ONE-POT-LACHS MIT GERÖSTETEM GEMÜSE

Lachs aus dem Ofen
Auch wenn man es auf den Bildern nicht ganz erkennen kann: ich verspreche dir, unter dem gerösteten Gemüse und der leckeren Sauce schlummert ein zarter, saftig gegarter Lachs und wenn du es ausprobierst, wirst du gar nicht mehr aufhören können davon zu schwärmen :) Und für jene, die auf Fleisch verzichten wäre dieses Gericht eine perfekt geeignete Alternative für das heutige Thanksgiving-Dinner. 

One-Pot-Lachs mit geröstetem Gemüse

Ja, unter einer Fülle an köstlichen Veggies und einer würzigen Honig-Basilikum-Sauce kommen dann tatsächlich noch sanft geschmorte Lachsfilets zum Vorschein, die den Gaumen verzaubern.
Lachs erfreut sich zu Recht großer Beliebtheit in unseren Küchen - völlig zurecht, denn er schmeckt ausgezeichnet, lässt sich vielfältig zubereiten und durch seinen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren- ist Lachs auch ein äußerst wertvolles Nahrungsmittel. Beim Einkauf solltest du jedoch auf jeden Fall auf Herkunft und Aufzucht achten. 

One-Pot-Lachs mit geröstetem Gemüse

Zutaten für One-Pot-Lachs mit geröstetem Gemüse (für ca. 4 Portionen)

Für den Lachs

- 4 Lachsfilets (je ca. 160 g)
- 150 g Kürbis
- 180 g Cherrytomaten
- 2 Fenchelknollen
- 2 rote Zwiebeln
- 1 Bio-Zitrone
- etwas Olivenöl
- Salz, Pfeffer

Für die Sauce

- 3 EL Honig
- 80 ml Olivenöl
- 1 Handvoll Basilikum
- 50 g Pinienkerne, geröstet
- 2 EL Parmesan, gerieben
- 2 Bio-Zitronen, Saft und Abrieb
- Salz, Pfeffer

One-Pot-Lachs

Zubereitung One-Pot-Lachs mit geröstetem Gemüse (fertig in ca. 60 Minuten)

1. Für die Sauce den Honig mit dem Basilikum, den Pinienkernen, dem Olivenöl, dem Parmesan, dem Saft und dem Abrieb der Zitronen in einem Mixer mischen (nicht zu fein). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Den Kürbis in kleine Spalten schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten kochen lassen, danach in kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
3. Eine große Auflaufform mit Backpapier auslegen und die Ränder ein bisschen einschlagen. Ofen auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Cherrytomaten waschen und am Rand in die Form legen. Den Fenchel waschen, das Grün abschneiden, den Fenchel vierteln, den Strunk entfernen und die Viertel noch einmal längs halbieren. Zu den Tomaten in die Form geben. Die Zwiebel schälen, achteln und ebenfalls an den Rändern in der Form verteilen. 
4. Die Lachsfilets waschen, trocken tupfen und mittig in der Form platzieren. Etwas von der Sauce über die Lachsfilets geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und ein paar Tropfen Olivenöl darüberträufeln. 
5. Die Form in den Ofen stellen und für etwa 25-30 Minuten garen Aus dem Ofen nehmen und mit der aufgeschnittenen Zitrone und der restlichen Sauce servieren.

Lachs aus dem Ofen mit Gemüse

Keine Kommentare:
Kommentar posten