LAUWARMER GEMÜSESALAT

Rezept für lauwarmen Gemüsesalat
Wie du weißt, liebe ich Salat in allen möglichen Varianten - in den kühlen Monaten habe ich jedoch mehr Verlangen nach warmen Mahlzeiten und das wirkt sich dann sogar auf Salatgerichte aus. Das heißt, ich gebe zu Salat oft eine warme Zutat dazu oder esse gleich einen Salat, der direkt aus der Pfanne oder dem Backofen kommt. Wie das schmeckt? Einfach großartig!

Lauwarmer Gemüsesalat mir Aubergine und Spinat

Das einfache aber köstliche Rezept für lauwarmen Gemüsesalat wird das Herz jedes Veggie-Liebhabers höherschlagen lassen. Ofengeröstete Aubergine trifft dabei auf lieblichen Blattspinat, aromatische Tomaten und knackige Pinienkerne umhüllt von einem wundervollen Dressing. Dieser Salat macht dich bei kleinem Hunger schnell und ausreichend satt - hast du jedoch einen Bärenhunger, würde ich ihn als gemüsige Beilage empfehlen. 

Lauwarmer Gemüsesalat Rezept

Zutaten für lauwarmen Gemüsesalat (für ca. 4 Portionen)

- 4 kleine Auberginen
- 500 g frischer Blattspinat
- 300 g getrocknete Tomaten
- 100 g Pinienkerne, geröstet
- ein TL getrocknete Kräuter nach Gusto 
- etwas Olivenöl
- 3 EL Tahin
- Saft von einer Limette
- Salz, Pfeffer

Lauwarmer Gemüsesalat Rezept

Zubereitung lauwarmer Gemüsesalat (fertig in ca. 30 Minuten)

1. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorheizen. Auberginen in etwa 8 mm dicke Streifen schneiden. Die Scheiben auf ein Backblech legen, mit reichlich Öl beträufeln und mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Ca. 20 Minuten im Ofen backen. 
2. Etwa 5 Minuten bevor die Auberginen gar sind, den Spinat in eine große Pfanne geben und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer in sich zusammenfallen lassen. Danach Tahin, Limettensaft und die getrockneten Tomaten dazugeben. 
3. In einer separaten Pfanne ohne Fett die Pinienkerne rösten. Auberginen und Pinienkerne zum Spinat in die Pfanne geben und alles gut vermengen. Danach sofort servieren und genießen :)


Gemüsesalat Rezept

Keine Kommentare:
Kommentar posten