24 STUNDEN IN LJUBLJANA {A MINI TRAVEL GUIDE}

Ljubljana
Ljubljana, die kleine charmante Hauptstadt Sloweniens, hat mich bei unserer Reise nach Kroatien nachhaltig beeindruckt. Eigentlich haben wir nur deshalb dort einen Zwischenstopp eingelegt, weil wir nicht an einem Tag die ganze Strecke bis Rovinj durchfahren wollten. Ich rechnete aber ehrlich gesagt nicht damit, wie sehr mich Ljubljana, eine moderne Stadt mit reichem Kulturerbe, positiv überraschen würde. Und eines steht fest: I will be back. Wie wir unseren Tag in Ljubljana verbracht haben und was du dort auf keinen Fall verpassen solltest, zeige ich dir heute in meinem Mini Guide to Ljubljana :) 

Ljubljana

Ljubljana "die Geliebte"

Übersetzt bedeutet Ljubljana "die Geliebte", zählt 290.000 Einwohner, und wenn man wie wir aus dem Großstadtgetümmel Wiens kommt, spürt man in den Straßen fast schon so etwas wie mediterrane Gelassenheit und Beschaulichkeit. 

Burg Ljubljana

Da wir am Vormittag noch sehr fit sind, nehmen wir uns gleich am Beginn vor, uns von "oben" einen Überblick über Ljubljana zu verschaffen. Durch malerische Gässchen geht es immer steiler bergauf - wir steigen über den Schlosshügel hinauf zur Burg Ljubljana und genießen von ganz oben den herrlichen Ausblick. Auf der mittelalterlichen Burg werden für Interessierte einige spannende Führungen und Ausstellungen angeboten. Wer es bequemer mag, der kann auch per Standseilbahn die Burg auf 376 Metern erklimmen. So oder so liegt zwischen viel Grün eine prächtige Schlossanlage, die es sich lohnt zu erkunden. 

Ljubljana

Zum Mittagessen sind wir wieder im Zentrum der Stadt und lassen uns auf Empfehlung eines Freundes die legendären Tapas in der TaBar schmecken. Ein toller Tipp, das Essen ist hervorragend :)

Entlang des Flusses Ljubljanica, der idyllisch mitten durch die Stadt fließt, gibt es unzählige Restaurants und Bars, die Straßen sind voll von jungen, hippen Menschen und wir genießen den entspannten Flow der Stadt. 

Ljubljana

Die malerischen Gässen der Altstadt von Ljubljana

Nach dem Lunch stürzen wir uns wieder ins Getümmel und streifen durch die engen Pflastersteingassen der Altstadt. Hier gibt es so viele tolle pittoreske Gebäude und kleine Geschäfte zu entdecken, das wir uns einfach mal kurz von dem entspannten Vibe Ljubljanas mitreißen lassen. 

Ljubljana

Prešeren-Platz

Der Hauptplatz von Ljubljana, der Prešernov trg aus dem 17. Jahrhundert, ist das Herz der quirligen Altstadt von Ljubljana und ein perfekter Ausgangspunkt für Stadtbesichtigungen. An seiner Nordseite steht die prachtvolle Franziskanerkirche und von hier aus führt die berühmte Tromostovje ("Drei Brücken") ein architektonisches Meisterwerk, über den Fluss Ljubljanica. Vom Prešeren-Platz gelangt man zu der zweiten berühmten Brücke der Stadt, der Drachenbrücke und dem Kongressplatz mit dem Unigebäude und der Dreifaltigkeitskirche. Apropos Uni: Auffällig am Stadtbild sind die vielen jungen Menschen. Ljubljana zählt mit über 60.000 Studenten zu einer der größten Unistädte Europas. 

Ljubljana

Die Drachenbrücke in Ljubljana

Sloweniens bekanntester Architekt, Joze Plečnikließ die Drachenbrücke 1902 errichten. Die erste Stahlbetonkonstruktion von Ljubljana gilt als technisches Meisterwerk ihrer Zeit und ist mit imposanten Drachenfiguren ein beliebtes Fotomotiv. 

Ljubljana

Kathedrale von Ljubljana

Der Dom von Ljubljana, auch Nikolauskirche genannt ist die wichtigste Kirche Sloveniens und ein Juwel barocker Baukunst. Sie zählt zurecht zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Durch die Erhebung zum Bischofssitz 1461 wurde die Kirche offiziell zur Kathedrale der Stadt.

Ljubljana

Tivoli Park Ljubljana

Wer sich zwischendurch von den Strapazen des Sight-Seeing erholen möchte, dem sei der wunderschöne Tivoli Park in Ljubljana empfohlen. In dem weitläufigen Park, der grünen Lunge und Ljubljanas Naherholungsgebiet, kann man an vielen lauschigen Plätzchen prima entspannen. 

Ljubljana

Galerija Emporium im Urbanc- Haus

Steht dir der Sinn mehr nach Shopping als Sight-Seeing, dann bist du in der Galerija Emporium bestens aufgehoben. Das 1903 im Jugendstil errichtete Gebäude bietet ungetrübtes Shoppingvergnügen auf mehreren Etagen mit zahlreichen Boutiquen und Designershops.

Geschlafen haben wir übrigens im Four Points by Sheraton Ljubljana Mons, das etwas außerhalb des Zentrums liegt, jedoch erreicht man mit dem Taxi günstig und in ca. 10-15 Minuten die Innenstadt. 

Ljubljana

Wir waren zwar nur sehr kurz im schönen Ljubljana, aber diese "grüne" Stadt hat uns sehr gefallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Lebensqualität hier sehr hoch ist und gerade Studenten sich sehr wohlfühlen. Warst du schon mal in Ljubljana und hast Tipps für meinen nächsten Besuch?  Vor allem Restaurantempfehlungen sind immer sehr willkommen :) 

Weitere Infos über Slovenien findest du hier

Der Aufenthalt war privat, spiegelt ausschließlich meine eigene Meinung wider und wurde von mir selbst bezahlt. 
Kommentare:
  1. Ljubljana steht schon länger auf meiner Liste. Ich hab in letzter Zeit so viel tolles über die Stadt gehört, dass ich ganz bald mal hin muss! Danke für deine tollen Tipps :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ljubljana ist eine wunderschöne Stadt und wird dir sicher gefallen :)
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  2. Bin durch das Apfeltiramisu-Rezept auf dich gestoßen und habe deine Lobeshymne auf Ljubljana mit Freude gelesen. Wir waren vor einem Monat dort und haben unseren Sohn besucht der in Wien studiert und in Ljubljana einen Ferienjob für einen Monat an der österr. Botschaft dort hatte in der Außenwirtschaftskammer. Er war total verliebt in diese Stadt und wir dann auch. Wir besuchen diese zauberhafte Stadt bestimmt wieder einmal. Wir waren dann auch noch in Bled, Rovinj und in Portoroz. Danach noch ein paar Tage in Pula in Kroatien. Danke für deine tollen Reiseberichte. Lg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea, vielen Dank für dein Kommentar, das freut mich sehr :) Ich war wirklich sehr beeindruckt von Ljubbljana - eine so coole, junges Stadt! Ich bin sicher auch nicht zum letzten Mal dort gewesen <3

      Liebe Grüße,
      Petra

      PS: Sag gerne bescheid, wenn du das Apfeltiramisu ausprobierst. Ich bin so hin und weg davon und würde gerne wissen, ob es anderen auch so geht :D

      Löschen