PASTA MIT FENCHEL UND ZITRONE

Pasta mit Fenchel und Zitrone
Wenn ein Gericht Begeisterung hervorruft dann Pasta, richtig? Kein anderes Gericht kommt bei uns zu Hause in so vielen verschiedenen Varianten auf den Teller. Pasta ist easy, frisch, und köstlich. Im Winter genießen wir sie meistens eher deftig aber je näher der Sommer kommt, desto „leichter“ soll sie schmecken. Kein Problem, denn für sommerliche Pasta gibt es viele köstliche Rezeptideen. 

Pasta mit Fenchel und Zitrone

Eine herrlich frische Variante, die zu meinen Favoriten zählt, ist jene mit knackigem Fenchel und frischer Zitrone. Diese beiden Zutaten harmonieren fantastisch miteinander und zaubern feine Aromen auf deinen Gaumen. Und ganz nebenbei auch ein Lächeln auf dein Gesicht - kein Wunder, bei dem tollen Geschmack :)

Pasta mit Fenchel und Zitrone

Zutaten für eine köstliche Pasta mit Fenchel und Zitrone (für ca. 4 Portionen)

- 2 Fenchelknollen
- 2 Biozitronen
- 2 Knoblauchzehen
- 4 EL Olivenöl
- 1 TL Salz
- 400 g Pasta (z.B. Penne)
- 1 große Handvoll geröstete Pinienkerne

Pasta mit Fenchel und Zitrone

Zubereitung einer Pasta mit Fenchel und Zitrone (fertig in ca. 25 Minuten)

1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
2. Fenchel in 1 cm dünne Spalten schneiden. Fenchelgrün für die Deko aufheben. Zitronen in Scheiben schneiden und Knoblauch fein hacken. 
3. Fenchel, Knoblauch, Zitronenscheiben, Olivenöl und Salz in eine Auflaufform geben, vermischen und ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen rösten. 
4. Pasta im Salzwasser al dente kochen. Danach mit dem Ofengemüse vermengen. 
5. Mit Fenchelgrün und Pinienkernen garniert genießen. 

Pasta mit Fenchel und Zitrone

Pasta mit Fenchel und Zitrone

Keine Kommentare:
Kommentar posten