ROTE-BEETE-TATAR

Rezept Rote Rüben Tatar
Die Adventszeit hat noch gar nicht richtig begonnen, da fühlt es sich bereits irgendwie an, als bräuchten ich oder besser gesagt mein Körper zwischendurch mal eine Pause. Nach dem obligatorischen Wild- und Ganslessen von Oktober bis Anfang November und den Verlockungen der seit Wochen überall in Schalen, Tellern und Kartons lauernden Vanillekipferl, Lebkuchen und Zimtsternen ist es höchste Zeit für mehr leichte, gemüsige Mahlzeiten bevor mit Weihnachten der Reigen an unzähligen deftigen Festessen eröffnet wird. Das Motto lautet deshalb heute: kulinarische Verschnaufpause!

Rote-Beete-Tatar

Und was eignet sich dafür besser als ein komplett veganes Gericht aus einfach und supergesunden Zutaten? 
Auf den ersten Blick könnte man das Rote-Beete-Tatar tatsächlich für ein klassisches Beef Tatar halten. Die wunderbar kräftige rote Farbe, die delikate Struktur und die Übersichtlichkeit der Zutaten erinnert daran. Und so sehr ich originales Beef Tatar liebe - der erste Bissen des Rote-Beete Tatar war eine Offenbarung! Frisch, erdig, perfekt abgestimmt mit nur wenigen Zutaten und der richtigen Balance zwischen leichtem Gemüse und knusprigem Baguette. Ich würde die gemüsige jederzeit der fleischigen Variante vorziehen. Alleine der Umstand wir fantastisch die Rote-Beete mit dem Senfdressing harmonieren ist unglaublich! Wenn du davon noch nicht ganz überzeugt bist, dann probiere es unbedingt aus. Du wirst sehen, das würzige Rote-Bete-Tatar wird dein Herz im Sturm erobern. 

Rezept veganes Rote-Rübe-Tatar

Zutaten Rote-Beete-Tatar (für 4 Portionen)

- 3 Rote Beten (ca. à 150 g)
- 4 Handvoll Feldsalat
- Salz, Pfeffer
- 2 Lorbeerblätter
- 60 g Schalotten
- 4 TL Senf
- 2 EL Pflanzenöl
- 2 EL Sesam
- 6 EL Olivenöl
- 1 Baguette

Rezept Rote-Rübe-Tatar

Zubereitung Rote-Beete-Tartar (fertig in ca. 1 Stunde)

1. Rote Bete putzen und in Salzwasser mit dem Lorbeer in 45-50 Minuten weich kochen. Schalotten in feine Würfel schneiden, in kochendem Salzwasser 10 Sekunden blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
2. Für das Tatar-Dressing Senf und 4 EL Öl glatt rühren. Schalotten unterrühren.
3. Rote Beete abgießen und ausdämpfen lassen. Rote Beete schälen, in 5 mm kleine Würfel schneiden und in eine Schale geben. Tatar-Dressing zugeben und vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
4. Backrohr auf 180°C vorheizen. Baguette in dünne Scheiben schneiden und mit restlichem Olivenöl bestreichen. Im Backrohr ca. 10 Minuten knusprig backen.
5. Geröstetes Baguette auf den Tellern verteilen. Rote-Beete-Tatar portionsweise in eine kleine Schüssel geben und auf den Baguettescheiben stürzen. Salat ebenfalls am Teller drapieren und voila - genießen!

Rezept Rote-Rübe-Tatar

Rezept Rote-Rübe-Tatar

Rezept Rote-Rübe-Tatar

Keine Kommentare:
Kommentar posten