MUHAMMARA {PAPRIKA-WALNUSS-DIP}

Muhammara, Paprika Walnuss Paste
Die Farbe lässt es schon vermuten - heute wird es spicy. Und tatsächlich bringt Muhammara die Welt der orientalischen Gewürze direkt in deine Küche. Muhammara ist ein pikant-aromatischer Dip aus gerösteten Paprika und Walnüssen und stammt ursprünglich aus Syrien. Muhammara ist ein fixer Bestandteil und klassischer Dip der levantinisch-türkischen Küche. 

Selbstgemachter Muhammara {Paprika-Walnuss-Dip}

Muhammara gibt es bereits fertig zu kaufen, aber ich traue mich zu sagen, dass du mit selbst gemachtem viel mehr Freude hast. Muhammara ist in der Zubereitung sehr einfach und du kannst je nach Gusto mit den Gewürzen herumexperimentieren, das macht mir sogar immer am meisten Spaß :) Wegen dem Rösten und Häuten des Paprikas brauchst du dir keine Gedanken machen, das ist weniger Aufwand, als man denkt. Essenziell ist neben den Gewürzen die Zugabe von Granatapfelsirup - es verleiht dem Dip eine raffinierte Note. Am besten genießt du deinen Muhammara mit frischem Baguette, (Fladen-)Brot oder servierst es zu diversen gegrillten Speisen wie Fisch, Fleisch oder Gemüse. 

Muhammara, Paprika Walnuss Paste

Zutaten für selbstgemachte Muhammara, Paprika-Walnuss-Dip

- 2 rote Paprikaschoten, halbiert
- 2 Knoblauchzehen
- 80 g Walnusskerne
- 1 TL Kreuzkümmelsamen
- 1 TL Paprikapulver, geräuchert
- 1 TL Cayennepfeffer
- 1 TL Granatapfelsirup
- 1 Scheibe altbackenes Brot, ohne Körner, in Stücken
- 30 ml Olivenöl
- Saft einer Zitrone
- Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Muhammara, Paprika Walnuss Paste

Zubereitung eines Muhammara (für ca. 300 g)

1. Den Backofen vorheizen. Die Paprikaschoten mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, die Knoblauchzehen dazugeben. So lange rösten, bis die Paprikahaut schwarz ist und Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen und in eine Schüssel füllen, den Knoblauch aus der Haut drücken und beiseitelegen. Die Paprika fest mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen. Anschließend die Haut abziehen. 
2. Den Backofen auf 160°C stellen und die Walnüsse 5-7 Minuten rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. 
3. Den Kreuzkümmel in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Temperatur anrösten, bis es duftet, dann vom Herd nehmen. 
4. Walnüsse, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Cayennepfeffer, und Brot in einen Mixer geben und fein pürieren. Paprika, Knoblauch und die restlichen Zutaten zugeben und alles zu einer Paste verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Muhammara Rezept

Keine Kommentare:
Kommentar posten