VEGANE TAPAS - EIN GENIALES TRIO

Rezepte für vegane Tapas
Nach den Feiertagen ist vor den Feiertagen :) Ich hoffe, du hast es an Weihnachten fein gehabt und es dir gut gehen lassen. Außer gemeinsam zu kochen und das köstliche Festtagsessen zu genießen war unsere einzige andere Aktivität noch Geschenke auspacken. Ein Weihnachten ganz nach meinem Geschmack =) Und kaum sind die Weihnachtsfeiertage vorbei, warten in bei paar Tagen Silvester und Neujahr auf uns. Ich muss sagen, ich liebe Silvester fast noch mehr als Weihnachten, einfach weil es ein entspannteres und ausgelasseneres Fest ist. 

Vegane Tapas

Nach dem üppigen Weihnachtsessen gehen wir es zu Silvester außerdem ein wenig gemütlicher an und starten etwas kalorienbewusster in die Feierlichkeiten. Schwer populär sind bei uns einfache vegane Tapas - perfekt zum genussvollen Einstieg in den letzten Abend des Jahres. 

Vegane Tapas

Paprikamandeln

Feurige Paprikamandeln

Zutaten für die Paprikamandeln

- 1,5 EL grobes Meersalz
- 1 TL Paprikapulver (mild oder scharf, nach Geschmack)
- 500 g abgezogene Mandeln
- Natives Olivenöl extra

Zubereitung der Paprikamandeln

Meersalz und Paprika in einem Mörser zu feinem Pulver zerstoßen oder in einer Gewürzmühle fein mahlen.
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter gelegentlichem Wenden ein paar Minuten leicht anrösten, bis sie schön bräunen und ein Aroma verströmen. Bitte gut Acht geben, da sie schnell anbrennen. Sofort in eine feuerfeste Schüssel geben.

Mit einem EL Öl beträufeln und verrühren, bis alle Mandeln damit leicht und gleichmäßig überzogen sind, gegebenenfalls mehr Öl zugeben. Mit der Salz-Paprika-Mischung bestreuen und wieder verrühren. In eine kleine Schüssel umfüllen und zimmerwarm servieren.

Süßkartoffelchips

Süßkartoffelchips

Zutaten Süßkartoffelchips

- 1 Süßkartoffel
- BBQ Gewürz
- 4 EL Olivenöl

Zubereitung der Süßkartoffelchips

Die Süßkartoffel waschen und in dünne Scheiben schneiden.
In eine Schüssel geben und etwa 15 Minuten lang mit Wasser bedecken.
Aus dem Wasser nehmen, für 30 Minuten auf Küchenpapier auslegen und trocknen lassen.
Ofen auf 200°C Heißluft vorheizen. BBQ Gewürz mit Olivenöl mischen und Süßkartoffelscheiben damit marinieren.
Die Süßkartoffelscheiben auf ein Gitter legen und 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit wenden und immer wieder kontrollieren, damit sie nicht zu dunkel werden.

Vegane Tapas

Knusprige Kichererbsen

Zutaten knusprige Kichererbsen
- 1 Dose Kichererbsen
- 1 TL Zitronenzesten
- 2 TL Zitronensaft
- 3 EL extra natives Olivenöl
- Meersalz

Zubereitung der knusprigen Kichererbsen

Kichererbsen abseihen und waschen.
Auf ein Küchenpapier auslegen, so weit wie möglich die Haut entfernen, dann etwa 30 Minuten lang trocknen lassen.
Nun die Kichererbsen bei 200°C Heißluft im Backofen auf Backpapier für 40 Minuten knusprig backen. Zwischendurch immer wieder kontrollieren und die Kichererbsen wenden.
Salz, Zitronenzesten, Zitronensaft und Olivenöl vermischen und die fertigen Kichererbsen darin wenden.

Gemeinsam mit den Süßkartoffelchips und den Paprikamandeln servieren.

Paprikamandeln

Vegane Tapas
Keine Kommentare:
Kommentar posten