MEDITERRANES PFANNENBROT

Pfannenbrot
Eines ist klar: bei diesen Temperaturen will niemand von uns lange in der Küche stehen. Wenn du jedoch mal Abwechslung von Salaten, Sandwiches und kalten Suppen brauchst, habe ich ein blitzschnelles Rezept für knuspriges Pfannenbrot. Es ist unglaublich, in wie kurzer Zeit es möglich ist so ein herrliches Gericht zuzubereiten. 

Mediterranes Pfannenbrot

Das Pfannenbrot besteht lediglich aus vier einfachen Zutaten und erfordert tatsächlich nur minimalen Aufwand. Der Teig dafür ist in wenigen Handgriffen hergestellt und in ein paar Minuten knusprig herausgebraten. Das Pfannenbrot alleine ist natürlich noch keine vollständige Mahlzeit - erst die mediterrane Salsa mit Oliven, Kapern und Kräutern macht es zu einem raffinierten kulinarischen Genuss. Lass es dir schmecken :)

Pfannenbrot

Zutaten für ein mediterranes Pfannenbrot (für ca. 4 Personen)

Für das Brot:

- 160 g Dinkelvollkornmehl
- 160 g Joghurt, 1,5% Fett
- 7 EL Olivenöl
- 2 TL Salz

Für den Belag:

- 20 g Pinienkerne
- 1 Knoblauchzehe
- 1 Rosmarinzweig
- 300 g mittelgroße Tomaten
- ein TL Zitronenzesten
- 2 EL Oliven
- 2 TL Kapern
Außerdem:
-1 Bund Petersilie und/oder Basilikum

Pfannenbrot

Zubereitung mediterranes Pfannenbrot (fertig in ca. 40 Minuten)

1. Das Dinkelmehl in eine Schüssel geben, mit Joghurt, 4 EL Olivenöl und dem Salz vermengen. Aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 kleine, etwa 1 cm  dicke Fladen formen. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und zwei Fladen darin von jeder Seite 1-2 Minuten backen. Herausnehmen und warm stellen. Wieder 1 EL Öl in die Pfanne geben und mit den beiden restlichen Fladen genauso verfahren.
2. Für den Belag die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Das restliche Öl (1EL) in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin sanft anschwitzen. Die Nadeln vom Rosmarin abstreifen und zum Knoblauch geben, einmal durchschwenken und die Pfanne dann vom Herd nehmen.
3. Die Tomaten waschen, trocknen und je nach Größe in Scheiben schneiden oder halbieren. Mit dem Rosmarin-Knoblauch-Öl mischen. Zitronenschale und geröstete Pinienkerne, Oliven und Kapern zu den Tomaten geben.
4. Petersilie/Basilikum waschen und trocknen und fein hacken. Die Pfannenbrote auf Tellern anrichten und den Tomatensalat darauf verteilen. Mit Kräutern garnieren und sofort genießen.

Pfannenbrot Rezept

Pfannenbrot


Keine Kommentare:
Kommentar posten