SPARGEL-TONNATO

Spargel Tonnato
Hast du dich auch schon so auf die Spargelsaision gefreut? Ich konnte es kaum erwarten, denn neben meinen bewährten Lieblingsrezepten probiere ich jedes Jahr neue Variationen mit dem herrlichen und gesunden Gemüse aus. Heuer habe ich mich an ein besonders gewagtes Spargelrezept herangewagt :) 

Spargel-Tonnato

Im ersten Moment bist du über die Kombination von Spargel und Thunfisch wahrscheinlich erstaunt, aber ich versichere dir, der köstliche Saucenklassiker der normalerweise Kalbfleisch verfeinert, passt wunderbar zu zartem weißen Spargel. Die Thunfischsauce schmeckt würzig-fein und stiehlt dem Frühlingsgemüse-Superstar Spargel dabei fast die Show. Du kannst dir sicher sein, nicht nur vom Spargel, sondern auch vom Tonnato bleibt (vor Begeisterung) nichts übrig. 

Spargel Tonnato

Zutaten für ein fantastisches Spargel-Tonnato (für ca. 2 Portionen)

- 500 g weißer Spargel
- eine Handvoll Rucola
- 1 Dose Thunfisch, ca. 140 g Abtropfgewicht
- 150 g Crème fraiche
- 5 EL Olivenöl
- Saft einer halben Zitrone
- 2-3 Scheiben Zitrone
- Zucker (2 Prisen)
- Salz, Pfeffer
- 1 EL Kapern
- eine Handvoll bunte Sprossen (optional)

Weißer Spargel Tonnato

Zubereitung Spargel-Tonnato (fertig in ca. 30 Minuten)

1. Spargel schälen und Enden 1 cm breit abschneiden. Spargel in siedendem Salzwasser mit einer Prise Zucker und den Zitronenscheiben ca. 12-15 Minuten ziehen lassen, abtropfen und abkühlen lassen. 
2. Rucola waschen und trocken schleudern. Thunfisch abtropfen lassen und in ein hohes Gefäß geben. Crème fraiche und Öl zugeben, alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 1 Prise Zucker abschmecken. 
3. Thunfischcreme über dem Spargel verteilen und mit Kapern, Sprossen und Rucola garniert servieren. 

Weißer Spargel mit Thunfischsauce

Keine Kommentare:
Kommentar veröffentlichen