KRÄUTERSEITLINGE MIT PINIENKERNPESTO

Rezept Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto
Fleischloser und veganer Genuss bedeutet weder Verzicht noch Mangel, sondern bietet ganz im Gegenteil eine Fülle von köstlichen Möglichkeiten gesunde Gerichte zu genießen. Einfache, leichte und raffinierte Ernährung ist also zum Glück nur ein paar Zutaten entfernt :)

Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto

Was in der vegetarischen und veganen Küche nicht fehlen darf, sind Speisepilze. Da gibt es viele verschiedene Sorten und unbedingt ausprobieren solltest du die großen und recht „fleischigen" Kräuterseitlinge. Die gibt es eigentlich schon in jedem gut sortierten Supermarkt zu kaufen. Kräuterseitlinge sind sehr schmackhaft und lassen sich wunderbar zu allerlei tollen Gerichten verarbeiten. Du kannst sie wie ein Schnitzel panieren und frittieren aber ich mag sie am liebsten in gebratenen Zustand mit einem herzhaft-nussigen Pesto. Was für eine traumhafte Kombination!

Rezept Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto

Zutaten für Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto (für ca. 2 Personen)

- 2 Bio Avocados
- 4 große Kräuterseitlinge
- 1 EL Pflanzenöl
- Salz, Pfeffer

Für das Pinienkernpesto

- 100 g Pinienkerne
- 250 ml Olivenöl
- 50 g Basilikum
- 50 g Petersilie
- 1 Knoblauchzehe
- Salz, Pfeffer 

Rezept Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto

Zubereitung Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto (fertig in ca. 20 Minuten)

1. Für das Pesto Pinienkerne, Basilikum, Petersilie und Knoblauch mit Öl mixen und mit etwas Salz würzen.
2. Die Kräuterseitlinge längs in dünne Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. In der Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Kräuterseitlinge und Avocadoscheiben abwechselnd auf einem Teller anrichten und mit dem Pinienkernpesto anrichten. 

Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto

Rezept Kräuterseitlinge mit Pinienkernpesto

Keine Kommentare:
Kommentar posten