SOUP CLEANSING {DETOXEN IM WINTER}


das neue jahr ist noch jung aber nach dem "juicing" hype von 2015 steht bereits der neueste clean eating trend fest: das zur kalten jahreszeit hervorragend passende souping :) detoxen ist kein begriff den man lang erkären muss - kaum eine meiner freundinnen hat den detoxing hype, sprich eine entgiftung oder entschlackung, ausgelassen. während sich smoothies und grüne säfte eher in den sommermonaten zur entgiftung empfehlen, verkocht man das gemüse im winter am besten zu bekömmlichen suppen. und suppen sind nicht nur megagesund, sondern wie wir wissen ein richtiger comfort food :) egal wie man detoxed, sinn des ganzen ist den körper zu entlasten und durch die richtige ernährung darin zu unterstützen, schädliche stoffe, die sich mitunter in organen und blutgefäßen anlagern, auszuscheiden. warme, gesunde suppen sollen sich dafür am besten eignen, denn rohes gemüse hat im gegenzug zu gekochtem die eigenschaft, den körper mehr zu belasten. suppen haben außerdem einen weiteren vorteil: sie sättigen nachhaltiger als smoothies. mir als suppenliebhaberin kommt der trend total entgegen - es gibt nicht besseres und ausgleichenderes als nach einem langen arbeitstag eine tasse herrlicher gemüsesuppe zu essen. und auch die einfache zubereitung sowie die natürlichen und günstigen zutaten kommen vielbeschäftigenten sehr entgegen. die rezepte zu meinen drei aktuellen suppenfavoriten habe ich hier für euch zusammengefasst! happy souping ihr lieben! 




kürbissuppe mit ingwer und zimt (für ca. 4 personen)
zutaten: 
300 g muskatkürbisfleisch 
2 schalotten
3 el olivenöl
125 ml weißwein 
ca. 1 l gemüsebouillon
125 ml schlagobers
salz 
weißer pfeffer
je 1 prise muskatnuss, geriebener ingwer und zimt
kürbiskernöl zum garnieren

zubereitung: 
das kürbisfleisch in kleine würfel schneiden, schalotten fein hacken. in einem topf olivenöl erhitzen, schalotten sowie kürbis zugeben und alles kurz andünsten. mit weißwein ablöschen und flüssigkeit zur gänze einkochen lassen. suppe und schlagobers zugießen, mit sämtlichen aromaten würzen und ca. 30 minuten köcheln lassen. mit einem stabmixer fein pürieren und nochmals abschmecken. 



paprikasuppe mit kräutern

zutaten:  
1 kleine zwiebel
1 tl olivenöl
1 kartoffel
1/2 gelbe paprika
1 rote paprika
250 ml gemüsefond
1/2 tl paprikapulver
1 el gehackte frische kräuter (estragon, schnittlauch, petersilie)

zubereitung: 
zwiebel schälen und fein hacken. in öl unter rühren andünsten. kartoffel schälen, in stücke schneiden. paprika putzen und klein schneiden. beides zugeben und mitdünsten. mit der vrühe ablöschen und 12 minuten köcheln lassen. pürieren, mit pfeffer und paprika abschmecken. kräuter darüber streuen.






apfel sellerie suppe

zutaten: (für ca. 4 personen)
3 äpfel (z.B. boskop)
1 stück sellerie 
2 kartoffen
1 zwiebel
1 becher schlagobers
0,75 l gemüsefond
50 ml weißwein
1 zitron
1 bund stangensellerie
pinienkerne 
salz, pfeffer, muskat

zubereitung: 
zwei äpfel schälen, entkernen und in stücke schneiden. sofort mit zitronensaft beträufeln. zwiebel, sellerie und kartoffeln schälen und ebenfalls fein würfeln. in einem topf das öl erhitzen und gemüse und apfel anschwitzen. mit weißwein ablöschen und mit suppe aufgießen. solange köcheln bis der sellerie und die kartoffeln weich sind. obers zugeben und mit dem stabmixer pürieren. mit salz, pfeffer und muskat abschmecken. pinienkerne, den restlichen apfel und den stangensellerie in mundgerechte stücke schneiden und in einer pfanne rösten. kurz vor dem servieren über die suppe geben. 




buchtipps zum souping trend: 

die suppen apotheke
anne simons, knaur balance, 17, 50 euro

soup up your life
elia fuhrman, knaur balance, 20,60 euro (ab 1.4.2016 erhältlich)

Kommentare:
  1. Das sieht super lecker aus. Ich bin ein großer Fan von leckeren Suppen, besonders jetzt wenn es so kalt draußen ist :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  2. Das ist mal ein Trend, der mir ganz wunderbar gefällt und mir sehr lecker erscheint. Suppe im Winter ist einfach wunderbar. Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen