KNUSPRIGE BUCHWEIZENTALER MIT HUMMUS {VEGAN & GLUTENFREI}

Buchweizenlaibchen mit Hummus Dip Rezept
Zuerst natürlich die Optik. Schon mal recht vielversprechend. Dann der würzige Duft. Mhhhh. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Meine Vermutung: könnte gut schmecken. Dann der erste Biss: und jaaaaa - knusprig, kross, köstlich!

Buchweizentaler mit Hummus 

Und wenn ich dir jetzt noch sage, dass dieses Rezept nicht nur vegan, sondern auch glutenfrei ist und es in gerade mal 45 Minuten fertig ist? Jackpot, oder? Vor allem: wenn (!) du es schaffst, dass tatsächlich Buchweizentaler übrig bleiben, kannst du diese am nächsten Tag als total leckeren Lunch einpacken. Oder für ein schnelles Abendessen aufbehalten. Ideal sind die knusprigen Laibchen auch als Picknickfood. Denn der Frühling steht ja quasi schon vor der Tür! 

Buchweizenlaibchen mit Hummus Dip Rezept

Zubereitung der Buchweizentaler mit Hummus (für ca. 4 Personen)

- 150 g Buchweizen
- 60 g Buchweizenmehl + 2-3 EL Mehl zum Wenden der Taler
- 300 ml Gemüsebrühe 
- 1 kleine Gemüsezwiebel 
- 100 g Karotten
- 100 g Zucchini
- 1 TL Kurkuma, gemahlen
- 2 TL Paprikapulver
-  2 EL natives Olivenöl
- Salz, Pfeffer aus der Mühle

Für den Hummus

- 1 Dose Kichererbsen (250 g Abtropfgewicht)
- 1 Knoblauchzehe
- 2 EL Tahini
- 2 EL Olivenöl
- 1 Bio-Zitrone
- 1 Prise Kreuzkümmel

Buchweizenlaibchen mit Hummus Dip Rezept

Zubereitung der knusprigen Buchweizentaler mit cremigem Hummus (fertig in ca. 45 Minuten)

1. Buchweizen in der Gemüsebrühe zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen. Herd ausschalten und Körner 15 Minuten quellen lassen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist.
2. Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Karotten schälen, Zucchini waschen und beides raspeln. Alles mit gekochtem Buchweizen in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Paprikapulver würzen. Mehl unterrühren. 
3. Für den Hummus die Kichererbsen abtropfen lassen und die Knoblauchzehe schälen. Zusammen mit dem Tahini, Olivenöl und 2-5 EL Wasser fein pürieren bis die Masse cremig wird. Mit etwas Abrieb und Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer sowie dem Kreuzkümmel abschmecken. 
4. Aus der Buchweizenmasse Taler formen und vorsichtig von beiden Seiten im Mehl wälzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Taler hineingeben und leicht flach drücken. Von beiden Seiten goldbraun braten. Damit sie nicht zerfallen, vorsichtig mit dem Pfannenwender drehen. Die Buchweizentaler dann gleich auf Teller verteilen und mit Hummus servieren. 

Buchweizentaler mit Hummus Dip Rezept

Buchweizenlaibchen mit Hummus Dip Rezept

Keine Kommentare:
Kommentar posten