ich hatte nie eine perfekte haut - far from that. als teenager quälte ich mich durch eine schlimme akne und fand erst (wie einige meiner freundinnen) mithilfe von diane mite zu einer mehr oder weniger normalen haut. seit ein paar wochen neige ich wieder einmal zu brutal unreiner haut die ich ohne speziell darauf abgestimmte pflege nicht mehr in den griff bekommen kann. so fühlt es sich zumindest an. ich ließ mich in der apotheke beraten und entschloss mich zum kauf einer kompletten pflegeserie für unreine haut von avène. mein erstes fazit nach zwei wöchigem test: meine haut ist zwar nicht komplett "rein" aber sichtbar "ruhiger" geworden und ich vertrage die produkte bis jetzt sehr gut. momentan kann ich zur pflege von unreiner haut die folgende getestete pflegeserie von avène weiterempfehlen: 



zur reinigung: 
avène cleanance - seifenfreies reinigungsgel
reinigt die haut sanft von überschüssigem talg und abgestorbenen hautschüppchen. verstopfte poren öffnen sich. talgregulierende und antibakterielle wirkstoffe beugen neuen unreinheiten und entzündungen vor. ohne parabene.



avène mizellen reinigungslotion 
entfernt sanft make-up im gesicht, an augen und lippen ohne auszutrocknen. reich an hautberuhigendem und reizlinderndem avène thermalwasser (perfekt wenns mal schnell gehen muss).



zur pflege:
avène cleanance emulsion
leichte, ölfreie und feuchtigkeitsspendende pflegeemulsion zur nachhaltigen regulation der talgproduktion. verspricht einen mattierten teint - den ganzen tag. 



avène cleanance k gel-crème
ölfreie gel-crème - löst verhornungen und reinigt verstopfte poren. spendet feuchtigkeit und mattiert zugleich das hautbild. entzündungshemmend und besonders geeignet bei unreinheiten - selbst bei empfindlicher haut. die gel-crème verwende ich abends. 


avène intensivpflege: 
cleanance peeling maske
die peeling maske zur porentiefen reinigung der haut für ein glattes, mattiertes hautbild. regelmäßig angewendet verspricht das produkt die neuenstehung von unreinheiten vorzubeugen. ohne parabene. 


triacnéal 
intensivpfelge bei aknebedingten entzündungen und aknenarben. hemmt die verhornung der talgdrüsen bei starken hautunreinheiten, verhindert die vermehrung von bakterien und beschleunigt die  narbenglättung.


habt ihr tipps gegen unreine haut? welche pflege verwendet ihr gegen pickel & co.? bin ich die einzige die mit 30 noch eine teenager haut hat? wenn ich wenigsten auch noch meine figur von damals hätte...pfff ;D

Kommentare

  1. Also das finde ich ja lustig, mein Hautbild war ebenfalls nie das Beste und ist es bis heute nicht (und das mit 35...), ich hab früher ebenfalls die diane mite genommen und diese Avene Reihe ist bei mir seit kurzem auch eingezogen =D

    Derweil verwende ich gerne Heilerde - entweder die fix fertige von alverde (aus der Pflegeserie) oder reine Heilerde von Luvos.
    Die Avene Maske hab ich noch nicht ausprobiert, steht aber auf meiner Liste. Von der Mizellen Reinigungslotion hab ich noch gar nichts gehört. Kriegt die auch Augenmakeup runter?
    Wie bzw. wann wendest du denn die TriAkneal und die Cleanance K an? Für die Daueranwendung ist die TriAkneal nämlich nichts, da krieg ich total trockene Haut. Die Cleanance K ist mir irgendwie auch zu wenig... Für Abends bin ich also noch ein wenig ratlos.
    Letzte Woche hat mir eine Freundin eine selbstgemachte Hautcreme zum Testen mitgegeben, die ist spitze! Ich hab das Gefühl, meine Haut saugt diese Creme richtig auf! Und das Hautbild insgesamt ist in der Früh auch total schön. Ich muss das aber noch länger beobachten...

