RUCOLA-GNOCCHI MIT SALBEI UND BRAUNER BUTTER

Rucola-Gnocchi
Die Zubereitung von Gnocchi ist, wenn du mich fragst, eine eigene Wissenschaft und fast jeder hat dabei sein Geheim- oder im besten Fall Familienrezept :) Nach einigem "trial and error“ habe ich mir mittlerweile ebenfalls mein Lieblingsrezept für flaumige Gnocchi zusammengestellt - an dem Design arbeite ich noch ;) 

Rucola-Gnocchi mit Salbei und brauner Butter

Wenn flaumiger Gnocchiteig auf würzigen Rucola trifft und mit reschem Knoblauch, knusprigem Salbei, feinem Parmesan und brauner Butter veredelt wird, dann tanzen deine Geschmacksknospen Tango! A mangiare! 

Rucola-Gnocchi

Zutaten für Rucola-Gnocchi mit Salbei und brauner Butter (für 4 Personen)

- 300 g mehlige Kartoffel
- 150 g Ricotta
- 1 Handvoll Rucola
- 50 g Parmesan + etwas zum Bestreuen 
- 125 g Mehl universal + Mehl für die Arbeitsfläche
- 1 Ei 
- 2 Knoblauchzehen
- 140 g Butter
- 10-12 Salbeiblätter
- 1 TL Balsamico
- Salz, Muskat

Rucola-Gnocchi

Zubereitung der Rucola-Gnocchi mit Salbei und brauner Butter (Zubereitungszeit ca. 40 Minuten + 20 Minuten Garzeit)

1. Kartoffel waschen, grob in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser 15-20 Minuten weich kochen. Abseihen, kurz abspülen lassen und schälen. Durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel pressen. Ricotta durch ein Sieb dazudrücken. Rucola fein hacken. 50 g Parmesan fein reiben. Mehl, Rucola, Parmesan und Ei zu der Kartoffelmasse geben. Mit Salz und einer Prise Muskat würzen und alles gerade so weit vermischen, bis es sich zu einem Teig verbindet. Teig in vier Portionen teilen. Eine Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 1,5 - 2 cm dicken Rolle formen. In 2-3 cm lange Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Vorgang mit den restlichen Teigportionen wiederholen. 
2. Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Gnocchi ins kochende Wasser geben, Hitze reduzieren und die Gnocchi ca. 3 Minuten kochen, bis sie an die Oberfläche steigen. 
3. Währenddessen den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, bis sie schäumt. Salbeiblätter und Knoblauch hineingeben und ca. 2 Minuten braten, bis der Salbei knusprig ist. Salbei und Knoblauch aus der Butter nehmen und beiseitelegen. 
4. Gnocchi mit einem Siebschöpfer aus dem Wasser heben und in die Pfanne mit der Butter geben. Gnocchi in der Butter unter gelegentlichem Wenden 2-3 Minuten leicht goldbraun braten. Balsamico unterrühren und restlichen Parmesan raspeln. 
5. Gnocchi auf Tellern anrichten und Salbei und Knoblauch darauf verteilen. Mit etwas Parmesan und Muskat bestreut servieren. 

Rucola-Gnocchi

Keine Kommentare:
Kommentar posten