AUBERGINEN-WRAPS MIT GEMÜSESTICKS

Vegane Auberginenröllchen
Nach den Feiertagen ist vor den Feiertagen. Und wenn du so wie ich die Feiertage um Allerheiligen oder die Herbstferien bei oder mit der Familie verbracht hast, dann kennst du dieses pappsatte Gefühl mit dem du zurück im Alltag gelandet bist. So gut Omis Mehlspeisen auch wieder geschmeckt haben; danach habe ich ein enormes Verlangen nach frischer Gemüseküche. 

Auberginen-Wraps mit Gemüsesticks

Für den leichten, schnellen Genuss und deine gesunde Mittagspause habe ich dir deshalb heute ein knackig-köstliches veganes Rezept mitgebracht: die raffinierten Auberginen-Wraps mit frischem Gemüse. Das feine Gemüsegericht ist nicht nur schnell zubereitet, sondern ein richtiger Frischekick der dich mit voller Power durch den Nachmittag bringt. Unaufwendig in der Zubereitung aber großartig im Geschmack! So geht Veggiepower :) 

Auberginenröllchen Rezept

Zutaten für knackige Auberginen-Wraps (für ca. 8-10 Portionen)

- 2 große Auberginen
- 1 gelbe Paprikaschote
- 2 große Karotten
- 10 getrocknete Tomaten
- 1 große Avocado
- 200 g Hummus
- 120 g Rucola
- 1 Bund Schnittlauch oder Frühlingszwiebeln zum Verschnüren der Wraps
- 4 EL Olivenöl
- Meersalz

Vegane Melanzaniröllchen

Zubereitung Auberginen-Wraps (fertig in ca. 45 Minuten)

1. Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze oder 180°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. 
2. Die Auberginen waschen, putzen, der Länge nach in 5 mm dicke Scheiben schneiden und die Scheiben mit etwas Abstand zueinander auf den Backblechen verteilen. Mit Olivenöl bepinseln und mit Meersalz bestreuen. Für 30-40 Minuten im vorgeheizen Backofen anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. 
3. Die paprikaschoten waschen und puttzen, dann halbieren und von den Samen befreien. Die Karotten ebenfalls putzen, schälen und halbieren. Zusammen mit den Paprikaschoten und den getrockneten Tomaten mit einem scharfen Messer in sehr dünne Längsstreifen schneiden. Avocado teilen, vom Kern befreien, aus der Schale losen und auch in dünne Spalten schneiden. 
4. Den Hummus auf die Auberginenscheiben streichen, diese mit je einem Gemüsestick und einer getrockneten Tomate belegen, vorsichtig einrollen und mit einem Schnittlauchhalm bzw. Frühlingsziebelstil fest verschnüren. 

Auberginenrollen mit Gemüse

Auberginenwraps

Keine Kommentare:
Kommentar posten