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhh Heilerde ... die habe ich als Teenager auch immer verwendet. Die von alverde werde ich ausprobieren, habe ich gar nicht gewusst das es da eine fix fertige gibt. Gut zu wissen, danke dir :) Also die Mizellen Lotion verwende ich gelegentlich in der Früh oder am Abend wenn ich zu müde oder faul bin für das Gel. Weil an und für sich reicht das Gel zur Reinigung komplett aus. Ganz ehrlich ich verwende für die Augen lieber meinen bewährten diadermine Entferner, die Lotion ist nicht schlecht (zur Zeit verwende ich nicht wasserfeste Tusche - daher weiß ich nicht wie das mit Wasserfester ist) dafür - aber für das Augenmake up nehme ich immer den diadermine Entferner weil ich damit so super zufrieden bin und es mMn schneller und gründlicher ist (aber da bin ich vllt. eigen ;) Für den Abend bin ich mit der Cleanance K sehr zufrieden - ich bin eher noch am überlegen für morgens - ich vertrage die Emulsion sehr gut - finde aber dass sie nicht die allerbeste Make-up Grundlage ist. Die TriAkneal kommt bei mir derzeit sehr viel partiell zum Einsatz da ich einige Stellen (T-Zone olé) habe die momentan besonders schlimm sind und TriAkneal ziemlich schnell die Pickel bekämpft. Das ist dann halt blöd beim Schminken weil es, wie du sagst, total austrocknet. Aber was effektiveres habe ich momentan gegen diese schlimmen Pickel nicht gefunden. Generell habe ich ehrlich gesagt die Illusion aufgegeben ohne Laser- oder Peelingbehandlung jemals eine schöne glatte Haut zu bekommen. Anekdote dazu: Vor ein paar Wochen habe ich mir bei Juvenis einen Termin ausgemacht zur Muttermalkontrolle. Die machen ja dort so ziemlich alles rund um die Haut. Wirklich tolles (leider teures) Programm. Ich rein zur Ärztin, sie fragt mich was sie für mich tun kann (ich verwundert weil das gibt man ja eh an beim Terminausmachen) und mustert mich so - dann hat sie gleich angefangen wegen meiner Haut im Gesicht und was man daaaaa alles machen könnte ... ahhh - versteh mich bitte nicht falsch - die Ärztin war super kompetent und es ist ja nur verständlich das sie bei meiner Haut ein weites Betätigungsfeld sieht, aber es ist dann wieder so das ich mir denke "na soooo schlimm ist meine Haut dann ja wohl doch nicht oder"? Aber ja, sie hat schon recht, man könnte viel machen wenn man das nötige Kleingeld hätte...
    Bitte halte mich auf dem laufendem wegen der Creme - das hört sich gut an! GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, dann brauch ich wohl diese Mizellen Lotion nicht... Hab die von Nivea ausprobiert, muss mir hinterher aber trotzdem nochmal das Gesicht waschen, weil ich sonst nicht das Gefühl hab, das alles sauber ist =D
      Bisher hab ich von Santaverde das Hydro Repair Gel verwendet, das ist auch eine Sache! Sehr leicht, fettet nicht und zieht unglaublich schnell ein. Auch das Xingu Serum ist toll (aber schweineteuer).

      Ach, diese Hautärzte... Ich geh schon zu keinem mehr, eben weil es mir auch so ergangen ist wie dir =D
      Aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass man fast schon zu viel gegen die unreine Haut macht, dabei fehlt oft nur genug Feuchtigkeit. Zumindest kommt es mir jetzt mit dieser selbstgemachten Creme vor. Aber wie gesagt, ich muss das noch einige Zeit lang beobachten.

      Löschen
  3. super blog

    würde mich über feedback von profis rießig freuen^^

    mfg
    http://versuch908.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Benutzt du noch die Avene Produkte? In unserem Mizellenwasser-Vergleich

    http://www.super-twins.de/2014/12/14/sanft-sanfter-mizellenwasser-3in1-reinigungsprodukte-f%C3%BCr-alle-hauttypen/

    schneidet Avene gar nicht gut ab. Im Allgemeinen sind die Avene Produkte nicht das Optimum für eine reine Haut. Gegen Unreinheiten helfen chemische Peelings in Form von Pads/Gesichtswasser oder Cremes: Unsere Superstars AHA und BHA

    http://www.super-twins.de/2014/07/02/alle-infos-%C3%BCber-chemische-peelings-superstars-glykols%C3%A4ure-aha-und-salicyls%C3%A4ure-bha/

    Wir sind durch Facebook auf deinen Blog gestoßen, also vielleicht kennst du unsere beiden Artikel bereits :). Falls nicht, sind wir gespannt, ob du schon Erfahrungen mit AHA und BHA machen konntest. Wir freuen uns auf dein Feedback :-**!

    Doppelt liebe Grüße, Annalena und Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist ja sehr interessant. Den Artikel habe ich nicht gekannt - das muss ich mir gleich durchlesen. Meine Haut verträgt Avene sehr gut - die Mizellen Lotion nehme ich gelegentlich wenn es beim Abschminken oder in der Früh einmal schneller gehen muss. Mittlerweile nehme ich sie auch fast immer zum Augenmake- up entfernen. Die Tagescreme benutze ich eigentlich gar nicht mehr weil sie als Makeup-Grundlage bei mir nicht so wirklich funktioniert. Ansonsten bin ich mit den Produkten sehr zufrieden und meine Haut hat sich nach ein paar Wochen Anwendung beruhigt.

      Bin gespannt auf eueren Artikel - viele lieben Dank fürs Teilen! Liebe Grüße xoxo

      Löschen

All texts and images created by the wicked ye-ye unless otherwise stated. Powered by Blogger.