SCHOKO-POWER-RIEGEL (VEGAN & ZUCKERFREI)

Veganer Schokoriegel ohne Zucker
Ich liebe Schokoriegel. Und Schokoriegel lieben mich. Leider zähle ich nicht zu jenen beneidenswerten Menschen, die es tatsächlich schaffen, nur EIN Stückchen Schokolade oder nur EINE Schwedenbombe oder eben nur EINEN Schokoriegel zu naschen. Deshalb ist es gut, ab und zu eine Alternative zu herkömmlichen Schokoriegeln zu haben, die auch ganz ohne raffinierten Zucker auskommen und trotzdem fantastisch schmecken. Davon gönne ich mir dann gelegentlich gerne mehr als einen - mit gutem Gewissen :)

Vegane und zuckerfreie Schoko-Power-Riegel 

Natürlich schmeckt dein selbst gemachter Schokoriegel nicht wie die herkömmlichen Zuckerbomben aus dem Supermarkt. Keine Frage, da gibt es ehrlicherweise schon Geschmacksunterschiede. Aber anders hießt nicht, dass es schlechter schmeckt. 
Du wirst bei der Zutatenliste gleich merken, dass die Schoko-Power-Riegel wunderbar schmecken mit all den natürlich guten Zutaten: den kernigen Haferflocken, den knackigen Mandeln, den bittersüßen Kakaonibs und dem aromatischen Zimt. 

Mit den kleinen Schoko-Power-Kraftpaketen hast du eine feine Alternative zu konventionellen Süßigkeiten, die gut schmecken, gute Stimmung auslösen und dich nicht mit unnötigem oder minderwertigem Zutatenkram belasten. So genießt du zwischendurch ohne Reue. #allgood 

Veganer Schokoriegel ohne Zucker

Zutaten für vegane Schoko-Power-Riegel (für ca. 10 Stück)

- 50 g Buchweizen
- 150 g Haferflocken
- 100 g Mandelstifte
- 60 g gepuffter Amaranth oder Hirse
- 3 EL Leinsamen
- 1 EL Flohsamen
- 50 g Roh-Kakaopulver
- 30 g Kakaonibs
- 1 EL gemahlener Zimt
- 30 g Mandelmus
- 130 ml Ahornsirup
- 1 EL Kokosöl

Veganer Schokoriegel ohne Zucker

Zubereitung veganer Schoko-Power-Riegel (fertig in ca. 20 Minuten)

1. Den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Backform (ca. 25x25 cm) mit Backpapier auslegen.
2. Buchweizen, Haferflocken, Mandelstifte, gepufften Amaranth, Lein- und Flohsamen, Kakaopulver, Kakaonibs, und Zimt in eine Schüssel geben und vermengen.
3. Mandelmus, Ahornsirup und Kokosöl in einen Topf geben uns erwärmen. Danach mit der Haferflockenmischung vermischen.
4. Die Masse in die vorbereitete Backform füllen gut festdrücken und ca. 20-25 Minuten knusprig backen. Danach aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann aus dem Form lösen, das Backpapier entfernen und in Riegel schneiden.

Veganer Schokoriegel Rezept

Veganer Schokoriegel





















Keine Kommentare:
Kommentar posten