GLÜHWEIN ON THE ROCKS

Glühwein on the rocks
Besuchst du in der Adventzeit gerne Christkindlmärkte? Ich eigentlich schon, jedoch herrscht in Wien besonders an den stark von Touristen frequentierten Wochenenden ein so großes Gedränge, dass wir es uns lieber mit Freunden und Familie zuhause gemütlich machen. Das bedeutet aber nicht, dass wir deshalb auf die Leckereien der Weihnachtsmärkte verzichten! Im Gegenteil, wir bereiten sie nämlich einfach daheim zu :) Und weißt du was? Selbst gemacht schmecken Glühwein und Punsch sogar viel besser :) 

Um dir und deinen Lieben die Adventszeit zu versüßen, haben wir Bloggerinnen von Genuss-in-rot-weiß-rot uns deshalb zusammengetan um unsere liebsten Rezepte vom Christkindlmarkt zu präsentieren. Da wird nicht nur heißer Punsch kredenzt, sondern auch süße kulinarische Köstlichkeiten aus der Weihnachtsbackstube. 

Glühwein on the rocks

Ich möchte dir heute einen Weihnachtsmarkt-Klassiker ans Herz legen, aber mit einem netten kleinen Twist! Voilà: ich serviere Glühwein on the rocks - ein heißkalter Genuss, denn am Schluss wird der Glühwein noch flambiert! Ein genussvolles Spektakel, das nicht nur gut schmeckt, sondern deine Gäste vielleicht ein bisschen unterhalten kannst :)

Für noch mehr vorweihnachtlichen Genuss schau doch auch gleich bei meinen Bloggerkolleginnen vorbei - alle haben köstliche Rezepte für euch vorbereitet, die du nicht verpassen solltest. Mhhhh...!!! Weihnachten geht wirklich durch den Magen :)

Susi: Apfelbrot
Maria: Punschherzen
Daniela: Eierpunsch mit grünem Veltliner
Sina: alkohlofreien Apfel-Hibiskuspunsch
Verena: Uhudler-Orangen-Punsch 
Brigitta: Hot-Schilerol
Friederike: Marillenpunsch 

Glühwein on the rocks Rezept

Zutaten für Glühwein on the rocks (für ca. 4 dickwandige Gläser)

- 1 Flasche guten Rotwein (750 ml)
- 4 EL Ahornsirup
- 5 EL Limettensaft
- 2 Zimtstangen 
- 1 Bio-Orange
- ev. Rosmarinzweige zur Deko
Wer mag flambiert den Glühwein on the rocks und braucht dazu(aber bitte dabei unbedingt vorsichtig sein!)
- 4-6 EL Rum
- 4 Anissterne

Glühwein

Zubereitung Glühwein on the rocks (fertig in ca. 20 Minuten, ohne Abkühlzeit)

1. 1 Flasche guten Rotwein, 4 EL Ahornsirup, 5 EL Limettensaft, 2 Zimtstangen und 4 Anissterne in einen Topf geben. 1 Bio-Orange heiß waschen und trocken tupfen. 
2. 1 Hälfte in Scheiben schneiden und in den Weinmix geben. Kurz aufkochen, dann ca. 10 Minuten ziehen lassen. Glühwein auskühlen lassen und kalt stellen. 
3. Zum Servieren übrige Orangenhälften in dünne Scheiben schneiden. Mit Eiswürfeln in die Gläser füllen und kalten Glühwein dazufüllen.  
4. Wer mag flambiert den Glühwein: 4 Anissterne mit 4-6 EL Rum (mind. 60% Alkoholgehalt) beträufeln. Je einen Stern mit etwas Rum auf den Glühwein in die Gläser geben und dann flambieren. Aber ! Achtung ! Verbrennungsgefahr! Daher mit langstieligem Streichholz oder besser noch Stabfeuerzeug anzünden. Vor dem Trinken Flamme löschen und vorsichtig genießen denn auch der Glasrand könnte heiß sein!!

Glühwein on the rocks

Glühwein on the rocks Rezept

Kommentare:
  1. Mei, du immer mit deinen Traumfotos! Das schaut alles so genial aus.

    AntwortenLöschen
  2. Flambierter Glühwein on the rocks! Super Idee liebe Petra!

    Aber ich bin so ein Schisser, bei uns gibts nicht mal Feuerwerkt zu Silvester ggg,..vor Feuer hab ich Respekt!

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee - fürchte mich allerdings auch vom flambieren! Obwohl - ein Gag wäre es schon!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin begeistert, liebe Petra! Tolles Rezept & echt tolle Fotos!

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Glühwein on the rocks ... Das ist wirklich nett. :-) Und bei deinem Hinweis, man möge die Flamme vor dem Trinken löschen, musste ich schmunzelnt ;-)))
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen