BROKKOLI-RUCOLA-DETOX-SUPPE

Brokkoli-Suppe Rezept
Heute ist offizieller Beginn der Fastenzeit und ich bin ehrlich gesagt sehr froh darüber. Nicht dass ich zum Fasten auf ein bestimmtes Datum warten müsste - aber irgendwie ist es in den letzten Jahren zum Ritual geworden in der Fastenzeit auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten und dem Körper eine wohlverdiente Pause von bestimmten Dingen zu gönnen. Das tut enorm gut und unterstützt mich gefühlt auch besser bei der bevorstehenden Umstellung auf den Frühling. Mit der energiespendenden Brokkoli-Rucola-Detox-Suppe starte ich deshalb heute meine 6-wöchige Fastenreise. 

Brokkoli-Rucola-Detox-Suppe

Ich werde mich in den nächsten Wochen bis Ostern also bewusst öfter zurückziehen, mir vermehrt Pausen gönnen und mich intensiv mit mir und meinem Körper auseinandersetzten. Detoxen, Entspannen, Stress vermeiden - you name it. Dabei verzichte aber nicht auf genussvolle Mahlzeiten denn Fasten heißt nicht automatisch auf Geschmack und köstliches Essen zu verzichten, sondern einfacher bewusster und bekömmlicher zu essen. 
Die Brokkoli-Rucola-Detox-Suppe vereint elegant den typischen Geschmack von Brokkoli mit der scharfen Würze von Rucola veredelt mit einem Hauch Ingweraroma - einfach, wohltuend, perfekt und mit der knallgrünen Farbe auch optisch ein Highlight.

Brokkoli-Detox-Suppe

Zutaten Brokkoli-Rucola-Detox-Suppe (für ca. 2 Portionen)

- 1 Brokkoli
- 2 Handvoll Rucola
- 1 daumengroßes Stück Ingwer
- 1 kleine Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 2 EL Olivenöl
- 600 ml Wasser
- Saft von einer halben Zitrone
- 1 TL Salz, Pfeffer

Brokkoli-Detox Rezept

Zubereitung Brokkoli-Rucola-Detox-Suppe (fertig in ca. 20 Minuten)

1. Ingwer, Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein hacken.  Olivenöl in eine Topf geben und die drei Zutaten darin gemächlich anschwitzen. 
2. Brokkoli dazugeben und kurz mitrösten. Danach Topf mit Wasser auffüllen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen. 
3. Rucola und Zitronensaft zu der Suppe geben und alles zusammen mit einem Mixstab pürieren. 
4. Nochmals abschmecken und sofort servieren. 

Brokkoli-Detox-Suppe Rezept

Brokkoli-Rucola Detox-Suppe


Keine Kommentare:
Kommentar posten