschen (ja, das kostet am anfang einiges an überwindung, aber hey, damit bringst du zusätzlich dein bindegewebe auf touren und das kann ja mal auf gar keinen fall schaden, oder?) und herrlich erfrischende peelings bringen deinen kreislauf am morgen zusätzlich auf trapp. so steht einem tollen start in den tag nichts mehr im weg :)

leidest du auch unter frühjahrsmüdigkeit? hast du weitere tipps die dagegen helfen?
Kommentare:
  1. wer mag sich schon der Sonne entziehen, wo sich sich noch so spärlich zeigt?
    deinen Tipp sich zu bewegen werde ich gleich mal in Angriff nehmen und mich auf eine Laufrunde begeben :)
    und danach ordentlich Vitamine tanken :)
    danke für den schönen post!

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  2. Du hast einen echt tollen Blog! :)

    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, vielleicht findest du unseren Blog auch toll und folgst uns? Wir würden uns sehr darüber freuen. Mach weiter so!

    P.S. Zurzeit läuft bei uns ein Gewinnspiel, bei dem du eine Urban Decay Naked 2 Basics Palette gewinnen kannst :)

    Grüße Eric
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wow, danke lieber Eric! tolles Gewinnspiel!

      Löschen
  3. Sehr hilfreich, vielen Dank :)

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  4. Ich würd glaub noch mehr draußen rumhüpfen, wenn nicht die böse Allergie schon wieder angreifen würde. Also es gibt Leute (wie mich), die müssen draußen und Sonne dann irgendwie doch meiden :-( gemeine Welt.
    Mein Arzt hat mir tatsächlich Vitamin D verschrieben, weil es grad ned anders geht. Hoffe das hilft auch gegen die Müdigkeit.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vitamin d tropfen helfen sehr gut. habe ich im winter auch probiert. alles liebe

      Löschen
  5. Ich liebe den Frühling! Er ist für mich die schönste Jahreszeit überhaupt!
    Und ich genieße es wieder nach dem Mittagessen draußen zu sitzen, Sonne zu tanken
    (wenn sie da ist) und meinen Espresso zu trinken.
    Licht und auch Bewegung wirken bei mir wahre Wunder.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen