MARONI-NUTELLA

Maroni-Nutella
Das erste Adventwochenende ist bereits vorbei und ich muss gestehen, Weihnachtsstimmung hat sich bei mir heuer bisher überhaupt noch nicht eingestellt. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass ich eine ganze Woche an einem grippalen Infekt laboriert habe, der mich meine ganze Kraft kostete. In solchen Situationen hilft einfach nur einen Gang zurückschalten, maximale Ruhe und neben viel Hühnersuppe mindestens ein oder zwei Löffel weihnachtlicher Comfortfood. Dann klappt es hoffentlich auch bald mit der Stimmung.

Maroni-Nutella

Ein schnelles Rezept für ein herrlich-cremiges und wunderbar aromatisches Maroni-Nutella ist so was wie Erste Hilfe bei vorweihnachtlichem Stress aber auch bei nur bedingter Vorfreude auf die kommende Weihnachtszeit. Denn eigentlich ist es doch Schade, dass mittlerweile die Angst vor dem ganzen Stress zur Weihnachtszeit zur Belastung wird und die Besinnlichkeit der Adventszeit überdeckt. Gedanken an die Geschenke, die es noch zu besorgen gibt, übervolle Geschäft und die Massen an Menschen auf den Weihnachtsmärkten, die ganzen anstrengenden Verwandtenbesuche, die Erwartungen, die zahlreichen Feiern, das viele üppige Essen, etc.; das alles bauscht sich zu einer großen schwarzen dunklen Wolke auf, die sich vor die kommende Zeit schiebt und die freudigen Erwartungen an die angeblich „stillste Zeit im Jahr“ ein wenig eintrübt. 

Süße Auszeit mit Maroni-Nutella

Meine Strategie dagegen: kleine Auszeiten schaffen. Eine große Tasse Tee, ein paar Löffel cremiges Maroni-Nutella perfekt kombiniert mit ein paar saftigen Obstschnitzen oder Keksen und dazu eine Folge "modern family" bringt mich wieder in Balance und versöhnt mich mit der Hektik draußen vor der Tür. Vielleicht  verführt das Maroni-Nutella auch für dich zu ein bisschen kuscheliger me-time <3

Maroni-Nutella

 Zutaten für cremiges Maroni-Nutella (für ca. 2 Gläser)

- 200 g Maroni (gegart)
- 130 g Spekulatius, fein gerieben
- 50 g Schokolade, geraspelt
- 130 -150 ml Milch
- 1 Pkg. Vanillezucker

Maroni-Nutella

Zubereitung Maroni-Nutella (fertig in ca. 20 Minuten)

1. Maroni mixen, mit fein gemahlenen Spekulatius, geriebener Schokolade, Vanillezucker und lauwarmer Milch sehr fein pürieren.
2. Abschmecken. Bei Bedarf noch etwas Milch hinzufügen.
3. Zwei Gläser inkl. Deckel im kochenden Wasser 10 Minuten sterilisieren. Dann die Maroni-Nutella einfüllen, gut verschließen und kalt stellen.

Die Maroni-Nutella passt zu Keksen, auf zartem Brioche, als Creme in Kuchen oder als Dip für frisches Obst. Ich löffle es aber auch gerne solo.

Maroni-Nutella

Maroni-Nutella Rezept
Keine Kommentare:
Kommentar posten