RUCOLA-RISOTTO MIT GARNELEN

Rucola-Risotto mit Garnelen

An Risotto habe ich mich beim Kochen ziemlich lange erfolgreich vorbeigedrückt. Nichts ist frustrierender, als an einem Lieblingsgericht zu scheitern, dachte ich. Bis ich eines Tages so großes Verlangen nach dem cremigen Reisgericht hatte, dass ich es einfach versuchte und dahinterkam, dass der Erfolg bei der Risottozubereitung, genau wie bei den meisten anderen Gerichten, von zwei Faktoren abhängt: 

1. gutes Mise en Place (also gute Vorbereitung)
2. Risotto nie alleine lassen ;) 

Mit diesem Wissen und einer Portion Konzentration ausgestattet krönte ich mich bei uns zu Hause zur Risottokönigin, allerdings bedurft das einigen gescheiterten Versuchen :) 

Rucola-Risotto mit Garnelen

Zutaten (für ca. 2 Portionen Rucola-Risotto mit Garnelen)

200 g Rucola
450 ml Gemüsesuppe
2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
20 g Butter
200 g Risottoreis
80 ml Weißwein
2 EL Parmesan
8 Riesengarnelen 
3 EL Öl
1 Spritzer Zitronensaft

Rucola-Risotto mit Garnelen

Zubereitung (Schwierigkeitsgrad: machbar ;) Dauer: ca. 30 Minuten)

Rucola Blätter ca. 30 Sekunden in kochendem Salzwasser blanchieren, kalt abschrecken und gut ausdrücken. Rucola grob haken. 

Suppe erhitzen. Schalotten und  Knoblauch schälen, klein würfeln und in Butter anschwitzen, Reis zugeben und glasig anschwitzen. Die Hälfte von der heißen Suppe zugießen und den Rucola einrühren. Reis unter ständigem Rühren köcheln; wenn die Suppe verkocht ist, Wein und übrige Suppe nach und nach zugießen. Parmesan einrühren. 

Die Garnelen salzen, pfeffern und im heißen Öl beidseitig braten. Garnelen mit Zitronensaft beträufeln und on top of the Risotto anrichten. 

Rucola-Risotto mit Garnelen

Rucola-Risotto mit Garnelen

Kommentare:
  1. Omnomnom, meinen Freund als Risotto-Liebhaber werd ich demnächst mal damit überraschen - vielen Dank für das tolle Rezept :-)

    Liebe Grüße, Eva
    http://www.thesophisticatedsisters.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      das passt ja sehr gut - es wird euch bestimmt sehr gut schmecken :)
      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  2. Oh, das sieht ja fantastisch aus!

    AntwortenLöschen