GEFÜLLTE SPITZPAPRIKA

Gefüllte Spitzpaprika Rezept
Du brauchst eine schnelle und einfache Idee für ein Veggie Gericht oder eine Inspiration für kulinarische Resteverwertung? Voilà - heute habe ich ein Rezept für kreative Gemüseküche mit dem du sinn- und geschmackvoll übergebliebenes Gemüse verwerten und damit wertvolle Lebensmittel retten kannst. 

Gefüllte Spitzpaprika

Eigentlich bin ich gar kein großer Fan von Paprika. Mein Mann und meine Tochter lieben sie als gemüsige Jausenkomponente. Ich bevorzuge sie eher als bunte Zutat in warmen Gemüsegerichten. Deshalb habe ich mir daraus letztens einen farbenfrohen Veggie-Lunch aus dem Backofen zubereitet und war höchst begeistert. Nicht nur das umwerfende Aroma der gerösteten Paprika und der dadurch entstehende unverwechselbar süßliche Geschmack hat mich überzeugt, sondern auch die würzige Champignonfüllung. 

Dass die gefüllten Spitzpaprika ganz unkompliziert und mit minimalem Aufwand zubereitet sind, brauche ich nicht extra zu erwähnen, oder? Schließlich kennst du meine Leidenschaft für einfache, gesunde und trotzdem (oder gerade deshalb) köstliche Gerichte.  Und die Optik? Verführerisch, wie der Geschmack :) Bon Appetit!

Gefüllte Spitzpaprika

Zutaten für gefüllte Spitzpaprika (für ca. 4 Portionen)

- 4 Spitzpaprika
- ca. 20 Champignons, geputzt
- 5 EL Öl zum Anbraten
- 2 Knoblauchzehen
- 2 Scheiben Toastbrot
- 1 EL Rosmarin
- 2 EL Thymian
- 1 Bund Schnittlauch
- Salz, Pfeffer
- 2 EL Tomatenmark

Gefüllte Spitzpaprika Rezept

Zubereitung für gefüllte Spitzpaprika (fertig in ca. 30 Minuten)

1. Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Spitzpaprika vorsichtig längsseitig aufschneiden und die Schoten entkernen. 
2. Zwiebel und Champignons würfeln. Diese etwa 10-15 Minuten in (4 EL) Öl anschwitzen. 
3. In der Zwischenzeit Knoblauch und Toastbrot würfeln und mit Schnittlauch, Rosmarin, Thymian, Salz und Pfeffer würzen und zur Champignon-Zwiebel Mischung geben. Anschließen Tomatenmark unterrühren. 
4. Die Mischung in die Schoten füllen, mit Zahnstochern behutsam verschließen. Spitzpaprika mit 1 EL ÖL bepinseln, auf ein Backblech legen und ca. 15 Minuten im Ofen rösten lassen. Aus dem Ofen nehmen, Zahnstocher entfernen und sofort servieren.

Gefüllte Spitzpaprika Rezept

Gefüllte Spitzpaprika Rezept

Rezept Gefüllte Spitzpaprika


Keine Kommentare:
Kommentar posten