APFEL-FENCHEL-SALAT MIT RÄUCHERFORELLE

Wenn pikanter und süßer Geschmack in einem Gericht aufeinandertreffen, werden alle meine kulinarischen Träume wahr. Ja, ich weiß, ich versuche dich an dieser Stelle regelmäßig von mutigen herzhaft-süßen Kombination zu überzeugen, und ich freue mich tatsächlich jedes Mal, wenn ich begeistertes Feedback dazu bekomme. Vielleicht kann ich dich auch mit diesem einfachen aber grandiosen Rezept für einen fruchtig-pikanten Salat überzeugen.

Wie im Leben ist es auch beim Kochen oft so, dass die aufregendsten und intensivsten Dinge meistens dann passieren, wenn man die eigene Komfortzone verlässt und neue Dinge wagt, um den eigenen Horizont zu erweitern.

Rezept für den Heringsschmaus

Apfel-Fenchel-Salat mit Räucherforelle

Der Apfel-Fenchel-Salat mit Räucherforelle ist ein ideales Beispiel für eine nur auf den ersten Blick eigenwillige Kreation. Auf Märkten findest du meistens eine schöne Auswahl wunderbarer Apfelsorten und für den Apfel-Fenchel-Salat brauchen wir einen eher feinsäuerlichen Typ Apfel, eventuell einen Topaz. 

Der intensive Geschmack des rohen Fenchels mit seinen typischen Anisnoten ergänzt sich hervorragend mit dem Aroma des Apfels. Das Tüpfelchen auf dem i ist bzw. auf dem Salat ist ein Stück köstliche Räucherforelle - sie rundet das Gericht wunderbar ab und trägt durch den rauchigen Geschmack und die feine Textur der Forelle das Gewisse etwas bei um ein rund um gelungenes Gericht zu genießen.

Der Apfel-Fenchelsalat mit Räucherforelle ist übrigens ein ideales Gericht für einen leckeren Heringsschmaus, solltest du für kommenden Aschermittwoch noch ein Rezept brauchen :)

Apfel-Fenchel-Salat mit Räucherfisch

Zutaten für einen Apfel-Fenchel-Salat mit Räucherforelle (für ca. 4 Portionen)

- 2 große Fenchelknollen

- 2 kleine säuerliche Äpfel 

- 200 ml Joghurt

- 1-2 EL Senf

- 1 Bio-Zitrone

- 2 EL Olivenöl

- 2 TL Apfelessig

- 1 kleiner Bund Dill

- 1 Räucherforelle im Ganzen

- Salz, Pfeffer

Heringsschmaus

Zubereitung Apfel-Fenchel-Salat mit Räucherforelle (fertig in ca. 25 Minuten)

1. Apfel und Fenchel fein hobeln. Joghurt, Senf, 1 TL Zitronenzeste sowie Saft einer Zitrone, Olivenöl und Essig hinzufügen und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dill abzupfen und unter den Salat heben. 

2. Räucherforelle von Haut und Gräten lösen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Salat in Schüsseln verteilen, Räucherforellenstücken darauf anrichten und mit Olivenöl beträufeln und servieren. 

Keine Kommentare:
Kommentar posten